WhatsApp: Neue Option lässt Euch Datenverbrauch beim Telefonieren senken

Naja !5
WhatsApp ist bald um eine weitere Funktion reicher
WhatsApp ist bald um eine weitere Funktion reicher(© 2015 WhatsApp, CURVED Montage)

Entspannteres plaudern: WhatsApp erhält demnächst eine Option namens "Low data usage", um den Datenverbrauch bei Anrufen über die integrierte Telefonfunktion zu senken. Die neueste Beta-Version 2.12.183 für Android enthält das Feature bereits und steht zum Download bereit, berichtet Mobiflip.

Ende März war es so weit und der beliebteste Messenger-Dienst führte WhatsApp Calls ein. Die Anruffunktion erlaubt Euch zwar einen ungestörten Plausch mit Freunden und Bekannten, strapaziert aber das Datenvolumen, anstatt Freiminuten aufzubrauchen, wenn gerade kein WLAN in der Nähe ist. In den Chat-Einstellungen der neuesten Version findet sich nun aber eine Option namens "Low data usage", also "geringer Datenverbrauch".

Vorerst nur als APK erhältlich

Habt Ihr die Funktion per Häkchen aktiviert, benötigen Anrufe weniger Bandbreite. Das bedeutet aber auch, dass die Sprachqualität der Verbindung sinkt. Im WLAN darf das Feature also getrost abgeschaltet bleiben. Die dafür erforderliche WhatsApp-Version 2.12.183 für Android ist aktuell nur über die offizielle Webseite des Unternehmens zu beziehen.

Hier könnt Ihr sie als APK herunterladen; die Installation solcher Dateien erklären wir Euch in unserem Ratgeber. Einem Bericht  von HLN zufolge soll der Datenverbrauch von WhatsApp Calls mit eingeschalteter "Low data usage" von 220 KB pro Minute auf etwa 150 KB pro Minute fallen. Wann das Update regulär per OTA ausrollt, ist noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
YouTube Music gibt es jetzt auch für Android Auto
Sascha Adermann
Die YouTube-Music-App konntet ihr im Auto bisher nur über das Smartphone aufrufen
Endlich könnt ihr YouTube Music komfortabel direkt über Android Auto steuern. Die neueste Version der App steht ab sofort zur Verfügung.
"Apex Legends": So viele Schumm­ler wurden bereits gebannt
Lars Wertgen
"Apex Legends" erobert derzeit die Herzen der Gamer
In "Apex Legends" gibt es nicht nur faire Spieler, sondern auch Schummler. 16.000 von ihnen sind bereits blockiert.
Android Q: So will Google den "Zurück"-Button erset­zen
Michael Keller
Die Navigations-Tasten (hier auf dem Huawei Mate 20 Lite) sollen mit Android Q verschwinden
Mit dem Update auf Android Q stehen euch große Änderungen bevor: Offenbar testet Google derzeit Alternativen für den "Zurück"-Button.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.