WhatsApp soll Datensicherung per Google Drive erhalten

Her damit !7
Mit der Google-Drive-Integration in WhatsApp wird die Datensicherung unter Android einfacher
Mit der Google-Drive-Integration in WhatsApp wird die Datensicherung unter Android einfacher(© 2014 Whatsapp, CURVED Montage)

Neuer Backup-Sevice für WhatsApp: Offenbar soll der Messenger auch unter Android in naher Zukunft mit einer Möglichkeit ausgestattet werden, wichtige Daten online zu speichern. Dafür soll eine Integration des Cloud-Services Google Drive geplant sein.

In Google Drive könnt Ihr demnach künftig Chatverläufe und Medien von WhatsApp wie beispielsweise Bilder aus einem Chat ablegen, berichtet MobiFlip. Die neue Funktion sei durch das Übersetzungsprogramm bekannt geworden, mit dem die Entwickler den Service an verschiedene Sprachen anpassen.

Google Drive nur für Android?

Offenbar soll die Integration von Google Drive in WhatsApp sehr einfach vorgenommen werden können: So könnt Ihr einfach den Cloud-Service als Sicherungsaccount in dem Messenger-Dienst hinterlegen. Diesen Vorgang könnt Ihr vermutlich direkt über die WhatsApp-Einstellungen vornehmen.

Voraussichtlich wird die Verbindung zu Google Drive nur mit Android-Geräten möglich sein. Mit einem Smartphone oder Tablet, das Googles mobiles Betriebssystem nutzt, müsst Ihr derzeit ein Backup manuell anlegen. Wie Ihr dabei am besten vorgeht, haben wir für Euch in einem Ratgeber zusammengefasst. Anders sieht es bei dem Betriebssystem iOS aus, wo Backups von WhatsApp bereits über Apples Cloud-Dienst iCloud vorgenommen werden können. Wann die neue Funktion für WhatsApp erscheint, ist im Moment noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 9: Update auf Android Oreo naht
Guido Karsten
Das Huawei Mate 9 könnte eines der ersten High-End-Smartphones mit Android 8.0 Oreo werden
Huawei soll bereits seit geraumer Zeit am Update mit Android Oreo für das Huawei Mate 9 arbeiten. Nun wird die Software offenbar schon getestet.
Neuer Spiel­cha­rak­ter für "Super Mario Run": Nintendo kündigt Update an
Guido Karsten
Nintendo liefert bald neue Inhalte für "Super Mario Run"
Das Abenteuer ist noch nicht vorbei. Wer sein Können in "Super Mario Run" beweist, darf sich demnächst auch über einen neuen Spielcharakter freuen.
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.