WhatsApp: US-Behörde liest Chat von Terrorverdächtigen in Belgien mit

Es scheint so, als würden US-Behörden bei WhatsApp beständig mitlesen können
Es scheint so, als würden US-Behörden bei WhatsApp beständig mitlesen können(© 2015 CC: Flickr/Georgie Pauwels)

Schlag gegen mutmaßliche Terroristen in Belgien – wegen WhatsApp: Die belgische Polizei hat am 8. Juni 2015 in mehreren Städten insgesamt 16 Verdächtige festgenommen, die terroristische Anschläge in Belgien geplant haben sollen.

US-Behörden waren auf die Nachrichten aufmerksam geworden, die sich die Männer über den Messenger-Dienst WhatsApp geschickt hatten – und brachten die lokalen Ermittler auf ihre Spur, berichtet die BBC. Offenbar gab es insgesamt 21 Razzien, unter anderem in Antwerpen, bei denen die Verdächtigen festgenommen wurden. Diese sollen in Syrien, Afghanistan und Tschetschenien ein "Dschihadisten-Training" erhalten haben.

Beweis für Mitschnitt von WhatsApp

Mittlerweile sollen die Verdächtigen wieder freigelassen worden sein, da sich der Verdacht offenbar nicht bestätigt hat, berichtet Heise Online. Bei der nicht genannten US-Behörde handele es sich vermutlich um das FBI. Bislang war zwar oftmals davon ausgegangen worden, dass in den USA auch WhatsApp-Nachrichten abgefangen werden – der nun öffentlich gewordene Fall scheint dafür einen Beweis zu liefern.

Bis zum Jahr 2012 gab es bei WhatsApp noch gar keine Verschlüsselung; mittlerweile soll dazu zwar die RC4-Technik verwendet werden, die allerdings auch leicht geknackt werden könne. Und auch die Ende 2014 eingeführte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung des Messengers biete keine Sicherheit vor Lauschangriffen, da Nutzer nicht überprüfen könnten, ob diese wirklich aktiv ist.


Weitere Artikel zum Thema
HTC 10 und HTC One M9: Nougat-Update kommt in den nächs­ten 14 Tagen
Michael Keller
Der vorerst gestoppte Rollout von Android Nougat für das HTC 10 soll bald fortgeführt werden
Nach dem Rollout ist vor dem Rollout: Das HTC 10 soll das Update auf Android Nougat in Europa in den nächsten zwei Wochen erhalten – nun wirklich.
Insta­gram: Nun könnt Ihr Live-Videos in Stories einbin­den
Auch der CURVED-Instagram-Account könnte mit dem neuen Feature einen Livestream starten – in der Theorie
Instagram ermöglicht jetzt auch das Starten von Live Videos in Euren Stories. Die neue Funktion unterliegt allerdings kleineren Einschränkungen.
"Super Mario Kart 8 Deluxe" für Nintendo Switch: Das ist neu
Stefanie Enge1
"Super Mario Kart 8 Deluxe" bietet neue Modi, neue Strecken, neue Charaktere, neue Autos und neue Items
"Super Mario Kart 8 Deluxe" für Nintendo Switch bietet einige interessante Neuerungen gegenüber der WiiU-Version.