WhatsApp verrät euch bald, ob eure Nachrichten weitergeleitet wurden

WhatsApp verrät euch bald, ob eine Nachricht häufig weitergeleitet wurde
WhatsApp verrät euch bald, ob eine Nachricht häufig weitergeleitet wurde(© 2017 CURVED)

WhatsApp für Android hat eine neue Beta-Version erhalten. In dieser tauchen unter anderem zwei kleine Features auf, bei denen sich alles um weitergeleitete Nachrichten dreht. Bald erkennt ihr offenbar, wenn ihr populäre Nachrichten verschickt oder empfangen habt.

In die Beta-Version 2.19.80 von WhatsApp haben die Entwickler eine Weiterleitungsinformation integriert, wie WABetaInfo berichtet. Wenn ihr dieses Feature aktiviert habt, seht ihr in den Nachrichteninformationen nicht mehr nur, ob ein Freund eine von euch verschickte Nachricht erhalten und diese auch gelesen hat. Ihr könnt auch herausfinden, wie oft diese weitergeleitet wurde. Markiert dazu die entsprechende Mitteilung, tippt rechts oben auf die drei Punkte und auf "Info".

Populäre Nachricht oder Kettenbrief?

WhatsApp möchte zudem, dass ihr leichter seht, ob eine empfangene Nachricht zuvor bereits mehrmals weitergeleitet wurde: Bisher erkennt ihr eine weitergeleitete Mitteilung durch eine kleine Information über einem Text, Video oder Foto. Wenn diese aber mehr als viermal weitergeleitet wurde, steht dort bald "häufig weitergeleitet".

Beide Features sind anscheinend Teil der Beta-Version, aber noch nicht für Tester freigeschaltet, so WABetaInfo. Die Neuerungen stecken demnach noch in der Entwicklung. In künftigen Updates dürften die Funktionen dann aber sicher auftauchen und es zeitnah auch in die stabile Version schaffen.

In Kürze könnt ihr zudem Links direkt in dem Messenger öffnen – in einem In-App-Browser. Dieser soll auch eine Safe-Browsing-Funktion enthalten. Ihr müsst zum Anschauen von Links also WhatsApp nicht mehr verlassen. Dies ist mit YouTube-Videos bereits seit einiger Zeit möglich.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 PureView: Kaugummi über­lis­tet Top-Smart­phone
Francis Lido
Auf den Fingerabdrucksensor des Nokia 9 Pure View können sich wohl nicht alle Nutzer verlassen
Der Fingerabdrucksensor im Display des Nokia 9 Pure View funktioniert noch nicht optimal. Ein Nutzer kann ihn offenbar sogar mit Kaugummis überlisten.
"Fort­nite" und die Aven­gers machen erneut gemein­same Sache
Christoph Lübben
In "Fortnite" landet bald wohl auch Captain America
In "Fortnite" steht ein Crossover mit den "Avengers" vor der Tür. Viel haben die Entwickler nicht verraten, doch es kommt vielleicht eine neue Waffe.
iOS 13 bringt offen­bar vier neue Animo­jis auf iPhone und iPad
Christoph Lübben
Die bisher verfügbaren Animojis erhalten mit iOS 13 wohl Zuwachs
Mit iOS 13 soll Apple neue Animojis auf euer iPhone bringen. Zwei davon könnten Grundlage für besonders witzige Videos sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.