WhatsApp Web ist nun mit Microsoft Edge kompatibel

Supergeil !10
WhatsApp Web funktioniert nun auch innerhalb von Microsoft Edge
WhatsApp Web funktioniert nun auch innerhalb von Microsoft Edge(© 2015 CURVED Montage)

Aktualisierung für WhatsApp Web: Die Browser-Version des populären Messenger-Dienstes war bislang weder mit dem Internet Explorer noch mit dem neuen Browser Microsoft Edge kompatibel. In Edge kann der Service nun genutzt werden.

Bislang war es zwar bereits möglich, WhatsApp Web innerhalb von Microsoft Edge mit einem Trick zu verwenden, berichtet WMPoweruser. Durch das Ändern des User-Agents konntet Ihr auch mit dem neuen Microsoft-Browser über WhatsApp Nachrichten verschicken und empfangen. Dies soll nun aber nicht mehr nötig sein. Bisher war die Web-Version des Messengers nur mit den Browsern Mozilla Firefox, Google Chrome, Opera und Safari kompatibel.

Unabhängig vom OS des Smartphones

Um WhatsApp Web mit Microsoft Edge zu verwenden, müsst Ihr den Browser öffnen und auf der entsprechenden Webseite von WhatsApp den QR-Code scannen. Dazu könnt Ihr die Kamera Eures Smartphones verwenden, nachdem Ihr innerhalb der App die Option "WhatsApp Web" ausgewählt habt. Dieses Vorgehen soll unabhängig von dem Betriebssystem funktionieren, das auf Eurem mobilen Gerät installiert ist.

Die Edge-Unterstützung ist nicht die einzige praktische Neuerung von WhatsApp – ab sofort könnt Ihr auch Gruppen mit mehr als 100 Teilnehmern eröffnen oder beitreten. Die neue Obergrenze für eine Chat-Gruppe liegt nun bei 256 Nutzern. Erst vor Kurzem hatte die Facebook-Tochter bekannt gegeben, dass mittlerweile mehr als eine Milliarde Menschen pro Monat den Messenger aktiv nutzen.


Weitere Artikel zum Thema
"Apex Legends": Das sind die besten Klas­sen für euren Spiel­stil
Christoph Lübben
Die Klassen in "Apex Legends" erforden teils unterschiedliche Spielstile
Apex Legends kombiniert Battle Royale mit Heldenklassen, die über verschiedene Fähigkeiten verfügen. Doch welcher Held ist für euch geeignet?
Windows 10 mit großem Update? Micro­soft testet bereits die Version für 2020
Francis Lido
Microsoft testet schon jetzt eine Windows-10-Version für 2020
Nächstes Jahr könnten größere Veränderungen auf Windows 10 zukommen. Die Tests am ersten Update für 2020 haben bereits begonnen.
"Final Fantasy IX" ist jetzt für Nintendo Switch und Xbox One erhält­lich
Francis Lido
Final-Fantasy-9-Keyart
"Final Fantasy IX" gibt es jetzt auch für Nintendo Switch und Xbox One. Das JRPG wartet in den eShops der Konsolenhersteller auf euch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.