Will Dr. Dre diese 50-Mio.-Villa vom Apple-Geld kaufen?

Peinlich !7
Jede Menge Platz: Villa über den Dächern von Los Angeles
Jede Menge Platz: Villa über den Dächern von Los Angeles(© 2014 Redfin)

Wer gut verdient, der muss das auch zeigen: Dre. Dre bleibt sich scheinbar dieser Rapper-Devise treu und steht kurz vor dem Kauf eines 50-Millionen-Dollar-Anwesens von Gisele Bündchen und Tom Brady.

Das will Page Six herausgefunden haben. Für welchen Betrag das Anwesen mit 1300 Quadratmetern Wohnfläche, riesigem Außenpool, Burggraben, Außenküche, Fitnessstudio und fünf Schlafzimmern aber letzten Endes den Besitzer wechselt, ist unklar. Der Listenpreis betrug allerdings rund 50 Millionen Euro.

Kommt der Deal zwischen Beats und Apple tatsächlich zustande, wäre der Betrag aber Peanuts für Dr. Dre. Laut der Financial Times läge der Anteil des Kult-Rappers und seines Geschäftspartners Jimmy Iovine bei rund 1,3 Milliarden Dollar.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 5. Gene­ra­tion: tvOS 11-Beta nennt Coden­a­men der neuen TV-Box
Guido Karsten
Ob das Apple TV (5. Gen.) unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?
Im Programmiercode der neuen tvOS-11-Beta versteckt sich offenbar Apples interne Bezeichnung für den Apple-TV-Nachfolger.
Google Home im Klein­for­mat: Google soll einen Echo-Dot-Konkur­ren­ten planen
Marco Engelien
Gibt's Google Home bald auch in klein?
Das Pixel 2 kommt nicht allein. Zusätzlich zur XL-Variante soll Google eine kleine Version des Google Home und ein neues Chromebook Pixel vorstellen.
iPhone 8: Videos zeigen Steue­rung unter iOS 11 ohne Touch ID und Home­but­ton
Guido Karsten5
Das iPhone 8 kann womöglich auch ganz ohne Homebutton gesteuert werden
In der Beta von iOS 11 sind offensichtlich einige Videos versteckt. Sie zeigen, wie das Navigieren ohne Homebutton ablaufen könnte.