Beats by Dr. Dre Wireless: News und Fotos

Testergebnis
6.7
Beats by Dr. Dre Wireless
Top
  • Bass-Sound
  • bequemer Sitz
  • lange Akkulaufzeit
  • kabellose Nutzung
  • gute Geräuschdämmung
Flop
  • mäßige Höhen und Mitten
  • anfällige Hochglanzoptik
  • undifferenzierter Sound
  • instabile Verarbeitung
  • Platzierung des USB-Eingangs

Bluetooth und Freisprecheinrichtung: Die Kopfhörer Beats by Dr. Dre Wireless ermöglichen eine kabellose Verbindung mit dem Abspielgerät auf eine Entfernung von bis zu zehn Metern. Mit allen Bluetooth-fähigen Geräten kann der Anschluss über Bluetooth 2.1 hergestellt werden, egal ob mit dem Smartphone, PC, Mac oder MP3-Player. Aber auch per Klinkenkabel lassen sich Geräte an die Beats by Dr. Dre Wireless anschließen.

Durch das integrierte Mikrofon ist auch Telefonieren mit den Kopfhörern problemlos möglich. Wie bei den kabelgebundenen Kopfhörern der Reihe kommt der Sound auch bei den Beats wireless typisch mit besonders starken Bässen daher – die mitunter die Höhen überlagern können.

Tragekomfort und Bedienung

Die Maße des Gerätes betragen 232 x 174 x 134 mm bei einem Gewicht von ungefähr 249 Gramm. Durch die gute Polsterung entsteht auch bei längerem Tragen der Kopfhörer kein Druck auf den Ohren und bieten einen angenehmen Tragekomfort. Über ein Bedienfeld an den Kopfhörern kann beispielsweise der Musiktitel gewechselt oder ein Anruf entgegen genommen werden. Die Laufzeit des Akkus wird vom Hersteller mit zehn Stunden angegeben – über das mitgelieferte USB-Kabel kann dieser beispielsweise über den PC wieder aufgeladen werden.

Die kabellosen Beats-Kopfhörer sind in den Farben Blau, Rot, Silber, Weiß oder Schwarz erhältlich. Die Kopfhörer Beats by Dr. Dre Wireless sind seit dem dritten Quartal 2012 im Handel. Der Einführungspreis betrug 259 Euro.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerBeats Electronic
Audio-Übertragungsbereich20-20000 (Hz - Hz)
Bluetoothja
Fernbedienungja
FormfaktorOn-ear
Akkulaufzeit10 h
Gewicht210 g
Farbeblau, rot, schwarz, silber, weiß
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Eure AirPods Pro könnt ihr mit iOS-, aber auch mit Android-Geräten koppeln
AirPods Pro koppeln: Mit dem iPhone und Android-Smart­pho­nes
Lars Wertgen

Eure AirPods Pro könnt ihr mit einem iPhone, iPad oder Android-Smartphones koppeln. Hier erfahrt ihr, was ihr dafür tun müsst.

SmartHome Heizung
Smart Home Heizung: So schnell könnt ihr Geld sparen und nie mehr frie­ren
Joerg Geiger

Mit einer Smart Home Heizung könnt ihr nicht nur Geld sparen – richtig eingestellt, werdet ihr nie mehr frieren müssen.

Das Smart Keyboard ist die perfekte Ergänzung für euer iPad Air (2019)
iPad Air (2019): Hülle mit Tasta­tur – die besten Keyboard-Cover
Francis Lido

Eine Hülle mit Tastatur wertet das iPad Air (2019) deutlich auf. Wir stellen euch die interessantesten Cases vor.

Diese iPhone 11 Hüllen sorgen für maximalen Schutz.
iPhone 11 Hüllen: So findet ihr den rich­ti­gen Schutz für die neuen iPho­nes
Viktoria Vokrri

Ein Premium-Schutz, der eurem iPhone 11, 11 Pro oder 11 Pro Max gebührt? Auf diese Schutzhüllen könnt ihr setzen.

Die neuen AirPods lassen sich "hands-free" bedienen
AirPods: Bedie­nung mit Tipp-Gesten und Siri – so steu­ert ihr Apples In-Ears
Francis Lido

Wie funktioniert die AirPods-Bedienung? Wir erklären euch, wie ihr die In-Ears mit Siri oder Tipp-Gesten steuert.

Mobiles WLAN? So geht's!
Mobi­les WLAN: WiFi für die Hosen­ta­sche? Das müsst ihr beach­ten
Martin Haase

Ihr wollt mobiles WLAN? Dafür gibt es spezielle WiFi-Router, die mit SIM-Karte betrieben werden. Hier erfahrt ihr, was ihr beachten solltet.