Will Smith & Jimmy Fallon beatboxen live mit einem iPad

Beatboxing und Live-Rap in der Tonight Show – mit iPad-Unterstützung: Die in den USA sehr populäre TV-Sendung von Jimmy Fallon hatte den Schauspieler und langjährigen Rapper Will Smith zu Gast. Gemeinsam veranstalteten die beiden vor laufender Kamera eine kleine Jam-Session.

Für die vermutlich nicht ganz spontane Jam-Session nahm Jimmy Fallon mit dem iPad einen Beat auf, für den er die Töne mit dem Mund produzierte. Dabei half ihm die App Loopy, die bei iTunes für 2,99 Euro zum Download bereitsteht. Mit dieser Anwendung nahmen Jimmy Fallon und Will Smith verschiedene Spuren auf, die von der App automatisch übereinandergelegt.

Live-Rap mit iPad

Auf diese Weise nahmen die beiden Stars nacheinander Bassdrum, Hi-Hat, eine Bassspur sowie verschiedene weitere Sounds auf. Die App funktioniert nach dem Prinzip, diese nach ein paar Takten zu loopen und stetig zu wiederholen, sodass eine durchlaufende Spur entsteht.

Zum Abschluss durfte natürlich der dazugehörige Sprechgesang nicht fehlen: Fallon und Smith rappten – offensichtlich nicht immer ganz so, wie sie es wohl eingeübt hatten – ihre Zeilen abwechselnd zu dem zuvor aufgenommenen Beat auf dem iPad. Zum Finale des Songs erhielten sie dann Unterstützung von Jimmy Fallons Show-Band The Roots, der wohl bekanntesten HipHop-Band, und natürlich von den Zuschauern im Saal.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
iPhone 8: Darum könnte Apples Touch ID auf die Rück­seite wandern
Peinlich !9In den letzten Jahren lag der Fingerabdrucksensor beim iPhone unterm Display.
Apple könnte den Fingerabdrucksensor beim iPhone 8 auf der Rückseite verbauen. AppleInsider liefert eine mögliche Erklärung, wieso das so sein könnte.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten3
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.