Windows 10 kann jetzt Xbox One-Games streamen

Her damit !10
Microsoft erlaubt das Streaming von Xbox One-Spielen auf Windows 10-PCs
Microsoft erlaubt das Streaming von Xbox One-Spielen auf Windows 10-PCs(© 2015 Microsoft)

Microsoft hat sein neues Streaming-Feature zur Übertragung von Xbox One-Inhalten an Windows 10-PCs live geschaltet. Wer am Xbox One Preview-Programm teilnimmt, hat damit laut The Verge Zugriff auf die neue Funktion und kann Spiele und auch andere Inhalte von seiner Konsole live über das heimische Netzwerk an kompatible PCs übertragen.

Kompatibel sind alle PCs, auf denen Windows 10 und die Xbox-App laufen. Außerdem müsst Ihr zur Steuerung einen Xbox 360- oder Xbox One-Controller an Eurem PC angeschlossen haben. Beide werden problemlos von Windows 10 unterstützt und sollten funktionieren, sobald die automatische Treiberinstallation nach dem ersten Anschließen via USB-Port abgeschlossen ist. Ein kabelloser Betrieb des Xbox One-Controllers am PC soll erst mit dem passenden Xbox One Wireless Controller-Adapter möglich sein. Diesen will Microsoft noch 2015 auf den Markt bringen.

Kein Parallelbetrieb der Xbox One möglich

Das neue Streaming-Feature der Xbox One unterstützt nicht nur die einfache Übertragung von Singleplayer-Spielen, sondern lässt Euch auch Mehrspieler-Partien am PC ausfechten. Gleichzeitig könnt Ihr sogar über ein Mikro oder Headset an Eurem Rechner mit Freunden bei Xbox Live sprechen. Spiele, die auf die Kinect-Kamera für die Xbox One bestehen, funktionieren nicht im neuen Streaming-Betrieb.

Eine Eigenart, die das Streaming-Feature der Xbox One leider ebenfalls mit sich bringt, ist, dass die Konsole während der laufenden Übertragung an Euren Windows 10-PC quasi unbenutzbar ist. Nicht einmal Fernsehen oder die Verwendung einer Nicht-Spiele-App wie Netflix ist möglich, während Ihr ein Spiel von der Konsole an Euren PC übertragt. Schlechte Karten hat auch, wer sein gestreamtes Spiel via Twitch-App auf der Xbox One ins Internet übertragen möchte.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Touch ID laut Chip-Liefe­rant wirk­lich im Display
Guido Karsten
Wie in diesem Konzept angedeutet, soll beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unter dem Display liegen
Das iPhone 8 soll wirklich mit Touch ID im Display erscheinen. Laut Berichten aus der Zulieferindustrie ist die Funktion fest eingeplant.
Galaxy S8 in drei neuen Farben entdeckt
Die Vorderseite des Galaxy S8 ist bei allen Farbvarianten in Schwarz gehalten
Das Galaxy S8 wird bunter: Offenbar bietet Samsung das Gerät in drei neuen Farben an. Allerdings ist nichts über einen Deutschland-Release bekannt.
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Juni
Marco Engelien
Microsoft bietet vier Spiele für lau an.
Macht Platz auf den Festplatten Eurer Xbox One oder Xbox 360: Microsoft hat die kostenlosen Games with Gold für Juni 2017 vorgestellt.