Windows 10: Microsoft zeigt fünf Werbespots mit Babys in den Hauptrollen

Kuck' mal, wer da klickt: Microsoft schickt Babys für Windows 10 ins Rennen. Gleich fünf Werbespots voller Kleinkinder sollen die Herzen der Zuschauer erobern und für das neue Betriebssystem erwärmen.

Die zukünftige Generation hat es besser: Sie muss sich keine Passwörter mehr merken und loggt sich einfach mit einem Lächeln ein – mit derartigen Ausblicken wirbt Microsoft derzeit für Windows 10. Illustriert wird die Niedlichkeits-Kampagne mit jeder Menge lächelnder Kinder, die tun, was Kinder eben tun: unbeschwert ihre Umgebung kennenlernen und anpatschen, rumhüpfen und sich des Lebens freuen.

Zukunftssoftware Windows 10

Konkrete Details zu Windows 10 reißen die Spots dabei nur schwammig an. Dass das Betriebssystem keine Passwörter mehr erfordert, sondern Biometrie verwendet, lässt sich aus der Werbung noch ableiten. Aber warum die Kids sich auch "keine Gedanken mehr um Sicherheit machen brauchen", wie es weiter heißt, bleibt gänzlich offen. Sicherheit scheint eben einfach nur ein Gefühl zu sein. Ein anderer Spot zeigt ein glückliches Baby und erklärt, dass es mit Cortana künftig eine Assistentin an seiner Seite haben wird, die alles über es weiß. Das klingt für manchen womöglich eher nach Big Brother denn praktischer Software.

Microsoft selbst scheint mit der Wahl seiner Protagonisten vor allem eines klarmachen zu wollen: Windows 10 ist die Zukunft. Erst kürzlich sicherte der Konzern dem Betriebssystem für Desktop-Rechner und Mobilgeräte eine 10-jährige Unterstützung mit Updates zu. Während der Release für Desktop-Rechner für den 29. Juli angekündigt ist, sollen Smartphone-Besitzer erst im September mit Windows 10 Mobile rechnen können.


Weitere Artikel zum Thema
So soll Skype auf dem Echo Show funk­tio­nie­ren
Christoph Lübben
Mit dem Amazon Echo Show könnt ihr wohl bald auch Skype-Telefonate führen
Microsoft bringt bald Skype auf Amazon Echo. Nun sind zwei mutmaßliche Werbeclips aufgetaucht, die das Feature präsentieren sollen.
Xbox One: Mit Spiele-Abo könnt ihr Titel bald vor Markt­start herun­ter­la­den
Christoph Lübben
Die Spiele-Flatrate auf der Xbox One bietet euch bald eine sogenannte Preload-Option
Der Xbox Game Pass erhält ein neues Feature: 2019 könnt ihr neue Spiele vor Veröffentlichung laden und zocken, sobald der Titel verfügbar ist.
Windows 10: Ihr könnt das Okto­ber-Update wieder herun­ter­la­den
Lars Wertgen
Das Windows-Update auf Version 1809 soll laut Microsoft keine Probleme mehr bereiten
Das Oktober-Update für Windows 10 ist wieder verfügbar. Dieses Mal ohne Fehler, sagt zumindest Microsoft. Das Unternehmen ist dennoch vorsichtig.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.