Bestellhotline: 0800-0210021

Wo waren die AirPods 3?

AirPods Pro Produkt Foto
Wie die AirPods Pro, nur ohne Silikonstöpsel: So sollen die AirPods 3 aussehen (© 2019 CURVED )

Auf Apples großer Enthüllungsparty blieben Überraschungen dieses Jahr weitgehend aus. Nur negativ überrascht hat vielleicht das Fehlen der nächsten AirPods. Die sollten laut Leaks eigentlich nahezu fertig sein, Apple entschied sich aber gegen die Vorstellung. Warum?

Das wir eine aufgefrischte Version der AirPods in nächster Zeit bekommen werden, scheint praktisch gesichert. Entsprechende Gerüchte und Leaks geistern schon lange im Netz herum und inzwischen gibt es sogar recht konkrete technische Angaben. Aber ohne eine offizielle Vorstellung von Apple können wir uns natürlich nicht ganz sicher sein. Laut neuesten Berichten soll allerdings die Produktion schon angelaufen sein und Apple hat schon die ersten Chargen erhalten. Doch noch sind es wohl einfach nicht genug Kopfhörer.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 15,5 cm Super Retina OLED Display(1.170 x 2.532 Pixel bei 460 ppi)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
57,49
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Produktion läuft auf Hochtouren

Diese noch recht geringe Produktionsmenge soll der Grund für die fehlende Ankündigung auf dem iPhone-Event gewesen sein. Momentan sei aber davon auszugehen, dass der Verkaufsstart noch in diesem Jahr stattfindet. Wie ihre Vorgänger auch, werden die Airpods 3 vermutlich echte Verkaufsschlager, weshalb Apple wohl gewisse Rücklagen benötigt. Generell ist Apple dafür bekannt, lange Lieferzeiten für den Kunden vermeiden zu wollen. Das ist in diesem Jahr – durch die anhaltende Chip-Knappheit – besonders schwierig.

Auch bei der Ersteinführung der AirPods Pro hatte es deutliche Lieferengpässe gegeben, die sich sogar ins kritische Weihnachtsgeschäft hineinzogen. So ein großer Andrang ist zwar ein starkes Zeichen für das Unternehmen, für den Kunden ist das Ganze hingegen etwas ärgerlich. Falls jemand von euch immer noch auf der Suche nach einer PS 5 ist, dann kann er sicher ein Lied davon singen.

AirPods im Pro-Gewand

Viele Details der AirPods 3 scheinen inzwischen durchgesickert zu sein. So gab es zum Beispiel sogar einige erste Hands-On-Bilder, auf denen wohl frühe Produktionsmodelle zu sehen sind. Klar erkennbar ist dabei, dass sich die neuen AirPods beim Design an ihren Pro-Brüdern orientieren. Allerdings bleibt die Trageform offen und damit ohne Silikonstöpsel am Ende. Dadurch fehlt vermutlich auch eine aktive Geräuschunterdrückung, da diese mit einer offenen Passform nicht besonders gut funktioniert.

Die Enthüllung der AirPods 3 soll möglicherweise schon nächsten Monat stattfinden. Hier sei seitens Apple ein Event für neue Macs angedacht, auf dem der Konzern auch gut ein paar weitere Geräte vorstellen könnte. Aber wie immer sind diese Informationen bei Apple bis kurz vor der Veröffentlichung gut unter Verschluss und wir müssen uns wohl überraschen lassen.

AirPods Max Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple AirPods Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
MacBook Pro (M1) Grau Frontansicht 1 Deal
Apple MacBook Pro (M1)
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema