Wolfenstein 2 erscheint bald für die Nintendo Switch

Nach und nach kommen offenbar alle Hit-Spiele von Bethesda für die Nintendo Switch. In wenigen Monaten erscheint mit "Wolfenstein 2: The New Colossus" der nächste Titel des Publishers auf der Hybrid-Konsole, der sich eher an Erwachsene richtet. Offenbar kommt der Ego-Shooter also mehrere Monate später als erwartet.

Schon im September 2017 war bekannt, dass Bethesda "Wolfenstein 2" im Jahr 2018 für die Nintendo Switch veröffentlichen will. Nun ist bekannt, wann das Spiel endlich kommt: Am 29. Juni 2018 erfolgt die Veröffentlichung. Womöglich haben die Entwickler die vergangenen Monate an Zeit gebraucht, um das Game auf der Konsole flüssig lauffähig zu machen. Immerhin hat die Nintendo Switch weitaus weniger Leistung als eine PS4 oder eine Xbox One.

Viel Grafik auf kleiner Konsole

Wie bei "Doom" dürfte die Switch-Version von "Wolfenstein 2" eine etwas schlechtere Grafik als auf anderen Konsolen bieten – dafür könnt ihr den Titel immerhin dann auch unterwegs spielen. Schlecht sieht das Spiel aber auf keinen Fall aus, wie euch der Trailer am Anfang dieses Artikels zeigt. Dass die Texturen etwa voraussichtlich etwas verwaschen sind, dürfte euch spätestens mitten in einem Feuergefecht gar nicht mehr auffallen.

"Wolfenstein 2" wird bereits das dritte Spiel von Bethesda für die Nintendo Switch sein. Neben "Doom" gibt es für die beliebte Konsole auch den Rollenspiel-Hit "The Elder Scrolls: Skyrim", der bereits vor einigen Jahren für andere Systeme erschienen ist. Womöglich ist es daher nur noch eine Frage der Zeit, bis Bethesda weitere Portierungen für die Hybrid-Konsole ankündigt. Denkbar wäre zum Beispiel eine Switch-Umsetzung von dem erfolgreichen Open-World-Titel "Fallout 4".

Weitere Artikel zum Thema
Sicher­heits­lücke in "Fort­nite" konnte euch euren Account kosten
Lars Wertgen
In "Fortnite" gab es eine große Sicherheitslücke
Das hätte in einem Drama enden können: Theoretisch konnten sich Hacker für einige Zeit Zugang zu allen "Fortnite"-Konten verschaffen.
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
Nintendo Switch Online: Gibt es bald auch “Super Nintendo”-Spiele?
Christoph Lübben
Können wir bald auch auf der Nintendo Switch Klassiker wie "Super Mario World" spielen? (Bild: SNES Classic Mini)
Erweitert Nintendo das Gratis-Angebot für den Online-Dienst der Switch? Hinweisen zufolge gehören bald auch SNES-Klassiker zum Angebot.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.