WWDC 2016: Apple wird iOS 10 am 13. Juni vorstellen

Gefällt mir103
Auch 2015 fand die WWDC im Moscone-Center statt
Auch 2015 fand die WWDC im Moscone-Center statt(© 2015 Twitter/kreeger)

Passend zum Sommerbeginn 2016 wird auch Apples nächste WWDC-Entwicklerkonferenz mit einem Ausblick auf iOS 10 erwartet. Wie bereits im letzten Jahr könnte die Location uns bereits lange vor dem großen Event in San Francisco verraten, wann das Spektakel stattfindet.

Mit sehr großer Wahrscheinlichkeit findet die WWDC 2016 vom 13. bis zum 17. Juni 2016 statt. Wie MacRumors berichtet, macht der öffentlich einsehbare Kalender des Moscone-Centers in San Francisco dies mehr als wahrscheinlich. 2015 startete die WWDC bereits im Bereich Moscone West am 8. Juni. In diesem Jahr sieht es wieder einmal danach aus, als würde Apples Geheimniskrämerei dazu beitragen, dass der Termin eben nicht geheim bleibt.

iOS 10 und Mac OS 10.12?

Ein Blick in den Kalender des Moscone-Centers zeigt, dass Moscone West lediglich zwischen dem 13. und dem 17. Juni noch nicht gebucht wurde. Davor und danach sind Veranstaltungen rund um die Themen Reisen, Biotechnologie, Stammzellenforschung und die Open Source-Technologie-Messe Red Hat Summit 2016 im Haus.

Verläuft alles so wie in den letzten Jahren, sollte Tim Cook am 13. Juni 2016 um 19:00 Uhr deutscher Zeit die Bühne betreten und Apples gigantische Entwicklerkonferenz mit einer Keynote einläuten. Neben einem kleinen Ausblick auf OS X 10.12 und iOS 10, das bereits auf dem kommenden iPhone 7 vorinstalliert sein sollte, könnten auch neue Mac-Modelle und andere neue Hardware vorgestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
(Nur für kurze Zeit) iPhone SE und iPhone 11: Unsere besten Deals
ADVERTORIAL
UPDATEANZEIGEDas aktuelle iPhone 11 gibt es in mehreren bunten Farben
Apple-Smartphones sind gerade günstig zu bekommen. Hier seht ihr die aktuellen Angebote zum iPhone 11 und iPhone SE (2020).
iPhone 12 Pro im Video: Dieser Traum in Blau muss wahr werden!
Francis Lido
Her damit16Das iPhone 11 Pro Display ist sehr scharf
Ein Video zeigt, wie das iPhone 12 Pro (Max) in Blau aussehen könnte. Wir drücken die Daumen, dass es wirklich so kommt.
iPhone SE (2020) gibt den Ton an: Exper­ten offen­ba­ren weitere Stärke
Michael Keller
Das iPhone SE (2020) bietet nicht nur eine Top-Rechenleistung
Die Experten von DxO haben die Audio-Leistung des iPhone SE (2020) getestet. Auch in diesem Bereich kann das günstige iPhone glänzen.