Xbox: Microsoft veröffentlicht generalüberholte App für iOS und Android

SmartGlass wird durch die neue Xbox-App von Microsoft ersetzt
SmartGlass wird durch die neue Xbox-App von Microsoft ersetzt(© 2014 Microsoft Corporation, CURVED Montage)

SmartGlass ist ab sofort Geschichte: Microsoft hat eine neue App für iOS und Android herausgebracht. Mit Xbox soll das Spielerlebnis vereinheitlicht werden, egal ob Ihr auf dem Smartphone, Tablet, PC oder der Konsole spielt. Darüber hinaus bietet die Anwendung viele Community-Features.

Die Xbox-App habe nicht nur einen neuen Namen, sondern biete im Vergleich zu SmartGlass auch eine Vielzahl an neuen Funktionen und Features, berichtet Caschys Blog. Die Anwendungen für Android und iOS passen sich künftig dem Gerät an, sodass Ihr überall das gleiche Spielerlebnis haben sollt. Die Startseite der App beispielsweise ist künftig der sogenannte Aktivitäten-Feed.

Freunde finden und die Konsole steuern

Zu den Features der Xbox-App gehören zum Beispiel auch der Freunde-Finder, damit Ihr Eure Kontakte von Facebook innerhalb der Anwendung wiederfinden könnt. Außerdem gibt es Spiele-Hubs sowie die Möglichkeit, die Konsole Xbox One über die Anwendung auf dem Smartphone oder Tablet zu steuern. Zusätzlich könnt Ihr herausfinden, was andere Gamer gerade bei Xbox Live gerne spielen.

Auf Wunsch könnt Ihr zudem in der Xbox-App künftig Euren richtigen Namen veröffentlichen; insgesamt wurden die Nutzerprofile in der Anwendung neu gestaltet. Die App Xbox steht ab sofort kostenlos im Google Play Store oder bei iTunes zum Download bereit. Der Release kommt nur einen Tag, bevor Microsoft womöglich auf der E3 mit der Xbox One S ein schlankes und leistungsstarkes Upgrade seiner Konsole präsentieren wird.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei MateBook X vorge­stellt: Konkur­renz für MacBook und Surface-Laptop
Das MateBook X besitzt nur schmale Ränder um das Display herum
Das Huawei MateBook X ist offiziell: Der chinesische Hersteller hat sein erstes Notebook vorgestellt, das ein Display mit schmalen Rändern besitzt.
Warum das iPhone 8 teuer wird – und das völlig normal ist
Marco Engelien1
So könnte das iPhone 8 aussehen.
Über 1.000 US-Dollar soll das iPhone 8 kosten? Der steigende Preis braucht nicht verwundern. Denn: Viele Highend-Smartphones werden immer teurer.
OnePlus 5: Finger­ab­druck­sen­sor ist auf der Vorder­seite verbaut
Michael Keller
Bislang befindet sich der Fingerabdrucksensor bei OnePlus-Geräten auf der Vorderseite
Pete Lau soll sich zum nächsten OnePlus-Smartphone geäußert haben: Demnach verfügt das OnePlus 5 über einen Fingerabdrucksensor auf der Vorderseite.