Xbox One Project Scorpio: Microsoft kündigt nächste Enthüllung an

Her damit15
Die Leistung liest sich beeindruckend, aber ohne Software bleibt sie bloß ein teurer Proof of Concept.
Die Leistung liest sich beeindruckend, aber ohne Software bleibt sie bloß ein teurer Proof of Concept.(© 2017 YouTube/Xbox)

"Von innen nach außen" – nach diesem Motto scheint Microsoft bei der Präsentation der Project Scorpio zu verfahren. Nachdem sich Eurogamer die Hardware des Xbox-One-Updates genauer angeschaut hatte, steht als nächstes die Spiele-Entwicklung im Fokus.

Microsoft hat begonnen, das Update der Xbox One, das derzeit unter dem Namen "Project Scorpio" läuft, verstärkt in die Öffentlichkeit zu rücken. Am 6. April 2017 gewährte Microsoft Digital Foundry einen exklusiven Einblick in die Hardware und deren Leistungseffizienz. Digital Foundry ist die Techniksparte von Eurogamer und dementsprechend fokussiert auf technische Analysen.

Schritt 2: Spiele-Entwicklung

Wie Albert Penello, Chef für Produktplanung bei Microsoft, anschließend im NeoGAF-Forum mitteilte, wird es mindestens einen weiteren exklusiven Reveal geben. Laut Penello werde Gamasutra ebenfalls tiefergehende Artikel rund um die Project Scorpio veröffentlichen. Die Webseite befasst sich vor allem mit der Entwicklung von Video- und Computerspielen. Nach der Offenlegung des Innenlebens der Project Scorpio geht es im nächsten Schritt vermutlich also darum, wie Entwickler für das neue System Spiele programmieren.

"Gamasutra will also have a deep-dive on our development work [...] That hits next week I believe."

Penello postete den Hinweis bereits am 7. April und verwies darin auf kommende Woche als möglichen Termin. Ergo können wir noch vor Ostern mit weiteren Informationen zur Project Scorpio rechnen.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Gefällt mir8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.