Xbox One Project Scorpio: Microsoft kündigt nächste Enthüllung an

Her damit15
Die Leistung liest sich beeindruckend, aber ohne Software bleibt sie bloß ein teurer Proof of Concept.
Die Leistung liest sich beeindruckend, aber ohne Software bleibt sie bloß ein teurer Proof of Concept.(© 2017 YouTube/Xbox)

"Von innen nach außen" – nach diesem Motto scheint Microsoft bei der Präsentation der Project Scorpio zu verfahren. Nachdem sich Eurogamer die Hardware des Xbox-One-Updates genauer angeschaut hatte, steht als nächstes die Spiele-Entwicklung im Fokus.

Microsoft hat begonnen, das Update der Xbox One, das derzeit unter dem Namen "Project Scorpio" läuft, verstärkt in die Öffentlichkeit zu rücken. Am 6. April 2017 gewährte Microsoft Digital Foundry einen exklusiven Einblick in die Hardware und deren Leistungseffizienz. Digital Foundry ist die Techniksparte von Eurogamer und dementsprechend fokussiert auf technische Analysen.

Schritt 2: Spiele-Entwicklung

Wie Albert Penello, Chef für Produktplanung bei Microsoft, anschließend im NeoGAF-Forum mitteilte, wird es mindestens einen weiteren exklusiven Reveal geben. Laut Penello werde Gamasutra ebenfalls tiefergehende Artikel rund um die Project Scorpio veröffentlichen. Die Webseite befasst sich vor allem mit der Entwicklung von Video- und Computerspielen. Nach der Offenlegung des Innenlebens der Project Scorpio geht es im nächsten Schritt vermutlich also darum, wie Entwickler für das neue System Spiele programmieren.

"Gamasutra will also have a deep-dive on our development work [...] That hits next week I believe."

Penello postete den Hinweis bereits am 7. April und verwies darin auf kommende Woche als möglichen Termin. Ergo können wir noch vor Ostern mit weiteren Informationen zur Project Scorpio rechnen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Darum könnt ihr wohl bald Xbox-Spiele darauf zocken
Francis Lido
Na ja19Die neue Xbox-App soll bald auch für iPhones bereitstehen
Xbox-Streaming auf dem iPhone? Dieser Wunschtraum könnte schon bald in Erfüllung gehen.
Xbox Live down: Micro­softs Spiele-Platt­form am Donners­tag-Abend offline
Guido Karsten
UPDATENicht meins16Ohne Xbox Live sind einige Funktionen der Xbox One X nicht nutzbar
Xbox Live ist down. Am 4. Juni ist der Dienst für Microsofts Xbox-Konsolen offline. Offenbar betrifft die Störung nicht nur Nutzer in Deutschland.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Smart17Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.