Xbox One X ist nun vorbestellbar

Im Rahmen der Gamescom 2017 in Köln hat Microsoft bereits eine Presse-Veranstaltung abgehalten und in diesem Rahmen die Vorbestellerphase der Xbox One X feierlich eröffnet. Wer besonders früh zugreift, kann sogar eine spezielle Sonderedition erhalten.

Etwa zweieinhalb Monate lang können Gamer nun die Xbox One X vorbestellen, bevor sie ausgeliefert wird und auch in Ladengeschäften zu kaufen ist. Der Preis der neuen Konsole liegt bei 499 Euro. Wer zu den ersten Vorbestellern gehört, kann außerdem ein Exemplar der sogenannten "Project Scorpio Edition" erhalten. Sie bringt einen Ständer für die Konsole mit und besitzt ein abgewandeltes Design. Außerdem soll die limitierte Fassung nicht nachproduziert werden.

Einfache Software-Übertragung

Außer dem Start der Vorbestellung hatte Microsoft auch noch ein paar Ergänzungen zum Spiele-Line-up für die neue Konsole anzukündigen. So gab es zum Beispiel neue Trailer zu "Jurassic World: Evolution" und "Assassin's Creed: Origins". Weiter kündigte Microsoft an, dass in Zukunft über 100 Spiele nachträglich so angepasst werden sollen, dass sie auf der Xbox One X noch besser aussehen. "Halo 5" und "Forza Horizon 3" sollen so zum Beispiel nach einem Update auch in 4K-Auflösung erstrahlen. Eine vollständige Liste findet Ihr im Major Nelson-Blog.

Wenn Ihr die Xbox One X vorbestellt und am 7. November zum Release erhaltet, sollt Ihr es besonders einfach haben, sie in Betrieb zu nehmen. Wie Microsoft erklärte, sollt Ihr nämlich die Software von Eurer bisherigen Xbox One oder Onx S auf die Xbox One X übertragen können. Lange Downloads und Software-Aktualisierungen nach der Inbetriebnahme könnten so zumindest abgekürzt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Darum enthält Google Maps enthält frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.
In WhatsApp könnt Ihr Freun­den Euren Stand­ort bald einfa­cher mittei­len
Guido Karsten
Das Teilen des Standortes in WhatsApp wird bald einfacher
Wenn Ihr in Zukunft Freunden per WhatsApp ein Urlaubsfoto schickt, könnt Ihr per Sticker mitteilen, wo ihr seid. Den Ort bestimmt die App automatisch.
Weil der Winter naht: Das sind die besten "Game of Thro­nes"-Alter­na­ti­ven
Sandra Brajkovic
"Game of Thrones": Das Spiel der Throne wird 2018 fortgesetzt.
Niemand sollte ohne Schlachten, Drachen und Pathos sein: Diese "Game of Thrones"-Alternativen bringen euch über den Winter.