Xiaomi hat keine Zeit für Smartphone-Releases in Deutschland

Peinlich !18
Das Xiaomi Mi6 ist das neue Vorzeigemodell des Unternehmens
Das Xiaomi Mi6 ist das neue Vorzeigemodell des Unternehmens(© 2017 Xiaomi)

Das unlängst vorgestellte Xiaomi Mi6 wird vorerst nicht bei uns erhältlich sein: Wie nun bekannt wurde, plant das Unternehmen aus China nicht, sein neues Top-Smartphone auch auf westlichen Märkten anzubieten. Für den Hersteller stehen derzeit andere Regionen im Fokus.

Das Unternehmen konzentriere sich auf aufstrebende Märkte, verriet der Senior-Vizepräsident Wang Xiang im Interview mit Engadget. Insgesamt sei Xiaomi in 30 Ländern vertreten – und hätte nicht genügend Mitarbeiter, um noch mehr Märkte bedienen zu können. "Es tut uns Leid, dass wir sie nicht gut versorgen können", sagte Xiang über die Abwesenheit Xiaomis in den USA und Europa. "Wir sind hinter einem Massenmarkt her, einer großen Wirkung, im Gegensatz zu einer Premium-, einer Elite-Sache. Wir wollen Innovation für jedermann."

Warten auf die perfekte Gelegenheit

Tatsächlich hat Xiaomi in sich entwickelnden Regionen Erfolge zu verzeichnen: Im vierten Quartal 2016 war das Unternehmen der zweitgrößte Smartphone-Hersteller in Indien und die Nummer drei in der Ukraine sowie Indonesien und Myanmar. Vor allem in diesen Märkten wolle der Hersteller weiter wachsen und in nächster Zeit noch mehr Geschäfte eröffnen.

Das Hindernis für die Ausbreitung auf die westlichen Märkte bestehe in den Mobilfunkunternehmen, für die Smartphones angepasst werden müssen. Zwar könne Xiaomi den Weg von OnePlus oder Honor gehen und seine Geräte direkt an die Nutzer verkaufen – doch das Unternehmen will es sich Xiang zufolge nicht mit den Mobilfunkanbietern verscherzen. "Du musst dich geduldig konzentrieren und auf die perfekte Gelegenheit warten." Gut möglich also, dass diese Gelegenheit dann mit dem Xiaomi Mi7 schließlich doch noch kommt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.