Xiaomi lädt zum MWC: Mi5 wird am 24. Februar vorgestellt

Her damit !8
So soll das Xiaomi Mi5 aussehen
So soll das Xiaomi Mi5 aussehen(© 2015 Times News)

Xiaomi bereitet die Präsentation des Xiaomi Mi5 vor und Vice President Hugo Barra rührt bereits die Werbetrommel: In Beiträgen auf Twitter und Facebook kündigte er das neue Premium-Smartphone für den MWC in Barcelona an.

Mit der Veranstaltung am 24. Februar richtet der chinesische Hersteller zum ersten Mal ein Event im Rahmen des Mobile World Congress aus. Barra schürt die Spannung vor der Präsentation des Xiaomi Mi5 entsprechend mit vielen Tweets und Facebook-Einträgen – und gibt sogar den einen oder anderen Hinweis auf das, was uns mit dem neuen Premium-Modell erwartet.

Erscheint das Xiaomi Mi5 weltweit?

Die Teilnahme Xiaomis beim MWC könnte ein Hinweis darauf sein, dass der Hersteller seine Smartphones nun in weiteren Regionen außerhalb Chinas anbieten möchte. Mit Huawei und ZTE arbeiten auch chinesische Konkurrenten von Xiaomi daran, ihre Marktpräsenz auszudehnen und in anderen Ländern Fuß zu fassen. Sollte schon bald ein internationaler Release eines neuen Xiaomi-Smartphones anstehen, dann wäre das High-End-Modell Xiaomi Mi5 sicherlich der richtige Kandidat dafür.

Das Xiaomi Mi5 soll mit Qualcomms neuem Spitzen-Chipsatz Snapdragon 820 ausgestattet sein. Ein Screenshot, den Hugo Barra via Facebook veröffentlichte, ließ außerdem erkennen, dass das Smartphone über einen Dual-SIM-Schacht sowie NFC verfügen wird. Zudem soll offenbar eine neue Version des Mi App Stores vorinstalliert sein.


Weitere Artikel zum Thema
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !7Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !21Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.