Xiaomi Mi 10 auf Bildern: Das begehrteste Smartphone 2020?

Gefällt mir8
Das Xiaomi Mi 9 (Bild) hat wohl schon bald einen Nachfolger
Das Xiaomi Mi 9 (Bild) hat wohl schon bald einen Nachfolger(© 2019 CURVED)

In den nächsten Tagen erwartet uns nicht nur das große Samsung-Event: Am 13. Februar 2020 wird das Xiaomi Mi 10 offiziell enthüllt. Im Vorfeld hat der Hersteller nun einige Poster veröffentlicht, die uns das Smartphone bereits zeigen. Zudem zeichnet sich ab, wie groß das Interesse an dem Flaggschiff sein könnte.

Im chinesischen Social-Media-Netzwerk Weibo hat Xiaomi bereits ein Poster veröffentlicht – und damit das Design des Mi 10 vorab enthüllt. Es unterscheidet sich nur etwas von der geleakten Abbildung, die erst kürzlich im Netz auftauchte.

Wie ihr sehen könnt, setzt der Hersteller auf ein Display, das die gesamte Vorderseite einnimmt und um die Seiten gebogen ist. Außerdem befindet sich die Frontkamera in einem kleinen Loch oben links. Auch das Xiaomi Mi 10 Pro soll auf dieses Design setzen. Grundsätzlich erinnert der Look beider Smartphones also stark an das Galaxy S10. Zumindest, was die Vorderseite angeht.

Bereits Millionen Interessenten

Der Blick auf der Rückseite offenbart jedoch einen größeren Unterschied zwischen Xiaomi-Flaggschiff und Galaxy S10. Hier verfügt das Mi 10 über eine Vierfach-Kamera, deren Linsen vertikal angeordnet sind. Vermutlich liefert dieser Aufbau auch noch sehr viel Qualität für eure Fotos: Xiaomi hat bereits angedeutet, dass die Wertung der Kamera-Experten von DxO uns überraschend wird.

Wie erwartet sehen wir neben der Kamera des Xiaomi Mi 10 keinen Fingerabdrucksensor. Dieser ist demnach im Display selbst verbaut. Zusätzlich könnt ihr euch wohl auf einen Snapdragon 865 als Antrieb freuen – Qualcomms Top-Chipsatz für das Jahr 2020. Außerdem hat Xiaomi sehr schnellen Arbeitsspeicher verbaut. Wie viel RAM vorhanden ist, hat das Unternehmen aber noch nicht verraten.

Ob diese Ausstattung letztlich viele Nutzer überzeugen kann? Es zeichnet sich ab, dass dies der Fall sein könnte. Wie GizmoChina berichtet, haben sich schon über 1,5 Millionen Menschen in China ein Exemplar reserviert – noch vor der offiziellen Präsentation des Smartphones. Diese Zahl könnte noch einmal drastisch ansteigen, wenn das Gerät in wenigen Tagen offiziell enthüllt wird.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi will SIM und microSD kombi­nie­ren – eine Lösung für den Hybrid-Slot?
Claudia Krüger
SIM oder microSD – oder bald weder noch?
Xiaomi patentiert eine neue Lösung für die Integration von SIM- und microSD-Karte. Löst das Patent das Platzproblem?
Redmi K30 Pro besser als das Xiaomi Mi 10 Pro? Xiaomi-Vize­chef klärt auf
Claudia Krüger
Her damit5Xiaomi-Vizechef Lu Weibing schafft klare Verhältnisse.
Das Redmi K30 Pro könnte das Xiaomi Mi 10 Pro alt aussehen lassen. Was sagt Xiaomis Vizechef dazu?
Xiaomi Mi 10 Lite: Zeigt dieses Bild das güns­tige Modell?
Francis Lido
So sieht der Vorgänger des Xiaomi Mi 10 Lite aus
Wo bleibt eigentlich das Xiaomi Mi 10 Lite? Auf einem Bild ist es nun offenbar erstmals zu sehen – oder doch nicht?