Xiaomi Mi CC9: Erwartet euch ein Mittelklasse-Handy mit Super-Kamera?

Das Xiaomi Mi 9 SE (Bild) bekommt bald offenbar einen Bruder: Das Xiaomi Mi CC9
Das Xiaomi Mi 9 SE (Bild) bekommt bald offenbar einen Bruder: Das Xiaomi Mi CC9(© 2019 Xiaomi)

Wir wissen bereits, dass uns schon bald die Präsentation des Xiaomi Mi CC9 erwartet. Das für eine junge Zielgruppe gedachte Smartphone wird zwar erst Anfang Juli enthüllt, doch offenbar gibt es schon erste Bilder von dem Handy. Demnach plant der Hersteller ein Modell für den schmalen Geldbeutel, das dennoch über eine gute Ausstattung verfügt.

Eines der ersten Bilder vom Xiaomi Mi CC9 ist im Weibo-Netzwerk aufgetaucht, einer chinesischen Twitter-Variante. Ihr könnt euch das Handy im Tweet am Ende des Artikels ansehen. Mittlerweile hat der Hersteller auch selbst ein Foto veröffentlicht – und den Leak somit bestätigt. Die Aufnahme macht deutlich, dass Xiaomi wohl viel Wert auf eine gute Kamera legt. Zu sehen ist eine Triple-Kamera, die untereinander angeordnet ist. Auf der Vorderseite ist zudem nur eine kleine Notch (Aussparung für Frontkamera) vorhanden.

Ein abgewandeltes Mi 9 SE?

Optisch sieht das Mi CC9 also exakt wie ein Xiaomi Mi 9 SE aus – nur mit einer edlen weißen Rückseite, die je nach Blickwinkel in anderen Farben schimmert. Diese Farbvariante soll laut GizmoChina "White Lovers" heißen. Welche Ausführungen uns noch erwarten, ist noch nicht bekannt.

Dennoch dürften etwa die Kameras einen Unterschied zu dem bereits erhältlichen Mi 9 SE ausmachen. Auf der Rückseite des CC9 soll neben einer 48-MP-Weitwinkellinse ein 16-MP-Ultraweitwinkelobjektiv vorhanden sein. Die dritte Linse löst womöglich mit 12 MP auf, Details zu ihrem Zweck nennt die Quelle jedoch nicht. Das Mi 9 SE besitzt eine geringer auflösende Triple-Kamera. In unserem Test haben wir mit dem Aufbau aber bereits gute Ergebnisse erzielt.

Das Xiaomi Mi CC9 bringt offenbar etwas mehr Leistung als das Mi 9 SE mit. Verbaut sei ein Snapdragon 730, der auf 6 GB oder 8 GB RAM zugreifen kann. An Speicherplatz seien bis zu 256 GB verbaut. Insgesamt dürfte die CC-Version also etwas schneller als das SE-Modell sein.

Ein kleines Stück größer

Etwas mehr Größe beweist das Xiaomi Mi CC9 wohl auch beim Display: Der AMOLED-Bildschirm soll 6,2 Zoll in der Diagonale messen und in Full HD Plus auflösen. Das Mi 9 SE verfügt über einen ähnlichen Screen, der allerdings "nur" 5,97 Zoll in der Diagonale misst. Demnach dürfte das Xiaomi Mi CC9 insgesamt etwas größer und besser als das Mi 9 SE sein.

Wie viel besser die Fotos der Triple-Kamera sind, erfahren wir dann wohl spätestens am 2. Juli 2019, wenn das Smartphone der Öffentlichkeit präsentiert wird. Drehbar wird die Kamera aber wohl nicht sein – darauf deuteten zunächst einige Gerüchte hin. Das Handy soll zum Preis von umgerechnet 331 Euro in den Handel kommen. In Deutschland dürfte das erste Smartphone der CC-Reihe allerdings teurer sein.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi 9 SE: Von diesem Update lasst ihr besser die Finger
Lars Wertgen
Peinlich !12So sieht das Xiaomi Mi 9 SE aus, wenn es noch funktioniert
Das lief nicht nach Plan: Ein Update für das Xiaomi Mi 9 SE verbessert das Smartphone nicht, es "zerstört das System" stattdessen.
Xiaomi Mi 9 SE im Test: Der kleine Flagg­schiff-Bruder ist ein ganz Großer
Andreas Marx
Supergeil !71Schau her: Unser Autor hat das Xiaomi Mi9 SE getestet
Das Xiaomi Mi 9 SE ist der kleine Bruder des aktuellen Xiaomi Flaggschiffs Mi9. Unser Test zeigt: Der Kleine hat Power!
Xiaomi Mi9 in Deutsch­land kaufen: o2 nimmt Top-Handy in Ange­bot auf
Francis Lido
Das Xiaomi Mi9 – in Kürze auch bei o2
Xiaomi Mi9 und Mi9 SE sind in Kürze bei o2 erhältlich. Dort könnt ihr es mit oder ohne Vertrag kaufen.