Xiaomi Mi5s: Beispielbilder zeigen Qualität der Kamera

Her damit !24
Die Xiaomi Mi5s-Kamera ermöglicht offenbar gute Fotos bei wenig Licht
Die Xiaomi Mi5s-Kamera ermöglicht offenbar gute Fotos bei wenig Licht(© 2016 GizmoChina)

So mächtig ist die Kamera im Xiaomi Mi5s: Der chinesische Smartphone-Hersteller hat mit dem Mi5s gerade erst sein neues Vorzeigemodell präsentiert. Nun sind Beispielbilder der Kamera aufgetaucht, deren Metadaten Auskunft über die Technologie geben.

Im Xiaomi Mi5s ist auf der Rückseite eine 12-MP-Kamera verbaut, die über einen IMX378-Sensor von Sony verfügt, berichtet GizmoChina. Wozu das Bauteil in der Lage ist, belegen nun Foto-Samples, die von professionellen Fotografen gemacht wurden. Den Metadaten der Bilder zufolge verfügt die Kamera über einen 1/2.3-Zoll-Sensor und große 1.55-micron-Pixel. Dadurch sollen vor allem auch bei schlechten Lichtverhältnissen sehr gute Aufnahmen möglich sein.

Viele Details dank großem Sensor

Wie es bei Xiaomi mittlerweile Tradition ist, haben hochrangige Mitarbeiter des Unternehmens bereits vor dem Release des Smartphones einige Schnappschüsse geteilt, um auf die Kamera-Fähigkeiten des Xiaomi Mi5s aufmerksam zu machen. So veröffentlichte zum Beispiel der CEO Lei Jun ein Foto, das ohne Filter auskommen soll und den Detailreichtum der Mi5s-Bilder demonstriert. Dafür soll in erster Linie der Bildsensor sorgen, der angeblich um 61 Prozent größer ist als der im iPhone 6s.

Seit dem 27. September 2016 ist das Xiaomi Mi5s offiziell. Neben der starken Hauptkamera enthält das Android-Smartphone den neuen Qualcomm-Chipsatz Snapdragon 821, 4 GB RAM, 64 oder 128 GB internen Speicherplatz und ein 5,15-Zoll-Display. Wer Phablets bevorzugt, kann zum Mi5s Plus greifen, das einen 5,7-Zoll-Bildschirm und zudem eine Dual-Kamera besitzt. Ein besonderes Feature des Gerätes ist der Ultraschall-Fingerabdrucksensor, den es so bisher in keinem anderen mobilen Gerät gibt. Das Mi5s geht ab dem 29. September in den Verkauf und ist zum Release ab 300 Dollar erhältlich.

Xiaomi Mi5s Beispiel-Foto(© 2016 GizmoChina)
Xiaomi Mi5s Beispiel-Foto(© 2016 GizmoChina)

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Mi6X: Name bestä­tigt, Details zur Kamera bekannt
Christoph Lübben
Das Xiaomi Mi6 hat eine horizontal angeordnete Dualkamera und keinen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite
Das Xiaomi Mi6X wird am 25. April offiziell vorgestellt. Der chinesische Hersteller hat dies nun offiziell verkündet – und Details zur Kamera genannt.
Xiaomi Mi Band 3: Firmen­chef trägt den Fitness­tra­cker schon
Michael Keller1
Der Nachfolger des Xiaomi Mi Band 2 könnte noch im Frühling 2018 erscheinen
Mit dem Mi Band 3 bringt Xiaomi vermutlich bald ein neues Fitness-Wearable heraus. Der Firmenchef wurde bereits mit dem Gadget gesichtet.
Black Shark: Xiao­mis Gaming-Smart­phone ist offi­zi­ell
Christoph Lübben1
Das Black Shark ist speziell für Gamer gedacht
Nachschub für Gamer: Das Black Shark ist offiziell. Für das Spieler-Smartphone gibt es sogar einen eigenen Controller. Zuerst erscheint es in China.