Xiaomi Redmi 3 Pro: Fingerabdrucksensor, mehr RAM, mehr Speicherplatz

Her damit44
Das Xiaomi Redmi 3 Pro bietet leicht aufgebohrte Specs gegenüber der Standardausführung
Das Xiaomi Redmi 3 Pro bietet leicht aufgebohrte Specs gegenüber der Standardausführung(© 2016 Xiaomi)

Ableger mit besserer Ausstattung: Xiaomi hat in China das Redmi 3 Pro angekündigt. Die Premium-Version des Redmi 3 verfügt im Gegensatz zur Standardausführung über einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und mehr Speicher.

Der Prozessor des Xiaomi Redmi 3 Pro kann auf einen 3 GB großen Arbeitsspeicher und 32 GB internen Speicherplatz zugreifen, berichtet GSMArena. Zum Vergleich: Das Redmi 3 verfügt über 2 GB RAM und 16 GB Speicherplatz. Wie in der Standardversion ist auch in der Pro-Variante der Snapdragon 615 von Qualcomm als Herzstück verbaut.

5-Zoll-Display und Monster-Akku

In Bezug auf die übrige Hardware ist das Xiaomi Redmi 3 Pro ebenso ausgestattet wie das Redmi 3: Das Smartphone besitzt ein 5-Zoll-Display mit HD-Auflösung und einen Akku mit der Kapazität von stolzen 4100 mAh. Die Hauptkamera löst mit 13 MP auf, während die Frontkamera für Selfies mit der Auflösung von 5 MP geeignet ist. Als Betriebssystem nutzen beide Geräte ab Werk Android 5.1 Lollipop. Ein Feature ist die Möglichkeit, zwei SIM-Karten parallel verwenden zu können.

Als Verbindungsmöglichkeiten stehen auch mit dem Xiaomi Redmi 3 Pro WLAN, Bluetooth und 4G LTE zur Verfügung. Das Smartphone ist zum Release in den Farben Silber, Grau und Gold erhältlich. Der Marktstart des Pro-Ablegers soll am 4. April 2016 stattfinden; der Einführungspreis liegt bei umgerechnet 140 Dollar. Das Redmi 3 ist bereits seit Januar im Handel – wie sich die Standard-Aussführung in der Praxis bewährt, könnt Ihr in unserem Testbericht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 3 im Test: Metall-Schnäpp­chen und Akku­wun­der
Jan Johannsen
Her damit73Xiaomi Redmi 3: Viel Smartphone für wenig Geld.
8.1
Das Xiaomi Redmi 3 ist das günstigste Smartphone mit einem Metallgehäuse und lässt uns im Test fast nichts vermissen. Fast.
Xiaomi Redmi 3: Preis­bre­cher mit Riesenakku ist offi­zi­ell
Guido Karsten
Her damit8Das Xiaomi Redmi 3 kostet nicht viel und besitzt dennoch ein Metallgehäuse
Das Xiaomi Redmi 3 ist offiziell angekündigt: Wie erwartet besitzt das günstige Einsteigergerät einen kräftigen Akku und ein Metallgehäuse.
Xiaomi Redmi 3: 4100-mAh-Akku und 5-Zoll-Screen ange­teasert
Daniel Lüders
Her damit10Xiaomi zeigt das Redmi 3 bereits in einem Teaser
Das Redmi 3 könnte schon in den nächsten Tagen vorgestellt werden: Jetzt zeigt Xiaomi selbst das Smartphone in einem Teaser und nennt Details.