Xiaomi plant Upgrade für alle kommenden Smartphones: Das erwartet euch

Schrägansicht des Xiaomi Redmi Note 11
Xiaomi Redmi Note 11 Test Rückseite Seitenansicht (© 2022 CURVED )

Xiaomi ist auf dem Smartphone-Markt in vielen Geräteklassen für sein starkes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt. Ein aktueller Bericht deutet nun an, dass der chinesische Hersteller seine neuen Smartphones zukünftig noch attraktiver machen möchte, indem er einigen Geräten in einem Punkt ein deutliches Upgrade spendiert.

Die auch in Deutschland erfolgreiche Marke Xiaomi plant anscheinend ein willkommenes Upgrade für bald anstehende Smartphones. Wie das Portal GizmoChina berichtet, will das chinesische Unternehmen viele kommenden Modelle angeblich in mehreren Preisklassen mit mehr internem Speicher ausstatten als zuvor üblich.

Unsere Empfehlung

12 Pro 5G Schwarz Frontansicht 1
200 € Cashback
Xiaomi 12 Pro 5G
+ o2 Free M 20 GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./36Monate: 
44,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote

Mehr Xiaomi-Smartphones mit 512-GB-Option

Ein wichtiger Faktor für viele Käufer ist – neben der Performance, der Kamera und dem Display – zunehmend der verfügbare interne Speicher des Smartphones. Besonders in der Zeit von 4K- oder sogar 8K-Aufnahmen und RAW-Format-Modi beanspruchen Videos, Fotos und auch Apps immer mehr Speicher auf dem Handy.

Aus diesem Grund will Xiaomi zukünftig angeblich vermehrt Modelle mit 512-GB-Speicheroptionen anbieten. Gestützt auf Aussagen des chinesischen Weibo-Leakers "digital chat station", soll der Hersteller laut GizmoChina die leistungsstarke Mittelklasse und Untermarken wie Redmi mit diesen Speicheroptionen versorgen.

Gegenwärtig bieten Xiaomi-Handys (hier mit Vertrag) hierzulande nur in Ausnahmefällen (zum Beispiel das Xiaomi Mi 11 Ultra) eine solche Speichervariante. Mit diesem Upgrade würde das Unternehmen selbst eigene Flaggschiffe wie das Xiaomi 12 Pro (max. 256 GB) und viele Modelle der Konkurrenz überbieten. Die meist auf 64 bis 128 GB begrenzte Mittelklasse könnte also deutlich profitieren.

Xiaomi im Wandel: microSD ade?

Dass Xiaomi im hochklassigen Smartphone-Segment auf mehr Speicher setzten will, ist aus zuvor genannten Gründen nur eine Frage der Zeit. Sollten Modellvarianten mit 512 GB tatsächlich auch in der Mittelklasse Einzug erhalten, könnte dies einen weiteren Grund haben: Immer mehr Hersteller kürzen auch in Geräten außerhalb der Premium-Klasse den microSD-Karten-Slot.

Speziell bei preisbewussten Nutzern ist die unkomplizierte Erweiterung des internen Speichers mittels microSD-Karte ein geschätztes Feature der Mittelklasse-Smartphones. Möglicherweise will Xiaomi das Weglassen dieser Option mit mehr Speichervarianten ausgleichen. Welchen Plan der chinesische Hersteller tatsächlich umsetzt, wird die Zukunft zeigen.

Deal Redmi 10 5G Grün Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi 10 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
13,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Deal Redmi Note 11 Blau Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Xiaomi Redmi Note 11
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Xiaomi Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema