Xperia XZ1: Benchmark-Eintrag gibt Aufschluss über Specs

Her damit !5
Die Benchmark-Resultate des Xperia XZ liegen deutlich unter den Werten des angeblichen Nachfolgers
Die Benchmark-Resultate des Xperia XZ liegen deutlich unter den Werten des angeblichen Nachfolgers(© 2016 CURVED)

Die offizielle Enthüllung des Xperia XZ1 ist zwar erst für die IFA Anfang September vorgesehen, ein Datenbankeintrag von Geekbench verrät aber offenbar schon jetzt einige Specs. Wie Playfuldroid schreibt, firmiert das Smartphone bislang nur unter dem Codenamen Sony G8341.

Demnach kommt im Xperia XZ1 ein Snapdragon 835 zum Einsatz. Der Chip dient auch als Antrieb für Sonys High-End-Smartphone Xperia XZ Premium, das auch 4K-Inhalte mit Leichtigkeit stemmt. Bisherigen Informationen zufolge ist im XZ1 aber "nur" ein Display mit einer Auflösung von 1080p vorgesehen, also 1920 x 1080 Pixeln. Darüber hinaus nennt der Benchmark 4 GB RAM.

Ähnliche Performance wie das S8

Laut Datenbank erreicht das Sony G8341 einen Single-Core-Wert von 1909 Punkten und kommt mit allen Kernen auf 6459 Punkte. Zum Vergleich: In unserem Test des Galaxy S8 erreicht Samsungs aktuelles Topmodell 2009 Punkte im Single- und 6766 im Multicore-Test. Wie es scheint, erreicht das Xperia XZ1 also knapp die gleiche Performance. Über einen Preis des kommenden Sony-Smartphones ist bislang allerdings nichts bekannt.

Kurz zuvor aufgetauchte Benchmark-Einträgen von Antutu zufolge ist das Xperia XZ1 mit einem 5-Zoll-Bildschrim ausgestattet, während frühere Leaks zudem einen 3000-mAh-Akku in Aussicht stellen. Zudem soll das Gerät mit einer neuartigen Kamera-Technologie ausgestattet sein. Details dazu erfahren wir aber wohl erst zum IFA, die vom 1. bis zum 6. September in Berlin stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
X-Mount: Sony kündigt Smart­phone-Halte­rung für PS4 Game­pads an
Boris Connemann
Das "Remote-Play"-Feature der PS4 wird bald noch besser.
Sony kündigt die Smartphone-Halterung "X-Mount" für Playstation 4-Gamepads an. Wir haben die Einzelheiten für euch.
PlaySta­tion 4: Update lässt euch Samm­lung von Nutzer­da­ten einschrän­ken
Christoph Lübben
Nach einem PS4-Update könnt ihr beeinflussen, welche Daten von euch gesammelt werden
Die PlayStation 4 bietet euch nach dem Update auf Version 5.53 mehr Transparenz: Ihr könnt einstellen, welche Daten über euch gesammelt werden.
"God of War": Das steckt in der Collec­tor's Edition
Christoph Lübben
God Of War
"God of War" erscheint in wenigen Tagen auch als Collector's Edition. Die Inhalte der Box werden euch in einem Unboxing-Video genauer gezeigt.