Xperia Z2 und Z3-Modelle erhalten neues Lollipop-Update

Her damit !17
Die neue Software ist auch zum Sony Xperia Z3 Compact kompatibel
Die neue Software ist auch zum Sony Xperia Z3 Compact kompatibel(© 2014 CURVED)

Sony veröffentlicht munter weitere Android Updates für seine Premium-Smartphones von 2014: Neben dem Xperia Z2 und dem Xperia Z3 gehören aber auch die jeweiligen Ableger zur Zielgruppe der gerade frisch veröffentlichten Software. Wer ein Xperia Z2 Tablet, ein Xperia Z3 Compact oder ein Xperia Z3 Tablet Compact sein Eigen nennt, darf daher ebenfalls mit einer Update-Benachrichtigung rechnen.

Update vom 07. Mai 2015, 14:00 Uhr: Wie XperiaBlog inzwischen meldet, rollt das Lollipop-Update in einigen Regionen bereits aus. Deutschland scheint in der ersten Welle noch nicht dabei zu sein, das Update sollte aber bald auch zu uns herüberschwappen.

Auch dieses Update für Xperia Z3 und Z2 basiert weiterhin auf Android 5.0.2. Wieso Sony bei dem flotten Update-Rhythmus nicht inzwischen auf Android 5.1 zurückgreift, ist nicht bekannt. Dafür wissen wir aber, was die Japaner alles mit der neuen Firmware verbessern möchten. Wie XperiaBlog berichtet, hat Sony ein offizielles Changelog zum neuen Android Update für das Xperia Z3 und Xperia Z2 veröffentlicht.

Verbesserungen für Ultra Stamina-Modus und Benachrichtigungen

Das neue Update trägt die Build-Nummer 23.1.A.1.28 und versorgt alle Geräte mit den gleichen neuen Features und Verbesserungen. Hierzu zählt beispielsweise ein neuer Button in der Übersicht der zuletzt verwendeten Apps, mit dem Ihr die Liste auf einen Schlag leeren könnt. Die Benachrichtigungs-LED Eures Xperia Z2 oder Xperia Z3 sollte nach dem Update auch im Lautlos-Modus wieder ordnungsgemäß leuchten.

Sony will mit dem Update auch einen Fehler beheben, der auf einigen Geräten bei ausreichendem Empfang ein fehlendes Mobilfunknetz in der Benachrichtigungsleiste beanstandete. Letztere zeigt nun auch Hinweise auf eingegangene Emails oder andere Updates korrekt an, wenn diese beispielsweise von Firmenservern per Exchange ActiveSync mit dem Smartphone abgeglichen wurden. Außerdem soll der Nachrichtenaustausch nun auch im Ultra Stamina-Modus lückenlos funktionieren.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller1
Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.