Xperia Z3 Compact: System-Eingriff kann Kamera schaden

Unfassbar !81
Sonys Xperia Z3 Compact reagiert allergisch auf Systemeingriffe
Sonys Xperia Z3 Compact reagiert allergisch auf Systemeingriffe(© 2014 CURVED)

Ist die Kamera des Xperia Z3 Compact empfindlich gegenüber Eingriffen in die Systemsoftware des Smartphones? Wie Cult of Android berichtet, haben Sony-Techniker andere Entwickler gewarnt, den Bootloader zu entsperren: Dies könne nämlich in direkter Folge die Kamera beeinträchtigen und die Qualität von Foto- und Video-Aufnahmen trüben. Doch was steckt dahinter?

Sony ist stolz auf seine Kamera-Software und möchte diese schützen. Hierzu sind im System des Sony Xperia Z3 Compact DRM-Codes eingelassen, die wie eine Art Frischesiegel sicherstellen sollen, dass sich niemand Zugriff verschafft. Entsperrt nun doch jemand den Bootloader des Smartphones, um beispielsweise im Anschluss CyanogenMod zu installieren, fallen die DRM-Codes weg. In Folge dessen reagiert das Xperia Z3 Compact nun offenbar empfindlich: Sonys Kamera-Software kann nicht mehr genutzt werden, wodurch Videos und Bilder an Qualität einbüßen.

Entsperren des Z3 Compact-Bootloaders kann physischen Schaden anrichten

Sony lehnt generell den Einsatz von Custom-ROMs wie CyanogenMod auf seinen Geräten wie auch dem Sony Xperia Z3 Compact ab. So heißt es in einem Support-Artikel des Herstellers, dass Custom-ROMs den vorhandenen Funktionsumfang einschränken können. Das Entsperren des Bootloaders könne der Warnung nach sogar physischen Schaden am Gerät anrichten, weil es zum Beispiel zu einer Überhitzung kommen kann.

Es sieht so aus, als sollte das Tüfteln an der Software des Sony Xperia Z3 Compact vorerst vermieden werden. Käufer sollten sich entsprechend darauf beschränken, das vorinstallierte System zu nutzen – und nicht mit Custom-ROMs planen, solange kein funktionierender Trick gefunden wurde, um das Problem zu umgehen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !9Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.