Xperia Z4 Ultra: Baut Sony ein neues Riesen-Smartphone?

Her damit !45
Ganz so groß wie das Xperia Z4 Tablet wird das Z4 Ultra wohl nicht
Ganz so groß wie das Xperia Z4 Tablet wird das Z4 Ultra wohl nicht(© 2015 CURVED)

Bereitet Sony auch einen neuen Riesen-Ableger seines nächsten Premium-Smartphones Xperia Z4 vor? Laut einem Bericht der taiwanesischen DigiTimes soll genau dies der Fall sein: Demzufolge haben Auftragsfertiger aus Taiwan nämlich die Produktion neuer Smartphones für Sony begonnen – und dazu soll auch ein besonders großes Modell gehören, bei dem es sich um ein Xperia Z4 Ultra handeln könnte.

Die Informationen von DigiTimes sollen direkt aus den taiwanesischen Herstellerkreisen stammen. Ihr solltet sie allerdings mit etwas Vorsicht betrachten: DigiTimes fördert zwar einerseits häufig Gerüchte aus Industriekreisen zu Tage, doch liegt die Webseite für Wirtschaftsnachrichten aus dem Tech-Bereich mit diesen Meldungen längst nicht immer richtig. In diesem Fall würde ein Xperia Z4 Ultra allerdings wirklich gut in die aktuelle Produktpolitik von Sony passen.

Sony legt Fokus auf Mittelklasse und High-End-Smartphones

Ein Xperia Z4 Ultra würde gut in das neue Produktportfolio von Sony passen, weil es sich vermutlich um ein Phablet mit den Innereien eines kräftigen Xperia Z4 handeln dürfte. Auch eine leicht abgeschwächte Hardware-Ausstattung in Kombination mit einem großen 6-Zoll-Display wäre denkbar. Zum Einsteigersegment dürfte es jedenfalls kaum zählen, denn aus diesem möchte sich Sony in Zukunft weiter zurückziehen.

Zu den letzten wirklich riesigen Smartphones von Sony zählten das Xperia Z Ultra und das Xperia T2 Ultra, die allerdings schon einige Zeit auf dem Markt sind: Ersteres erschien mit seinem gigantischen 6,4-Zoll-Bildschirm Mitte 2013, während das T2 Ultra mit einer Diagonale von 6 Zoll Anfang 2014 herausgebracht wurde. Angesichts der bislang recht kurzen Produktzyklen von Sony wäre es also mehr als nur an der Zeit mal wieder ein waschechtes Ultra-Modell auf den Markt zu bringen.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Display soll bis zu 90 Prozent der Vorder­seite einneh­men
Guido Karsten10
Beim Galaxy S8 liegt die "Screen-to-Body-Ratio" bereits bei knapp über 83 Prozent
Beim Galaxy S9 soll das Display einen noch größeren Teil der Vorderseite bedecken als beim Vorgänger. Fällt der Rand unten dann weg?
Libra­tone Q Adapt On-Ear made for Google im Test
Marco Engelien
Dynamisches Duo: der Libratone Q Adapt On-Ear und das Pixel
Der Libratone Q Adapt On-Ear gehört zu den ersten Geräten, die das Label "made for Google" tragen. Was das bedeutet, erklären wir im Test.
Face­book bedient sich mal wieder bei Snap­chat
Francis Lido
Der Facebook Messenger könnte bald ein aus Snapchat bekanntes Feature erhalten
Der Facebook Messenger will wie Snapchat sein: Es wird ein Feature getestet, das Nutzer für den Austausch von Mitteilungen mit einem "Streak" belohnt.