Z wie Zocken: PS4 Remote Play kommt aufs Sony Xperia Z2

Supergeil !48
Sony PS4 Controller für das Smartphone
Sony PS4 Controller für das Smartphone(© 2014 CURVED)

Ein Wechsel hin zu Sonys Xperia Z3 ist für Konsolenzocker besonders schmackhaft. Der PS4 Remote Play-Service startet im November und erlaubt Spiele-Streams von der PS4-Konsole zum Display des Z3. Jetzt aber ist zum Xperia Blog durchgesickert: Sony spendiert älteren Z2-Geräten ein Extraleben – Remote Play wird Z2-kompatibel sein.

Es wäre auch ein bisschen unfair gewesen, Geräte wie das Smartphone Sony Xperia Z2 oder Z2 Tablet von der PS4 Remote Play-Funktionalität auszuschließen. Beide Kandidaten sind weder besonders alt, noch weichen sie hinsichtlich der Leistung stark von aktuellen Z3-Geräten ab. Ein Fußnotentext in der Xperia Lounge App macht jetzt offiziell, was bisher von Sony nicht kommentiert worden ist: Der PS4 Streaming-Service startet ab November nicht nur auf dem neuen Top-Smartphone Sony Xperia Z3, seinem handlicheren Ableger Xperia Z3 Compact oder dem Xperia Z3 Tablet Compact – auch das Xperia Z2 und das Z2 Tablet reihen sich schon frech in die Liste ein.

PlayStation 4-Games auf dem Xperia Z2 spielen

Überraschend ist vor allem die Tatsache, dass Sony den PS4 Remote Play-Dienst zeitgleich zur Veröffentlichung im November auch für die Z2-Geräte anstoßen will – anscheinend ohne Verzögerung. Eins der Verkaufsargumente für das Z3 geht damit flöten. Dann aber werden auch Z2-Smartphones und Z2-Tablets zu Zockerstationen: Wenn der Rest der Familie passiv vor dem TV-Gerät abhängt, schließt das die Nutzung der Spielkonsole nicht aus. Einfach das Xperia mit einem PS4-Controller koppeln, die Spiel-Inhalte von der Konsole auf das Display streamen und loszocken. Beim Update auf Android 5.0 Lollipop ist Sony sogar noch grozügiger: Das kommt auf die gesamte Xperia Z-Reihe.

Unsere aktuellen Lieblinge

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Akku­lauf­zeit soll mit nächs­tem Update angeb­lich spür­bar zuneh­men
Guido Karsten
Schon mit dem Update auf OxygenOS 4.5.5 hat OnePlus am Energieverbrauch gefeilt
Das Update auf OxygenOS 4.6 für das OnePlus 5 ist in Arbeit. Gerüchten zufolge soll es den Energieverbrauch des Smartphones drastisch reduzieren.
WhatsApp testet veri­fi­zierte Firmen-Accounts
Über WhatsApp könntet Ihr bald mit Unternehmen kommunizieren
WhatsApp testet offenbar verifizierte Firmen-Accounts. Künftig könnten Nutzer dann mit Unternehmen, über den Messenger in Verbindung treten.
Samsung zuletzt mit mehr Gewinn als Apple – dank Apple
Guido Karsten
Smartphones wie das Galaxy S8 haben ihren Teil zu Samsungs Erfolg beigetragen
Samsung hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt und freut sch über hohe Gewinne. Smartphones allein ist das aber nicht zu verdanken.