Sony Xperia Z bis Z3: Update auf Android 5.0 Lollipop

Unfassbar !60
Lollipops für alle: Sony schenkt allen Geräten der Xperia Z-Serie das neue Android-Update
Lollipops für alle: Sony schenkt allen Geräten der Xperia Z-Serie das neue Android-Update(© 2014 CC: Flickr/.v1ctor Casale., CURVED Montage)

Sony spendiert Android 5.0 Lollipop für alle: Kurz nachdem Google den nahenden Release seiner neuen Android-Version verkündet hat, verspricht Sony entsprechende Updates für die gesamte Flaggschiff-Palette vom Xperia Z bis Xperia Z3.

Laut Sony bekommen alle Modelle der Xperia Z-Serie in den kommenden Monaten Android Lollipop samt passender Xperia-Software spendiert. Dazu zählen natürlich die Top-Modelle Xperia Z3 und Z2. Aber sogar das allererste Xperia Z darf sich über ein Lollipop-Update freuen, was nicht selbstverständlich ist, denn immerhin hat das Modell schon gute zwei Jahre auf dem Buckel. Den Anfang bei der großen Lollipop-Bescherung macht dabei die Google Play Edition des Z Ultra, hier gibt es durch den Verzicht auf eine Sony-eigene Oberfläche schließlich am wenigsten Update-Bedarf. Zu Beginn des kommenden Jahres soll es dann mit dem Xperia Z3 und Z2 weiter gehen.

Android 5.0 Lollipop: Sony sieht dem Update freudig entgegen

Nach eigenen Worten von Sony habe das Unternehmen hart an dem Update gearbeitet, um so viele Geräte aus der Z-Serie wie möglich damit ausstatten zu können. Man zeige sich begeistert von den neuen Features, der Funktionalität sowie der verbesserten Nutzererfahrung. Sony gesellt sich damit zu mehreren Herstellern, die ihre Gerätschaften ebenfalls mit Android Lollipop ausrüsten. So haben bereits Motorola, HTC und natürlich Google selbst mit seinen Nexus- sowie Google Play Edition-Smartphones entsprechende Bekanntmachungen verlauten lassen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf Dual-Front­ka­mera
Guido Karsten
Links vom Lautsprecher des iPhone 8 soll die geheimnisvolle 3D-Kamera zu finden sein
Was wird die Frontkamera des iPhone 8 alles können? Schematische Zeichnungen weisen auf mehrere Öffnungen neben dem Lautsprecher hin.
Dieses Tool sagt Euch, welche Emojis cool sind – und welche nicht
Michael Keller
Emojis sind mitunter nur für einen begrenzten Zeitraum "in"
Welche Emojis liegen im Trend und welche nicht? Emojipedia hat das Tool "Emoji Trends" veröffentlicht, damit Ihr diese Frage beantworten könnt.
Ikea-Lampen unter­stüt­zen bald Alexa, Google Home und Apple HomeKit
4
Ikea bietet neben Möbeln auch Smart-Home-Produkte an
Ikea wird ansprechbar: Noch im Sommer 2017 sollen smarte Lampen der "TRÅDFRI"-Reihe mit Amazon Alexa, Siri und Google Assistant kompatibel sein.