Sony Xperia Z bis Z3: Update auf Android 5.0 Lollipop

Unfassbar !60
Lollipops für alle: Sony schenkt allen Geräten der Xperia Z-Serie das neue Android-Update
Lollipops für alle: Sony schenkt allen Geräten der Xperia Z-Serie das neue Android-Update(© 2014 CC: Flickr/.v1ctor Casale., CURVED Montage)

Sony spendiert Android 5.0 Lollipop für alle: Kurz nachdem Google den nahenden Release seiner neuen Android-Version verkündet hat, verspricht Sony entsprechende Updates für die gesamte Flaggschiff-Palette vom Xperia Z bis Xperia Z3.

Laut Sony bekommen alle Modelle der Xperia Z-Serie in den kommenden Monaten Android Lollipop samt passender Xperia-Software spendiert. Dazu zählen natürlich die Top-Modelle Xperia Z3 und Z2. Aber sogar das allererste Xperia Z darf sich über ein Lollipop-Update freuen, was nicht selbstverständlich ist, denn immerhin hat das Modell schon gute zwei Jahre auf dem Buckel. Den Anfang bei der großen Lollipop-Bescherung macht dabei die Google Play Edition des Z Ultra, hier gibt es durch den Verzicht auf eine Sony-eigene Oberfläche schließlich am wenigsten Update-Bedarf. Zu Beginn des kommenden Jahres soll es dann mit dem Xperia Z3 und Z2 weiter gehen.

Android 5.0 Lollipop: Sony sieht dem Update freudig entgegen

Nach eigenen Worten von Sony habe das Unternehmen hart an dem Update gearbeitet, um so viele Geräte aus der Z-Serie wie möglich damit ausstatten zu können. Man zeige sich begeistert von den neuen Features, der Funktionalität sowie der verbesserten Nutzererfahrung. Sony gesellt sich damit zu mehreren Herstellern, die ihre Gerätschaften ebenfalls mit Android Lollipop ausrüsten. So haben bereits Motorola, HTC und natürlich Google selbst mit seinen Nexus- sowie Google Play Edition-Smartphones entsprechende Bekanntmachungen verlauten lassen.

Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido4
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben3
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.