ZTE Axon 2: Snapdragon 820 bestätigt

Her damit !11
Das ZTE Axon 2 ähnelt seinem Vorgänger und dem Huawei Mate S
Das ZTE Axon 2 ähnelt seinem Vorgänger und dem Huawei Mate S(© 2016 Tenaa.com.cn)

Mit dem ZTE Axon 2 wird der chinesische Hersteller demnächst wohl wirklich den Nachfolger des ZTE Axon ankündigen. Ein Datenbankeintrag der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA lässt daran kaum einen Zweifel. Das dort unter dem Codenamen ZTE A2017 geführte Smartphone besitzt neben dem Snapdragon 820-Chip noch mehr Premium-Qualitäten.

Das enthaltene Bildmaterial macht es bereits deutlich: Das ZTE Axon 2 besteht auf der Vorderseite praktisch nur aus einem großen 5,5-Zoll-QHD-Bildschirm und zwei schmalen Rändern, in denen Lautsprecher und Frontkamera untergebracht sind. Letztere löst zwar nicht wie die Hauptkamera mit 20 MP, aber immerhin mit 8 Megapixeln auf. Im Innern verrichtet wie im HTC 10 und LG G5 ein Snapdragon 820 sein Werk.

Erscheint es auch in Deutschland?

ZTE gönnt dem Axon 2 offenbar auch eine großzügige Speicherausstattung: 4 GB RAM bringen die meisten Premium-Smartphones anderer Hersteller ebenfalls mit. Satte 64 GB interner Speicher sind als Grundausstattung allerdings eher selten aufzufinden. Neben den üblichen Sensoren und einem Schrittzähler bietet das Phablet auch einen Fingerabdrucksensor auf der Gehäuserückseite. Wie das Vorgängermodell soll auch das neue Premium-Smartphone von ZTE Euch anhand Eurer Iris erkennen können.

Ob das ZTE Axon 2 auch nach Deutschland kommen wird, könnte der Hersteller im Rahmen der offiziellen Ankündigung verraten. Womöglich stehen die Chancen dafür gar nicht so schlecht, denn immerhin sind die Modelle Axon Elite und Axon Mini hierzulande erhältlich. Wann das Axon 2 vorgestellt wird und wie viel es kosten soll, ist noch nicht klar.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone mit einer Display-Auss­pa­rung? ZTE kann "Notch" mehr
Christoph Lübben
Etwas Freude an Experimenten hat ZTE schon mit dem Axon M bewiesen – Doppel-Display statt Doppel-Notch
Doppelt hält besser? Ein Design-Konzept von ZTE zeigt ein Smartphone, das gleich zweimal eine Notch besitzt.
ZTE Axon M im Test: Lohnt sich ein zwei­tes Display beim Smart­phone?
Jan Johannsen4
UPDATEHer damit !13Die zwei Displays des ZTE Axon M werden zu einem großen Bildschirm.
7.5
Das ZTE Axon M hat ein zweites Display auf der Rückseite. Wofür das gut ist und wie praktisch es in der Benutzung ist, erfahrt ihr in unserem Test.
ZTE Blade V9 im Test: das Güns­tige mit der Dual­ka­mera
Jan Johannsen3
UPDATEHer damit !13ZTE Blade V9 mit Dualkamera.
8.0
Das ZTE Blade V9 sieht sehr elegant aus und lockt mit einer Dualkamera. Was die kann und was das Smartphone sonst noch bietet, erfahrt ihr hier.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.