Zum Valentinstag: Runtastic Heart Rate Pro gratis

Runtastic bringt die Herzen von Verliebten zum Rasen
Runtastic bringt die Herzen von Verliebten zum Rasen(© 2015 CC: FLickr/-closed- look 4 /MyVi)

Schmetterlinge im Bauch, rote Wangen, Herzklopfen: Die Symptome bei akuter Verliebtheit sind nicht von der Hand zu weisen. Anlässlich des heutigen Valentinstages am 14. Februar ist daher die Runtastic Heart Rate Pro-App gratis erhältlich, damit Ihr Eure Herzfrequenz im siebten Himmel schwarz auf weiß habt.

Runtastic gibt bekannt, die Heart Rate Pro-App zum Tag der Liebenden kostenlos anzubieten, berichtet MobiFlip. Das Programm misst die Herzfrequenz des Nutzers und gibt Auskunft über den Puls bei Ruhe und Belastung sowie die maximale Herzfrequenz und mehr. Die Resultate bereitet die Software mit anschaulichen Statistiken auf.

Sowohl für iOS als auch für Android

Die Messung funktioniert dabei auch ohne spezielle Hardware, die sonst nur in Fitnesstrackern und Co. zu finden ist. Alles, was Ihr tun müsst, ist Euren Finger vor die Kamera zu halten und die Messung geschieht per Blitz. Nutzer eines iPhone 6 oder anderer iOS-Geräte laden sich Runtastic Heart Rate Pro einfach aus dem App Store herunter.

Die App ist zwar auch für Android-Besitzer gratis, aber aufgrund von Google-Richtlinien ist ein weiterer Schritt notwendig. Für die funktionseingeschränkte App Runtastic Heart Rate hat der Hersteller daher einen Code bereitgestellt. Ladet das Programm herunter und schaltet den Umfang der Pro-Version frei, indem Ihr den Code "FREE-NOW" (ohne Anführungszeichen) eingebt. Übrigens feiert auch Google den Valentinstag, allerdings mit einer Reihe niedlicher Doodles.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp lässt Euch Status-Meldun­gen nun einfär­ben und mit Links verse­hen
Guido Karsten
WhatsApp bietet Euch bald noch mehr Möglichkeiten bei der Erstellung von Statusangaben
Habt Ihr in WhatsApp schon einmal eine Statusmeldung verfasst? In Zukunft habt Ihr dabei noch vielfältigere Möglichkeiten.
WhatsApp inte­griert prak­ti­sche Such­funk­tion für Chats und Grup­pen
Guido Karsten
Apps
Die Macher von WhatsApp arbeiten derzeit an einer verbesserten Suchfunktion. Mit ihr sollt Ihr in Zukunft gezielt Eure Chats durchstöbern können.
Vorsicht, Steam! Aldi steigt ins Video­spie­le­ge­schäft ein
Lars Wertgen1
Ab dem 22. August 2017 bietet ALDI life Videospiele an
Der Discounter Aldi ist längst mehr als ein Markt für günstige Lebensmittel. Die Kette expandiert und nimmt nun auch Videospiele ins Sortiment auf.