Jabra Chill Stereo Headset: Fotos

Guter Klang bei hohem Tragekomfort: Das Jabra Chill Stereo Headset eignet sich gut für den täglichen Gebrauch, selbst bei länger andauernder Nutzung. Aufgrund des Ultimate-Fit-EarGels und der ergonomischen Form passen sich die Knopfstecker der individuellen Form des Ohres an und verursachen keinen Druck.

Mit dem 3,5 Millimeter-Klinken-Anschluss kann das Jabra Chill Stereo Headset mit nahezu allen Arten an mobilen Geräten verbunden werden. Egal ob Laptop, Smartphone, Tablet oder MP3-Player – das Jabra Chill Stereo Headset ist mit allen kompatibel. Die Vergoldung des Klinken-Steckers hat den Nebeneffekt, dass der Klang dadurch verbessert wird.

Klein und leicht

Die Größe des Jabra Chill Stereo Headset beträgt 3,8 x 1,5 x 1,5 Zentimeter bei einem Gewicht von gerade einmal 15 Gramm. Anrufe können direkt über das Mikrofon angenommen werden, ohne dass das Smartphone selbst in die Hand genommen werden muss. Auch die Abspielfunktion von Musik lässt sich darüber bedienen: Musiktitel können übersprungen oder innerhalb eines Songs zurückgespult werden. Das Mikrofon hat die Richtcharakteristik einer Kugelform, wodurch beispielsweise Hintergrundgeräusche im Büro herausgefiltert werden.

Da die Passform der Stecker bündig mit dem Ohr abschließt, ist das Headset nicht nur bequem, sondern außerdem auch unauffällig.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerJabra
FormfaktorIn-ear
Gewicht15 g
Farbeschwarz, weiß
StatusErhältlich
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Nest produziert bereits seit mehreren Jahren diverse Smart-Home-Geräte. Auch ein intelligentes Thermostat gehört dazu.
Smart Home mit Nest-Gerä­ten: Darauf soll­tet ihr beim Kauf achten
Christoph Lübben

Nest ist einer der bekannteren Smart-Home-Hersteller. Wir haben für euch wissenswerte Informationen über dessen Produkte zusammengetragen.

Der Z-Wave-Funkstandard bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten im Smart Home
Smart Home mit Z-Wave: Alle Infor­ma­tio­nen zu dem Funk­stan­dard
Sascha Adermann

Z-Wave bildet im Bereich der drahtlosen Heimautomatisierung das weltweit größte Ökosystem. Hier erfahrt ihr, was den Funkstandard auszeichnet.

Die Tchibo QBO lässt sich per App oder auch via Alexa-Skill über einen Echo-Lautsprecher bedienen
Kaffee­ma­schine für Smart Home: So wird euer Kaffee intel­li­gent gebraut
Guido Karsten

Kaffeeliebhaber können von einer Smart-Home-Kaffeemaschine profitieren. Hier erfahrt ihr, wie sie euch den Morgen versüßt und was sie sonst noch kann.

Mit den richtigen Smart-Home-Ideen wird ein Haus noch sicherer und komfortabler
Smart Home: Ideen für Komfort und Schutz
Guido Karsten

Es gibt unzählige smarte Gadgets – und die bieten Raum für etliche Smart-Home-Ideen. Wir stellen euch einige Möglichkeiten für ihren Einsatz vor.

Ikea bietet die smarten Lampen Tradfri an, die mit Philips Hue sogar kompatibel sind
Philips Hue und Ikea Trad­fri: Smart-Home-Lampen im Vergleich
Christoph Lübben

Zu den bekannteren Anbietern von smarten Lampen gehören Ikea Tradfri und Philips Hue. Zu welchem System ihr wann greifen solltet, erfahrt ihr hier.

Mit Lampen von Philips Hue könnt ihr auf Kommando für viel Stimmung sorgen
Philips Hue: Smarte Lampen einrich­ten und mit Google Home kontrol­lie­ren
Christoph Lübben

Philips Hue könnt ihr auch mit Google Home nutzen. Wir erklären euch, wie ihr die Lampen einrichtet und anschließend verwendet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.