Galaxy A50 vs Huawei P30 lite im Vergleich: Das Mittelklasse-Duell

Her damit !43
Von außen gibt es kaum Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy A50 und dem Huawei P30 lite.
Von außen gibt es kaum Unterschiede zwischen dem Samsung Galaxy A50 und dem Huawei P30 lite.(© 2019 Samsung / Huawei)

Mit dem Galaxy A50 von Samsung und dem P30 lite von Huawei gibt es zwei interessante Mittelklasse-Handys auf dem Smartphone-Markt. Beide sind günstig, überzeugen in Testberichten und sind noch lange nicht angestaubt. Wenn ihr auf der Suche nach einem Handy mit gutem Preis-Leistungsverhältnis seid, kommt ihr an den beiden Geräten also nicht vorbei – doch welches ist eigentlich besser? Galaxy A50 vs Huawei P30 lite: Spiel, Satz – und wer siegt?

Zunächst mal ganz oberflächlich: Das Galaxy A50 ist etwas kleiner als das Huawei P30 lite, dementsprechend ist es auch ein bisschen leichter. Von vorne sind sich beide Smartphones ziemlich ähnlich, beide haben eine Notch, die sich in einer U-förmigen Aussparung am oberen Ende des Displays befindet. Eine Übersicht über die genauen Maße und alle anderen Daten findet ihr übrigens am Ende des Artikels.

Auch die Rückseiten der beiden Mittelklasse-Smartphones unterscheiden sich nicht wesentlich voneinander. Die Triple-Kameras der Handys befinden sich oben links und verlaufen nach unten. Die drei Tasten zum Lautstärke-regeln und Bildschirmsperren befinden sich jeweils rechts am Gehäuse. Sowohl das P30 lite als auch das Galaxy A50 gibt es in den Farben Blau, Schwarz und Weiß, nur Samsungs Mittelklasse-Smartphone gibt es darüber hinaus in Korall.

Doch jetzt zu den inneren Werten. Wir beginnen beim Stand von null zu null – Anpfiff!

Galaxy A50 vs Huawei P30 lite: 0:0

Galaxy A50 vs P30 lite: Beim Display kaum Unterschiede

Wagt ihr einen Blick unter die Oberfläche, erkennt ihr die ersten Unterschiede, wenn auch nur im Detail. Klar, durch die Größenunterschiede der Smartphones sind auch die Displaygrößen verschieden: Das P30 lite kommt mit einem 6,15 Zoll großen Display, während das A50 auf 6,4 Zoll kommt. Die berüchtigte Screen-to-Body-Ratio beträgt beim Huawei 84,2 Prozent, das Galaxy kommt auf rund 84,9 Prozent.

Auch die Auflösungen weichen geringfügig voneinander ab: Beim Samsung Galaxy sind es 2.340 x 1.080 Pixel, während das Huawei Mittelklasse-Smartphone auf 2.312 x 1.080 Pixel kommt. Bei der Pixeldichte kommt jedoch das Huawei mit 415 ppi auf einen besseren Wert als das Samsung-Smartphone mit 403 ppi – das ist aber beides ordentlich, einen Unterschied werdet ihr mit bloßem Auge nicht erkennen.

Beide Handys sind nicht staub- und wassergeschützt, sie können keine IP-Zertifizierung vorweisen. Wer gewinnt das Rennen also beim Display? Wir sagen: beide! Denn die Werte sind bei beiden Modellen ordentlich, viel mehr braucht es für ein Smartphone eigentlich nicht. Nur die fehlende IP-Zertifizierung ist natürlich ein Wermutstropfen. Abhilfe schafft hier eine Handyhülle.

Galaxy A50 vs Huawei P30 lite: 1:1

Zweimal Triple-Kamera – einmal Pixel-Offensive

Bei der Kamera gibt es schon deutlichere Unterschiede zwischen dem Galaxy A50 und dem P30 lite – auch wenn beide eine Triple-Kamera verbaut haben:

Samsung Galaxy A50 Triple-Kamera

  • Hauptsensor: 25 Megapixel
  • Ultraweitwinkel: 8 Megapixel
  • Tiefenerfassung (Bokeh-Effekt): 5 Megapixel
  • Frontkamera: 25 Megapixel

Huawei P30 lite Triple-Kamera

  • Hauptsensor: 48 Megapixel
  • Ultraweitwinkel: 8 Megapixel
  • Tiefenerfassung (Bokeh-Effekt): 2 Megapixel
  • Frontkamera: 24 Megapixel

Ein Kamera-Setup wie beim P30 lite ist in der preisgünstigen Mittelklasse tatsächlich selten zu finden. Klar, dass mit der Hauptkamera geschossene Bilder so eine bessere Schärfe aufweisen als beim A50, trotzdem werden beim P30 lite besonders filigrane Elemente nicht ganz so detailliert getroffen.

Beim Ultraweitwinkel-Schnappschuss mit dem Huawei-Mittelklasse-Handy werden die Farben um einiges heller dargestellt, beim A50 wirken sie eher kräftiger. Auch hier macht das Huawei die besseren Fotos, denn beim Samsung-Handy wird es besonders am Rand etwas unscharf, während das P30 lite ein Foto ganz ohne Froschaugeneffekt schießt.

Auch beim Bokeh-Effekt gewinnt das Huawei-Smartphone, denn das Samsung trifft die Konturen des im Zentrum stehenden Objekts nicht ganz genau: Somit verwaschen die Ränder des eigentlich scharf gewollten Motivs. Dafür erreicht das Samsung mit der Hauptkamera einen ansprechenden, natürlichen Bokeh-Effekt – ganz ohne extra Linse. Mit der Frontkamera macht ihr mit beiden Handys zufriedenstellende Selfies, bei denen der Hintergrund leicht verschwimmt, wie man es sich eben wünscht.

Auch wenn es sich vielleicht deutlicher anhört – im Grunde ist die Differenz beider Smartphones nicht so stark. Stimmen die Lichtverhältnisse, könnt ihr mit beiden Handys gute Bilder machen. Je dunkler die Umgebung, desto stärker wird das Rauschen.

Die Handys sind für Schnappschüsse zum Verschicken per WhatsApp und Co. gut geeignet, auf größeren Bildschirmen zeigen sich dann aber doch die Mängel im Detail. Profis werden mit beiden nicht wirklich glücklich. Trotzdem finden wir, dass die Kamera des P30 lite einen kleinen Vorsprung zum Samsung Galaxy hat, nicht zuletzt wegen der deutlich stärkeren Hauptkamera.

Galaxy A50 vs Huawei P30 lite:1:2

Galaxy A50 vs P30 lite: Das Kräftemessen bei Leistung und Ausdauer

Bei der Leistung gibt es – betrachtet ihr allein den Speicher – keinen Unterschied. Beide Mittelklasse-Smartphones kommen mit 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher. Der Prozessor des Huawei ist der Kirin 710, im A50 treibt der Exynos 9610 das Smartphone an. Beides sind Octa-Core-Prozessoren, einen großen Unterschied gibt es auch hier nicht: Der Kirin läuft mit je viermal 2,2 plus 1,7 Gigahertz, der Exynos mit 2,3 plus 1,7 Gigaherz.

Beim Akku gibt es ebenfalls Unterschiede zwischen den beiden Mittelklasse-Modellen. Während das P30 lite mit einer Kapazität von 3.340 mAh daherkommt, gibt's beim A50 satte 4.000 mAh.

Im Labortest der Hersteller macht das gleich mal zwei Stunden Gesprächszeit aus: Das Huawei-Handy kommt demnach auf 21 Stunden, mit dem Galaxy sollen 23 Stunden Gesprächszeit möglich sein. Bei beiden Geräten ist der Akku nicht austauschbar, dafür unterstützen beide die Schnellladefunktion. Klar: Bei der Leistung und Ausdauer hat das Samsung Galaxy A50 die Nase vorn.

Galaxy A50 vs Huawei P30 lite: 2:2

Der Blick auf die Details

Was auf den zweiten Blick auffällt: Der Fingerabdrucksensor befindet sich beim Huawei P30 lite auf der Rückseite, während Samsung beim Galaxy A50 diesen im Display verbaut. Ein Feature, was bei Mittelklasse-Modellen nur selten zu finden ist.

Noch ein Vorteil des Galaxy A50: Ihr müsst euch nicht entscheiden, die Dual-SIM-Funktion zu nutzen oder zwei SIM-Karten einzulegen. Denn der entsprechende Slot bietet drei Aussparungen: für zwei SIM-Karten und zusätzlich für eine microSD-Karte. Damit könnt ihr den Speicherplatz um bis zu 512 Gigabyte erweitern. Beim P30 lite müsst ihr euch dagegen entscheiden, ob ihr zwei SIM-Karten oder eine SD-Karte nutzen wollt. Hier braucht ihr übrigens Huaweis hauseigene Speicherkarte, die Huawei NM Card.

Beide Handys haben noch eine 3,5 Millimeter Klinkenbuchse, ihr könnt also ohne Adapter eure kabelgebundenen Kopfhörer anschließen. Und klar – beide haben einen USB-C Anschluss. Ebenfalls State of the Art: LTE, Bluetooth, WiFi. Das bleibt außer Wertung. Beide Smartphones gibt es außerdem mit Android 9.

Wegen des Fingerabdrucksensors und dem erweiterbaren Speicher bei gleichzeitig nutzbarer Dual-SIM-Funktion liegt hier das Galaxy vorn.

Galaxy A50 vs Huawei P30 lite:3:2

Samsung Galaxy A50 oder Huawei P30 lite: Eine Frage des Preises?

Letzten Endes bleibt noch die Frage des Preises: Das P30 lite stieg bei 369 Euro ein, ist aber mittlerweile günstiger zu haben. Das Galaxy A50 ist mit 299 Euro aber immer noch einen Zacken preiswerter – und bekommt somit einen weiteren Punkt. Mit 4:2 fällt das Ergebnis recht deutlich für das Samsung Galaxy A50 aus, auch wenn es im Detail tatsächlich nur um Kleinigkeiten geht. Letztlich ist und bleibt es eine Frage des Geschmacks.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P30 Lite: Welches Zube­hör ihr euch besor­gen soll­tet
Christoph Lübben
Das Huawei P30 Lite hat eine schicke Optik – weshalb sich auch eine transparente Hülle als Zubehör anbietet
Das Huawei P30 Lite ist in eurem Besitz und ihr sucht passendes Zubehör? Wir helfen euch bei der Suche nach den richtigen Extras für das Handy.
Huawei P30 Lite sieht aus wie ein Pro: Handy soll in neuer Farbe kommen
Francis Lido
Das Huawei P30 Lite soll bald in einer vierten Farbe erhältlich sein
Erscheint das Huawei P30 Lite demnächst in einer weiteren Farbe? Diese Bilder sprechen eindeutig dafür.
Huawei P30 lite Case: Unsere Top 5 Handy­hül­len fürs kleine P30
Viktoria Vokrri
Supergeil !6Die besten Huawei P30 lite Cases.
Ihr sucht ein Huawei P30 lite Case? Die Auswahl ist groß, aber es gibt ganz besonders praktische und schicke Handyhüllen. Hier unsere Favoriten.