Amazon Fire TV: Streaming-Box einrichten und starten

Supergeil !13
Amazon Fire TV bringt Euch ein umfangreiches Entertainment-Paket auf den TV-Bildschirm
Amazon Fire TV bringt Euch ein umfangreiches Entertainment-Paket auf den TV-Bildschirm(© 2014 CURVED)

Mit Amazon Fire TV könnt Ihr Euch ein vielfältiges Angebot an Filmen, TV-Serien, Musik und Spielen auf Euer TV-Gerät holen. Doch bevor der große Streaming-Spaß mit der kleinen Box losgehen kann, muss das Entertainment-Gerät natürlich richtig angeschlossen, eingerichtet und gestartet werden. Mit dem folgenden Ratgeber führen wir Euch Schritt für Schritt durch die dafür nötigen Schritte.

Amazon Fire TV: Diese Dinge benötigt Ihr

Um die Welt von Amazon Fire TV betreten zu können, benötigt Ihr natürlich ein Amazon-Konto. Dadurch erhaltet Ihr Zugang zu Filmen, Serien, Spielen und Apps. Ebenso unverzichtbar ist die Fire TV-Box selbst, die es für knapp 100 Euro zu kaufen gibt. Zudem ist eine funktionierende Internetverbindung unabdingbar. Diese kann sowohl drahtlos als auch über Kabel erfolgen. Für den Anschluss der Fire TV-Box an Euer HD-TV-Gerät braucht Ihr außerdem ein HDMI-Kabel. Seid Ihr mit den genannten Utensilien ausgestattet, kann es losgehen.

Anschließen und Einrichten

Als Erstes versorgt Ihr die Fernbedienung mit den mitgelieferten AAA-Batterien und legt das HDMI-Kabel bereit. Letzteres müsst Ihr Euch selbst besorgen, da es nicht im Lieferumfang enthalten ist. Steckt jetzt das Kabel in die Rückseite des Amazon Fire TV und das andere Ende in den HDMI-Anschluss Eures HD-TVs. Sollte Euer Fernseher mehrere HDMI-Anschlüsse besitzen, dann merkt Euch den entsprechenden Anschluss, in den Ihr das Kabel gesteckt habt. Stellt nun die Stromversorgung der Fire TV-Box her. Anschließend schaltet Ihr das TV-Gerät ein und wählt den entsprechenden HDMI-Input aus.

Die Amazon Fire TV-Fernbedienung sollte nach dem Einlegen der Batterien nun sichtbar sein und sich automatisch mit der Hardware verknüpfen. Sollte sie nicht erkannt werden, dann drückt etwa fünf Sekunden lang auf die Home Taste und lasst dann los, dann snychronisieren sich beide Geräte.

Der Weg ins Netz

Um Zugang zu Filmen, Serien, Spielen und Apps zu haben, müsst Ihr Euer Amazon Fire TV mit dem Internet verbinden. Dies kann sowohl drahtlos als auch über Kabel geschehen. Eine Netzwerkverbindung über Kabel stellt Ihr wie folgt her: Verbindet die Fire TV Box über ein Ethernet-Kabel mit Eurem Router. Anschließend geht Ihr zur Startseite und wählt "Einstellungen" und dann "System". Neben dem Punkt "Netzwerk" sollte jetzt "Kabelverbindung" stehen. Sobald die Verbindung steht, müsst Ihr die Home Taste drücken, um auf die Startseite zu gelangen.

Wenn Ihr eine drahtlose Netzwerkverbindung einrichten wollt, dann müsst Ihr Folgendes tun: Geht auf die Startseite und dort in die Einstellungen. Über den Punkt "System" wählt Ihr "Netzwerk" aus. Amazon Fire TV erkennt nun automatisch aktive WLAN-Netzwerke in der Umgebung. Wählt jetzt unter "Verfügbare Netzwerke" ein Drahtlosnetzwerk aus und gebt Euer Passwort ein, sofern die Aufforderung erscheint. Nach dem Verbindungsaufbau gelangt Ihr wieder über die Home Taste auf die Startseite zurück.

Zusammenfassung

  • Um Amazon Fire TV nutzen zu können, benötigt Ihr ein Amazon-Konto, eine Internetverbindung, ein HD-TV-Gerät sowie ein HDMI-Kabel
  • Verbindet die Amazon Fire TV-Box per HDMI-Kabel mit Eurem Fernseher
  • Über ein Ethernet-Kabel könnt Ihr eine Kabelverbindung zu einem Netzwerk herstellen
  • Eine Netzwerkverbindung kann auch drahtlos erfolgen
  • Geht dafür über die Einstellungen zu dem Punkt "Verfügbare Netzwerke" und wählt hier ein Drahtlosnetzwerk aus

Weitere Artikel zum Thema
LG G6 mit Dual­ka­mera und wasser­dich­tem Metall­ge­häuse offi­zi­ell vorge­stellt
Jan Johannsen5
Her damit !9Das LG G6 kommt in drei Farben
Das LG G6 ist da! LG hat sein neues Smartphone-Flaggschiff in Barcelona präsentiert. Zur Ausstattung gehören eine Dual-Kamera und ein großes Display.
Galaxy S8: Webseite zur Regis­trie­rung bestä­tigt Display-Front
Michael Keller
Das Galaxy S8 soll – wie hier im Konzept – nur dünne Displayränder besitzen
Die Webseite zur Galaxy S8-Registrierung ist vor ihrem Launch aufgetaucht. Das Bild bestätigt Gerüchte zum Design des Top-Smartphones von Samsung.
Nintendo Switch kommt ohne Unter­stüt­zung für Blue­tooth-Head­sets
Michael Keller
Nintendo Switch bietet einen klassischen Kopfhörerausgang
Neue Hiobsbotschaft für Interessenten der Nintendo Switch: Die Konsole unterstützt offenbar keine Bluetooth-Headsets.