Amazon Fire TV: News und Fotos

Verfügbar seit Dez 2014

Zugriff auf eine Vielzahl an Filmen und Serien: Die Set-Top-Box Amazon Fire TV bietet ein großes Angebot an Filmen, Musik und Spielen des Versandhaus-Riesen, aber auch einen einfachen Zugriff auf Streaming-Dienste wie zum Beispiel Netflix oder Hulu.

Das Gerät lässt sich per WLAN mit dem Internet und über HDMI direkt mit dem Fernseher verbinden. Die Fernbedienung und der nicht im Lieferumfang enthaltene Game Controller für Fire TV funkt Eingabedaten kabellos via Bluetooth zur Set-Top-Box. Die Amazon Fire TV-Box ist mit HD-TV-Geräten kompatibel, die mindestens über einen HDMI-Anschluss verfügen. Unterstützte Video-Formate sind H.263, H.264, MPEG4-Sp und VC1.

Ausstattung und Konkurrenz

Die Maße des Amazon Fire TV betragen 115 x 115 x 17,5 mm bei einem Gewicht von nur 281 Gramm. Der im Gerät verbaute Prozessor entspricht von der Leistung her etwa dem Qualcomm Snapdragon 600, der zum Beispiel auch im HTC One eingesetzt wird. Dieser besitzt vier Kerne und ist mit 1,7 GHz getaktet. Der Arbeitsspeicher hat eine Größe von 2 GB, als Grafik-Chip kommt der Adreno 320 zum Einsatz. Das Betriebssystem beruht auf der aktuellen Android-Version.

Amazon Fire TV positioniert sich auf dem Markt als direkte Konkurrenz zu Apple TV und Chromecast von Google. Im Vergleich zur Konkurrenz besitzt Amazon Fire TV die stärkste Hardware. Die Set-Top-Box ist seit dem 1. April 2014 in den USA verfügbar. Der Einführungspreis des schwarzen Gerätes betrug 99 Dollar.

Alle Spezifikationen
Anbieter/EntwicklerAmazon
BeschreibungKompatibel mit HD-Fernsehgeräten mit HDMI-Eingang, die 1080p- oder 720p-fähig bei 60/50Hz sind, einschließlich beliebter HDCP-kompatibler Modelle folgender Hersteller: Toshiba, Sharp, Sony, Samsung, Panasonic, LG, Philips, Digihome, iSymphony.
DatentransferDirekter Anschluss, Bluetooth, WLAN
Displayja
Kompatibel mitHD-TV-Geräte mit HDMI, Formate: H.263, H.264, Mpeg4-Sp, VC1
ABMESSUNGEN (HÖHE X BREITE X TIEFE)115 x 115 x 17,5 mm
Gewicht281 g
StatusAusverkauft
Preis bei Markteinführung99€
Alle passenden Tipps
Over-Ears – eine von vielen Möglichkeiten.
In-Ear, On-Ear oder Over-Ear kaufen: Welcher Kopf­hö­rer sich für wen eignet
Sandra Brajkovic

Bügel oder Stöpsel? On-Ear oder Over-Ear kaufen? Wie ihr die besten Kopfhörer für euch ausfindig macht, erfahrt ihr hier.

Supergeil !9Mit der richtigen App wird die PS4 zum TV-Empfänger
Die Play­sta­tion 4 als TV-Empfän­ger? So funk­tio­niert's!
Boris Connemann

Ihr wollt die Fähigkeiten Eurer Playstation 4 erweitern? Mit Hilfe einer neuen App macht ihr die Daddelkiste zu einem waschechten TV-Empfänger.

Amazon Echo kann via Multi-Room-Feature Musik synchron auf mehreren Geräten wiedergeben
Amazon Echo: Multi-Room einrich­ten – so geht's
Christoph Lübben

Ihr könnt mit Amazon Echo und Alexa gleich mehrere Räume mit Musik versorgen: Wir erklären Euch die Einrichtung von Multi-Room-Gruppen.

Das Gear VR 2-Headset ist nur mit bestimmten Samsung-Smartphones kompatibel
Android-Smart­pho­nes: So über­tragt Ihr VR-Inhalte per Chro­me­cast auf den TV
Guido Karsten

Virtual Reality mit Gear VR und Co. liegt im Trend, doch erlebt nur der Headset-Träger das Spektakel. Wir zeigen Euch, wir Ihr das Vergnügen teilt.

Mit Amazon Prime könnt Ihr über die Instant Video-App Filme und Serien auf Eurer microSD-Karte speichern
Amazon Prime Instant Video: So spei­chert Ihr Filme auf der microSD-Karte
Christoph Lübben

Unterwegs Amazon Prime-Filme in HD schauen: Inhalte der Instant Video-App lassen sich auf der SD-Karte speichern. Wir erklären Euch, wie es geht.

Crossy Road könnt Ihr mit Apple TV und einem iOS 9-Device auch zu zweit spielen
Apple TV (4. Gen.): Games mit nur einer Siri Remote im Multi­player spie­len
Guido Karsten

Mit Apple TV (4. Gen.) lässt sich auch im Multiplayer spielen. Da Ihr nur eine Siri Remote habt, müssen Mitspieler auf andere Controller ausweichen.