Bestellhotline: 0800-0210021

Apple AirTags Reichweite: So weit reicht der Bluetooth-Funk

Apple AirTag
Die Reichweite deines Apple AirTag zu kennen kann wichtig sein (© 2021 Apple )

Ist euch ein bestimmter Gegenstand besonders wichtig, könnte es sich lohnen daran einen Apple AirTag zu befestigen. Damit lässt sich der Standort jederzeit ermitteln. Wichtig dabei ist vor allem die Reichweite.

Das Gefühl einen Gegenstand zu suchen und dabei Lebenszeit zu verschwenden dürfte jedem von euch bekannt vorkommen. Apple will die Lösung haben: Mit einem Apple AirTag soll die ewige Suche der Vergangenheit angehören. Wichtige Gegenstände lassen sich so ganz einfach lokalisieren. Doch wie weit reicht das Signal eines Apple AirTag?

Was ist ein Apple AirTag?

Ein Apple AirTag ist circa so groß wie eine 2-Euro-Münze - nur etwas dicker. Mit 11 Gramm Gewicht ist es dazu ein sehr leichtes Zubehör, dass so zum Beispiel wenig Platz in eurer Geldbörse einnimmt. Ein weiteres oft genutztes Einsatzgebiet dürfte euer Schlüsselbund sein. Um einen Apple AirTag daran zu hängen, gibt es einige Anhänger auf dem Markt. Apple selbst hat eine große Auswahl an schicken, aber nicht gerade günstigen, Anhängern im Sortiment.

Im AirTag steckt eine Batterie (CR2032), die circa ein Jahr lang halten soll und sich einfach austauschen lässt. Die Knopfzellen-Batterie versorgt ein Bluetooth-Modul, eine NFC-Antenne, einen Ultrabreitband-Chip und einen kleinen Lautsprecher. Geht ein Gegenstand, an dem ihr einen Apple AirTag befestigt habt, verloren, lässt sich beides über die Wo ist?-App von Apple wieder aufspüren.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Wie funktioniert ein Apple AirTag?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie euer AirTag versucht seinen Standort mit euch zu teilen. Befindet sich euer AirTag in der Nähe, lässt sich das Signal von euch auf wenige Zentimeter genau orten. In der Nähe bedeutet hier ein Bereich von unter 100 Metern. Besteht zwischen dem Sender und dem Empfänger kein direkter Sichtkontakt, soll sich der Bereich in dem das Bluetooth-Signal funktioniert auf circa 15 bis 45 Meter beschränken.

Das sind übrigens keine exakten Angaben von Apple. Der Hersteller schweigt konsequent wenn es um genaue Daten zur Reichweite der AirTags geht. Doch die US-Behörde FCC, bei der alle neuen Funkgeräte vor Verkaufsstart registriert werden müssen, stellt Test-Unterlagen zur Verfügung, die diese Daten bestätigen. Gleich zwei AirTags lassen sich hier zur Zeit besonders günstig mit einem iPhone 12 kombinieren.

Befindet sich euer AirTag nicht in der Nähe, greift Apple auf einen Trick zurück: Das gesamte Wo ist?-Netzwerk besteht mittlerweile aus enorm vielen Geräten. Befindet sich zum Beispiel ein iPhone in der Nähe eines AirTags, sendet letzterer ein Signal per Bluetooth an ein Apple-Smartphone, das wiederum den Standort eures verloren gegangen AirTags an eure private Wo ist?-Übersicht übermittelt. Eine für euch relevante Reichweite ist so für euch natürlich nicht feststellbar: Überall wo das Wo ist?-Netz aktiv ist, kann sich euer AirTag für euch bemerkbar machen. Das funktioniert komplett anonymisiert und ist schon bekannt: Auch euer verloren gegangenes MacBook ruft so nach euch.

Apropos rufen: Es gibt für euch die Möglichkeit, eurem AirTag einen Laut zu entlocken. Das geht ganz einfach per Knopfdruck. So lässt sich euer AirTag noch einfacher finden. Doch auch in freier Wildbahn kann das kleine Zubehör einfach lospiepen. Das passiert zum Beispiel nachdem drei Tage lang kein Kontakt zu eurem iPhone hergestellt werden konnte. So soll ein möglicher Dieb den AirTag nicht zu früh bemerken. Findet jemand Drittes den kleinen Helferling, lässt er sich ganz einfach scannen und eine von euch hinterlegte Telefonnumer wird angezeigt. Das funktioniert mit allen Geräten, die NFC-Chips auslesen können.

iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Gold Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro
+ o2 Free Unlimited Max (2021)
mtl./24Monate: 
61,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema