Funktionen des Galaxy S9 Plus: Tipps und Tricks für die Bedienung

Das große Display des Samsung Galaxy S9 Plus erschwert die Bedienung mit einer Hand
Das große Display des Samsung Galaxy S9 Plus erschwert die Bedienung mit einer Hand(© 2018 CURVED)

Das Samsung Galaxy S9 Plus ist ein leistungsstarkes Top-Smartphone. Die Bedienung des Geräts kann manchen Nutzern aufgrund der Bildschirmgröße jedoch Schwierigkeiten bereiten. Die folgenden Tipps und Tricks sollten euch die Handhabung erleichtern und euch helfen, das volle Potenzial eures Handys zu nutzen.

"Einhändiger Modus" aktivieren

Das 6,2 Zoll große, beinahe randlose "Infinity Display" des Samsung Galaxy S9 Plus erschwert die einhändige Bedienung des Smartphones. Um dieses Problem zu beheben, könnt ihr auf eine Funktion mit dem Namen "Einhändiger Modus" zurückgreifen. Damit verringert ihr bei Bedarf den angezeigten Bereich auf dem Bildschirm um etwa ein Drittel.

Geht zu "Einstellungen". Wählt dort "Erweiterte Funktionen" und als nächstes "Bewegungen und Gesten" aus. Tippt nun auf die Schaltfläche "Einhändiger Modus". Hier könnt ihr den Modus für die einhändige Bedienung ein- und ausschalten. Außerdem legt ihr an dieser Stelle fest, wie ihr die Bildschirmanzeige verkleinert: Durch dreimaliges Tippen auf den Homebutton oder durch diagonales Wischen ausgehend von einer der beiden unteren Ecken. Letzteres müsst ihr nutzen, wenn ihr euer Galaxy S9 Plus mit ausgeblendeter Navigationsleiste verwendet.

Navigationsleiste ausblenden

Die Navigationsleiste befindet sich beim Galaxy S9 Plus am unteren Rand. Sie ist ab Werk dauerhaft eingeblendet. Ihr benötigt sie, um direkt zwischen Apps zu wechseln, zum Startbildschirm zurückzukehren oder (zum Beispiel beim Surfen auf Webseiten) einen Schritt zurückzugehen. Allerdings kann die Leiste auch stören. Zum Beispiel dann, wenn sie in Spielen oder auf Webseiten wichtige Bereiche überlagert und ihr deshalb die darunter liegenden Eingabefelder nicht anwählen könnt.

Darum bevorzugen es manche Nutzer, die Navigationsleiste auszublenden beziehungsweise zu minimieren. Ruft dafür eure "Einstellungen" auf und wählt "Anzeige". Öffnet dort den Menüpunkt "Navigationsleiste". Tippt an dieser Stelle auf "Gesten bei Vollbild". Nun könnt ihr die Funktionen der Leiste mittels Wischbewegungen vom unteren Bildschirmrand auslösen. Zur leichteren Orientierung sind dort standardmäßig drei dezente Striche eingeblendet. Möchtet ihr auch darauf verzichten, dann deaktiviert die "Gestenhinweise".

Statusleiste leichter öffnen

Am oberen Bildschirmrand befinden sich beim Galaxy S9 Plus die Statusleiste und die Benachrichtigungsleiste. Wollt ihr die beiden Leisten ausklappen, müsst ihr normalerweise vom oberen Bildschirmrand aus nach unten streichen. Für Nutzer mit eher kleineren Händen kann das schwierig sein. Es geht aber auch sehr viel leichter, selbst wenn ihr den Modus für die einhändige Bedienung nicht nutzen wollt.

Haltet zunächst mit eurem Finger eine freie Stelle eures Startbildschirms gedrückt. Unten rechts solltet ihr jetzt die "Startseiten-Einstellungen" sehen. Ruft diese auf und aktiviert dort "Benachr.-Feld schnell öffnen". Ab sofort könnt ihr auf einer beliebigen freien Stelle eures Startbildschirms nach unten streichen, um die Status- und Benachrichtigungsleiste auszuklappen.

Vollbild für Galaxy S9 Plus einstellen

Genießt ihr Inhalte auf dem hervorragenden "Infinity Display" des Samsung Galaxy S9 Plus am liebsten im kompletten 18,5:9-Format? Dann stören euch wahrscheinlich jene Apps, die eben nicht auf dem ganzen Bildschirm angezeigt werden. Unterstützte und dahingehend optimierte Apps passen sich von alleine an das Seitenverhältnis an. Ihr könnt den Vollbild-Modus aber auch erzwingen.

Geht in die "Einstellungen" eures Galaxy S9 Plus und ruft "Anzeige" auf. Wählt jetzt den Punkt "Vollbild-Apps" aus. Daraufhin erreicht ihr eine Liste aller App,s die schon für die Vollbildanzeige optimiert sind oder noch manuell von euch umgestellt werden können. Wenn euch der Hinweis "Diese App funktioniert im Vollbild möglicherweise nicht richtig." abschreckt, könnt ihr die fragliche App auch starten und auf das normalerweise zu Beginn eingeblendete Kontextmenü "Für Vollbild hier tippen" drücken.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 10 schießt bei Nacht beson­dere Selfies
Lars Wertgen
Her damit !5Die Kamera des Samsung Galaxy Note 10 hat keine Angst vor der Dunkelheit
Gute Fotos im Dunkeln: Das Samsung Galaxy Note 10 soll einen Nachtmodus enthalten – sowohl für die Hauptkamera als auch die Frontlinse.
Galaxy Note 10-Leak verrät Details zum Akku – und zum neuen S Pen
Martin Haase
Peinlich !8Der Nachfolger des Galaxy Note 9 soll ordentlich Power unter der Haube haben.
Ein neuer Leak zum Samsung Galaxy Note 10 soll die Akku-Kapazität verraten. Auch der S Pen soll ein paar Zusatz-Features bekommen.
Galaxy A70: Update beschert der Kamera ein Flagg­schiff-Feature
Francis Lido
Ein Update wertet die Kamera des Samsung Galaxy A70 auf
Ein Update bringt ein innovatives Feature auf das Samsung Galaxy A70: Auch Nutzer mit unruhigen Händen machen mit "Superstabil" tolle Videos.