Honor 9: SIM-Karte einsetzen – so geht's

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich beim Honor 9 vom Display aus auf der linken Seite
Der Slot für die SIM-Karte befindet sich beim Honor 9 vom Display aus auf der linken Seite(© 2017 CURVED)

Das Honor 9 ist zwar ein Top-Gerät, doch ebenso wie bei anderen Smartphones könnt Ihr die wichtigsten Funktionen wie nicht nutzen, wenn keine SIM-Karte eingelegt ist. Zu den Funktionen gehören Telefonie, SMS schreiben und das mobile Internet. Wir erklären Euch in diesem Ratgeber Schritt für Schritt, wie der Einbau reibungslos funktioniert und was Ihr dabei berücksichtigen müsst.

Dieses Format benötigt Eure SIM-Karte

Für das Honor 9 braucht Ihr eine sogenannte Nano-SIM-Karte. Es handelt sich um das kleinste verfügbare Format (Stand: Juli 2017). Falls Ihr etwa noch eine ältere Micro- oder Mini-SIM-Karte besitzt, solltet Ihr diese nicht Mithilfe von aus dem Internet heruntergeladene Schablonen selbst auf die richtige Größe zuschneiden. Ihr könntet dadurch den Chip beschädigen oder gar ganz zerstören. Falls Ihr zudem nicht genau genug geschnitten habt, kann die SIM-Karte später im Smartphone hin- und herrutschen. Mögliche Folgen wären ständige Verbindungsabbrüche oder im schlimmsten Fall eine Beschädigung des Honor 9.

Anstatt zur Schere zu greifen, solltet Ihr also lieber zu einem Telefonhörer greifen und Euren Netzanbieter kontaktieren. Dieser kann Euch eine Micro-Sim-Karte per Post zuschicken. In der Regel ist diese dann auch nach spätestens drei Tagen bei Euch angekommen. Alternativ könnt Ihr die Bestellung auch in dem Shop Eures Providers vor Ort vornehmen.

SIM-Schacht beim Honor 9 öffnen

Um die Nano-SIM-Karte einzubauen, müsst Ihr zunächst das Smartphone ausschalten. Anschließend gilt es, den Schlitten aus dem Schacht zu entnehmen, in den die SIM eingesetzt wird. Dieser Slot befindet sich oben an der linken Seite des Honor 9, wenn Ihr auf das Display schaut. Um das Fach herauszulösen, benutzt Ihr das mitgelieferte spitze Werkzeug – als Alternative könnt Ihr auch eine gebogene Büroklammer verwenden. Führt das Werkzeug in das kleine Loch und übt leichten Druck aus. Der SIM-Schlitten springt nun ein Stück heraus, sodass Ihr ihn entnehmen könnt. Das Tool solltet Ihr danach an einem geeigneten Ort kindersicher aufbewahren.

Eine SIM-Karte und microSD oder zwei SIM-Karten einsetzen

Anschließend legt Ihr die Nano-SIM-Karte in die passende Aussparung des Schlittens ein. Es handelt sich dabei um das hintere Fach, das später tiefer im Honor 9 sitzt. Aufgrund der Form Eurer SIM passt sie nur in einer Position hinein – Ihr könnt hier also keine Fehler machen.

In das noch freie Fach könnt Ihr optional eine microSD-Karte zur Speichererweiterung einsetzen. Alternativ dazu habt Ihr dank "Dual-SIM" auch die Möglichkeit, hier eine weitere Nano-SIM-Karte einzusetzen. Beispielsweise um eine geschäftliche und eine private Nummer auf dem Honor 9 gleichzeitig zu nutzen. Legt die zweite Karte dafür in der gleichen Ausrichtung wie die erste SIM in den Schacht ein. Sobald diese nicht hin und herrutscht, habt Ihr die richtige Stelle getroffen.

Anschließend führt Ihr den Schlitten wieder in den Slot Eures Smartphones ein und drückt leicht, bis er einrastet. Schaltet dann über die Ein-/Aus-Taste das Honor 9 wieder ein. Ihr müsst jetzt nur noch die PIN eingeben, die Ihr zusammen mit der Nano-SIM-Karte erhalten habt. Wenn Ihr das Gerät zum ersten Mal benutzt, leitet Euch der Geräteassistent durch den Einrichtungsprozess.

Zusammenfassung:

  • Für das Honor 9 braucht Ihr eine Nano-SIM-Karte
  • Ihr erhaltet die passende SIM von Eurem Mobilfunkanbieter. Falls Eure vorhandene Karte ein größeres Format hat, solltet Ihr diese nicht selbst zuschneiden
  • Der Schacht zum Einsetzen der SIM befindet sich vom Display aus oben auf der linken Seite
  • Schaltet das Smartphone aus und führt das mitgelieferte Werkzeug in das kleine Loch ein. Übt etwas Druck aus, bis der Schlitten herausspringt
  • Zieht das Kartenfach heraus und legt die SIM-Karte in die hintere Aussparung, die weiter in das Honor 9 hineinragt
  • In das noch freie Fach könnt Ihr eine microSD-Karte oder eine zweite SIM einlegen
  • Schiebt den Schlitten wieder in das Gerät, bis er einrastet
  • Schaltet das Honor 9 ein. Nach der Eingabe Eurer SIM-PIN führt Euch ein Assistent durch die Einrichtung des Smartphones