HTC One M8 startet nicht: Das könnt Ihr tun

Unfassbar !95
Kleine Handgriffe helfen einem HTC One M8 mit Startschwierigkeiten auf die Sprünge
Kleine Handgriffe helfen einem HTC One M8 mit Startschwierigkeiten auf die Sprünge (© 2014 CURVED)

Was nützt einem das schönste Smartphone, wenn es plötzlich abstürzt und sich anschließend nicht mehr einschalten lässt? Auch einem Top-Modell, wie dem HTC One M8 kann es mitunter passieren, dass es Euch kurzzeitig im Stich lässt. Es gibt allerdings Maßnahmen, die das HTC One M8 schnell wieder in Gang bringen. An dieser Stelle verraten wir Euch, welche das sind.

Bildschirm tot, HTC One M8 tot

Es kann vorkommen, dass das HTC One M8 nicht mehr startet, nachdem Ihr beispielsweise den Bildschirm ausgeschaltet habt. Dabei gibt es mehrere Szenarien, in denen sich das Gerät nicht mehr einschalten lässt. Bei einer Akku-Ladung von null Prozent ist dies der Fall, im Debug-Modus startet der Homescreen nicht, und falls die Akku-Einheit beschädigt ist, könnt Ihr das HTC One M8 ebenfalls nicht einschalten.

Bei einem vollständig entleerten Akku müsst Ihr das Smartphone an ein Ladegerät anschließen und warten, bis die LED-Anzeige rot zu glühen beginnt. Schaltet dann das Gerät ein. Falls es nicht reagiert, drückt gleichzeitig die Power- und Lautstärke-nach-oben-Taste etwa zehn Sekunden lang, während das Ladegerät noch angeschlossen ist. Falls sich Euer HTC One M8 im Debug-Modus befindet und Ihr den Homescreen aktivieren wollt, dann haltet einfach nur die Power- und Lautstärke-nach-oben-Taste zehn Sekunden lang gedrückt.

Sollte sich Euer Gerät nicht einschalten lassen, obwohl es vollständig geladen ist, geht wie folgt vor: Schließt Euer One M8 an ein Ladegerät an. Drückt und haltet die Power- und beide Lautstärkentasten für ein bis zwei Minuten. Danach sollte sich der Akku neu kalibrieren und das Gerät wieder starten.

HTC One M8: Sorgenkind Ladegerät

Manche One M8-Besitzer berichten über ein nicht zu startendes Gerät, obwohl es über die gesamte Nacht aufgeladen wurde. Auch ein Neustart führe dann zu keinem Erfolg. In diesem Fall kann ein defektes Ladegerät die Ursache sein. Es gibt Fälle, in dem sich das Smartphone komplett entleert, wenn es an ein beschädigtes Ladegerät angeschlossen ist. Anschließend lässt es sich dann nicht mehr starten. Solltet Ihr dieses Problem haben, dann schließt Euer One M8 für 30 Minuten an ein Ladegerät an, bei dem Ihr sicher seid, dass es einwandfrei funktioniert. Sollte sich danach immer noch nichts ändern, liegt der Fehler eventuell am Akku oder Gerät selbst. Dann bleibt leider nur noch der Gang zu einem autorisierten Service-Center.

Zusammenfassung

  • Ist der Akku vollständig entleert, schließt das HTC One M8 an ein Ladegerät an und wartet, bis die LED-Anzeige rot zu glühen beginnt. Schaltet dann das Gerät ein und drückt gleichzeitig die Power- und Lautstärke-nach-oben-Taste etwa zehn Sekunden lang während das Ladegerät noch angeschlossen ist
  • Funktioniert Euer Gerät trotz vollem Akku nicht, schließt es an ein Ladegerät an und drückt und haltet die Power- sowie beide Lautstärkentasten für ein bis zwei Minuten
  • Checkt, ob Euer Ladegerät tatsächlich funktioniert und verwendet im Zweifelsfall ein anderes, um die Ladefunktion Eures HTC One M8 zu überprüfen

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 4: Herstel­ler will Smart­pho­nes 2017 viel schnel­ler auslie­fern
Guido Karsten
OnePlus-Kunden sollen bestellte Smartphones bald schneller in Händen halten
2017 hat begonnen und OnePlus hat sich noch einen guten Vorsatz überlegt: Die Lieferzeiten für OnePlus 4, OnePlus 3T und Co. sollen besser werden.
WhatsApp für iOS erhält großes Update – Android-Beta mit Editier-Funk­tion
Nach dem WhatsApp-Update für iOS können bis zu 30 Bilder gleichzeitig versendet werden
Neue Features für WhatsApp: Sowohl für iOS-Nutzer als auch Teilnehmer der Android-Beta gibt es per Update nützliche Funktionen für den Messenger.
Android Instant Apps: Google testet erste Apps ohne Instal­la­tion
Marco Engelien
Bald müsst Ihr nicht mehr jede App aus dem Play Store laden.
Das war ein heißes Thema auf der Google I/O: Android Instant Apps müsst Ihr nicht installieren, um sie zu nutzen. Ein erster Test startet jetzt.