Huawei P10 Lite: Foto-Tipps für schönere Bilder

Mit der Kamera des Huawei P10 Lite lassen sich schöne Fotos knipsen
Mit der Kamera des Huawei P10 Lite lassen sich schöne Fotos knipsen(© 2017 CURVED)

Das Huawei P10 Lite hat zwar nicht wie sein großer Bruder, das P10, eine Dualkamera, doch liefert es dennoch ordentliche Fotos. Wir stellen Euch einige praktische Features Eures Smartphones vor, mit denen Ihr noch bessere Aufnahmen einfangen könnt.

Per Ultra Schnappschuss besonders schnell fotografieren

Gehört Ihr zu den Leuten, die nur selten das Smartphone für ein Foto hervorholen, weil es einfach zu lange dauert, bis die Kamera-App gestartet und alles bereit ist? Euer Huawei P10 Lite bietet eine nützliche Funktion, die diesen Prozess stark abkürzen kann. Habt Ihr den sogenannten "Ultra Schnappschuss" erst einmal aktiviert, schießt Ihr Fotos fast mit nur einer Handbewegung.

Um das Feature zu aktivieren, öffnet Ihr zunächst die Kamera-App Eures Smartphones und wischt einmal auf dem Bildschirm nach links. Hier solltet Ihr die Funktion Ultra Schnappschuss bereits sehen und aktivieren können. Seid Ihr nun einmal mit Eurem Huawei P10 Lite unterwegs und seht ein Motiv, das Ihr fotografieren möchtet, seid Ihr bestens vorbereitet. Ohne das Smartphone entsperren zu müssen, könnt Ihr einfach mit der Kamera auf das Motiv zielen und eine Fotoaufnahme auslösen, indem Ihr zweimal kurz die "Leiser"-Taste an der Seite des Gerätes drückt.

Wenn Euer Motiv besonders schnell ist

Bewegliche Objekte sind schwerer zu fotografieren als solche, die einfach still stehen. Ist Euer Motiv besonders schnell, reicht womöglich auch kein zweiter oder dritter Versuch aus, um ein vernünftiges Foto aufzunehmen. Für solche Situationen bietet sich die Serienaufnahme Eures Huawei P10 Lite an. Dabei schießt das Smartphone eine ganze Reihe an Bildern und wählt automatisch das beste aus.

Bis zu 100 Fotos könnt Ihr in einer Serie schießen, indem Ihr einfach wie bei der Aufnahme eines gewöhnlichen Fotos vorgeht, nur dass Ihr die Auslöser-Taste nicht nur einmal drückt, sondern sie gedrückt haltet. Euer Smartphone zeigt Euch während der Serienaufnahme an, wie viele Fotos geknipst wurden. Beachtet dabei aber, dass die vielen Bilder der Serienaufnahme kurzzeitig viel Speicher beanspruchen können und dass die Funktion nicht mit den Modi "HDR", "Panorama", "Super Nachtmodus" und "Lichtmalerei" kombiniert werden kann.

Das perfekte Selfie

Mit der 8-MP-Frontkamera lassen sich hübsche Selfies knipsen, da das Huawei P10 Lite auch über einen soliden Autofokus verfügt. Zusätzlich bietet das Gerät aber einen Modus namens "Perfektes Selfie". Wischt einmal nach links, aktiviert die Funktion und folgt den Bildschirmanweisungen, um gleich drei Bilder von Euch aus verschiedenen Winkeln zu knipsen. Dadurch wird das Beauty-Feature auf Euer Gesicht angepasst. Euch stehen nach der Einrichtung noch einige Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung, um das Ergebnis nach Euren Vorstellungen weiter anzupassen.

Zusammenfassung:

  • Mit der "Ultra Schnappschuss"-Funktion könnt Ihr besonders schnell Fotos knipsen
  • Aktiviert das Feature in der Kamera-App. Ihr findet es dort, wenn Ihr einmal nach links wischt
  • Anschließend könnt Ihr, ohne das Huawei P10 Lite vorher aufwecken zu müssen, mit der Kamera auf ein Motiv zielen und mittels doppeltem Tastendruck auf "Leiser" ein Foto schießen
  • Tippt Ihr bei der gewöhnlichen Fotoaufnahme nicht nur kurz auf den Auslöser, sondern haltet Ihn fest, schießt Euer Smartphone eine Serie von bis zu 100 Bildern und wählt automatisch das beste davon aus
  • Die Serienaufnahme funktioniert nicht zusammen mit den Features "Panorama", "HDR", "Super Nachtmodus" und "Lichtmalerei"
  • Wischt Ihr in der Kamera-App nach links und aktiviert "Perfektes Selfie" leiten Euch Bildschirmanweisungen durch einen mehrstufigen Prozess zur Erstellung des optimalen Selbstportraits. Dabei werden mehrere Bilder von Euch geschossen. Ihr könnt Eure Selfies anschließend weiter nachbearbeiten

Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.
Kurio­ser iTunes-Hit: Song ohne Ton erobert die Charts
Christoph Lübben
Ein iPhone-Bug soll der Grund für den Erfolg des stillen Songs bei iTunes sein
Die iTunes-Charts werden von einem Song gestürmt, in dem nicht ein Ton vorkommt. Grund dafür ist ein Vorteil, den Autofahrer durch das Lied erlangen.