Bestellhotline: 0800-0210021

Instagram: Likes deaktivieren – so geht's

Instagram Likes ausschalten
Auf Instagram könnt ihr nun den "Gefällt mir"-Zählerstand ausschalten (© 2021 Petar Chernaev )
12

Social-Media-Plattformen haben seit jeher mit dem Problem zu kämpfen, dass die Jagd nach Likes einen sozialen Druck erzeugt – insbesondere für junge Nutzer. Instagram reagiert nun: Ihr könnt den Zählerstand ausschalten. Wie das funktioniert, erklären wir euch.

Facebook hat sich entschieden: Der Like-Button in Instagram bleibt. Stattdessen könnt ihr auf der Plattform ab sofort selbst festlegen, ob ihr die "Gefällt mir"-Angaben auf anderen Kanälen sehen wollt oder eben nicht. Zudem könnt ihr das Like-Feature für eure eigenen Beiträge deaktivieren. Das soll künftig dann auch in der Facebook-App möglich sein.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE mit Nest Hub Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
+ GRATIS Google Nest Hub
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Kamera, die mehr sieht(mit 8K-Video Snaps)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
24,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Junge Nutzer setzen sich unter Druck

Ziel der Neuerung ist es, dabei zu helfen, den Erfolgsdruck von den Nutzern zu nehmen. Möglichst viele Likes sind für manche schließlich ein Gradmesser ihrer Beliebtheit. Zu sehen, dass andere mehr Likes bekommen, kann insbesondere für jüngere Nutzer zu einer Belastung werden. Ein weiteres Problem sei die sogenannte Herden-Mentalität.

Instagram sucht daher bereits seit einigen Jahren nach einer Lösung und hat entsprechende Testphasen durchlaufen. Manche Teilnehmer seien aber auf Like-Zahlen angewiesen, um Trends erkennen und ihre Relevanz richtig einschätzen zu können. Facebook hat sich daher letztendlich dazu entschieden, den Like-Button zu behalten und auf eine freiwillige Nutzung zu setzen.

So blendet ihr den Like-Wahnsinn aus

Wenn ihr auf anderen Kanälen nicht sehen wollt, wie viele Menschen auf "Gefällt mir" gedrückt haben, aktiviert ihr die Neuerung in den Einstellungen:
  • Öffnet dazu die Instagram-App und tippt rechts unten auf euer Profilbild.
  • Tippt rechts oben auf die drei horizontalen Striche.
  • Ganz unten seht ihr nun "Einstellungen".
  • Wählt dort "Privatsphäre" und dann "Beiträge" aus.
  • Aktiviert jetzt ganz oben den "Hide Like and View Counts"-Regler.

Schaut ihr nun auf Beiträge andere Nutzer, seht ihr nur noch die Info, "Gefällt Person XY und weiteren Personen". Was allerdings bezüglich "Erfolgsdruck nehmen" nicht viel Sinn ergibt: Tippt ihr auf jenen Satz, seht ihr trotzdem, wer das Bild alles geliked hat. Instagram spielt euch also nur nicht direkt eine Zahl aus.

Instagram Likes
So sieht das neue Feature in der Praxis aus (© 2021 )

Likes ausschalten – in alten und neuen Beiträgen

Die Neuerung könnt ihr auch bei euren eigenen Beiträgen nutzen, die ihr bereits in der Vergangenheit veröffentlicht habt; im Bild oben rechts zu sehen. Wählt dazu neben dem Beitrag die drei kleinen Punkte aus und tippt auf "Anzahl der 'Gefällt mir'-Angaben verbergen" aus.

Likes in neuen Beiträgen deaktivieren

Wenn ihr in neuen Postings keinen Like-Zähler nutzen möchtet, findet ihr das Feature etwas versteckt:
  • Sucht euch in der App zunächst ein Bild aus, bearbeitet es und nehmt wie gewohnt eure Einstellungen vor.
  • Erst im letzten Schritt, in dem ihr eurem Foto eine Bildunterschrift gebt, findet ihr die Neuerung.
  • Tippt ganz unten auf das klein geschriebene "Erweiterte Einstellungen" und dann ganz oben auf "Anzahl der 'Gefällt mir'-Angaben und Aufrufe für diesen Beitrag verbergen.

Wer den Like-Button nicht nutzt, bleibt trotzdem relevant

Der Algorithmus, der die Reihenfolge der angezeigten Beiträge auswähle, sei von der neuen Einstellung nicht betroffen, so Instagram. Ihr müsst daher nicht befürchten, dass ihr mit Beiträgen ohne Zähler von euren Freunden nicht mehr gesehen werdet. Laut der Foto- und Videoplattform veränderten sich in Testphasen zudem weder die Erlöse (bei Influencern) negativ, noch habe sich das allgemeine Nutzerverhalten verändert. Mit einer Ausnahme: Die Nutzer seien zufriedener als vorher.

Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema