iOS 10: So steuert Ihr die Philips Hue-Lampen mit Siri

Die Smart Home-Lichtanlage Philips Hue lässt sich unter iOS 10 auch über Siri ansteuern
Die Smart Home-Lichtanlage Philips Hue lässt sich unter iOS 10 auch über Siri ansteuern(© 2016 Philips)

Mit Siri das Smart Home und Hue steuern: Spätestens seit der Aktualisierung auf iOS 10 arbeitet die Apple-Sprachassistenz nicht nur mit vorinstallierten Programmen wie dem Apple Homekit zusammen, sondern auch mit Apps von Drittanbietern. Zudem reagiert auch die smarte Lampensteuerung Philips Hue auf Befehle, die Ihr Siri erteilt. Wir verraten Euch, welche Einstellungen Ihr dafür vornehmen müsst. Benötigt wird dafür eine Hue-Bridge der zweiten Generation.

Vorbereitungen

Um die Philips Hue-Lampen mit Siri steuern zu können, müsst Ihr Euch zunächst in die Einstellungen Eures iCloud-Accounts begeben. Öffnet dafür unter iOS 10 Eure Einstellungen und wählt den Menüpunkt "iCloud" aus. Aktiviert hier den Eintrag "Home". Sollten auch andere Besitzer eines iPhones oder iPads Zugang zur Sprachsteuerung über die Apple-KI benötigen, solltet Ihr zusätzlich die Option "Schlüsselbund" auf "Ein" stellen.

Hue-App mit Homekit verbinden

Anschließend begebt Ihr Euch in die Philips Hue-App und tippt oben links auf das Zahnrad-Icon, sobald Ihr mit der Bridge verbunden seid. Hier findet Ihr etwas weiter unten den Eintrag "Homekit & Siri". In diesem Menü ist ganz unten ein Button, mit dem Ihr die Kopplung startet. Sofern Ihr das Apple Homekit unter iOS 10 noch nicht benutzt habt, müsst Ihr zunächst einen Namen für das neu erstellte Zuhause festlegen.

Anschließend benötigt die App einen Code. Diesen findet Ihr auf der Rückseite der Hue-Bridge. Wahlweise kann Euer iPhone oder iPad die benötigten Ziffern automatisch über die Kamera erkennen, sobald Ihr sie wie von der App angegeben im Bild platziert. Der Code lässt sich alternativ aber auch manuell eintippen. Sobald dies geschehen ist, wird das Pairing unter iOS 10 automatisch abgeschlossen.

Siri für Lichtsteuerung verwenden

Im Anschluss an die Verbindung mit dem Apple Homekit zeigt Euch die Philips Hue-App ein weiteres Fenster zur Einrichtung der Siri-Sprachsteuerung an. Hier müsst Ihr alle Räume und/oder Lampen mit einem Häkchen versehen, die Ihr mit der KI bedienen wollt. Auch lassen sich hier eigene Szenen erstellen und benennen, die ausschließlich über Sprachbefehle funktionieren.

Anschließend ist die Sprachsteuerung via iOS 10 eingerichtet. Neben simplen Befehlen wie "Schalte das Licht im Flur aus" oder "Helligkeit Küche auf 50 Prozent", könnt Ihr Siri mit Kommandos wie "Farbe Licht Stehlampe Rot" auch anweisen, bestimmte Lampen oder ganze Räume auf eine bestimmte Lichtfarbe einzustellen – die Befehle variieren dabei je nach Eurer persönlichen Benennung. Eure über das Hue-Menü angelegten Szenen für Sprachkommandos schaltet Ihr über den Befehl "Aktiviere [Szenenname]" ein.

Tipp: Weitere Nutzer zur Steuerung einladen

Über die Apple Homekit-App könnt Ihr unter iOS 10 weiteren Personen Zugriff auf die Lampensteuerung via Sprachassistenz gewähren, indem Ihr oben links auf das runde Icon mit dem Pfeil drückt und im nächsten Fenster Einladungen verteilt. Ihr könnt nur E-Mail-Adressen eintragen, die über ein iCloud-Konto verfügen. Anschließend erhalten die eingeladenen Personen die entsprechende Einladung direkt als Benachrichtigung auf dem Smartphone.

Zusammenfassung:

  • Um das Philips Hue-Set mit Siri steuern zu können, benötigt Ihr einen iCloud-Account
  • Aktiviert unter "Einstellungen | iCloud" die Option "Home". Sollen auch andere Nutzer mit iOS 10-Gerät Zugriff erhalten, stellt Ihr zusätzlich "Schlüsselbund" auf "Ein"
  • Öffnet erst die Philips Hue-App und dann über das Zahnrad-Icon oben links die Einstellungen. Wählt hier "Homekit & Siri" aus
  • Startet im nächsten Fenster das Pairing: Ihr benötigt den Code, der sich auf der Rückseite der Philips Hue-Bridge befindet
  • Wählt anschließend die Lampen und Räume aus, die Ihr über Siri-Sprachbefehle ansteuern wollt
  • Szenen müssen in den "Homekit & Siri"-Einstellungen eingerichtet werden, damit Siri auf diese über "Aktiviere [Szenenname]" Zugriff erhält
  • Tipp: Über die Apple Homekit-App könnt Ihr weitere Personen zur Steuerung der Philips Hue-Lampen via Siri einladen. Tippt dafür auf den runden Button mit Pfeil oben links
Weitere Artikel zum Thema
Philips Hue: App für smarte Lampen wird über­ar­bei­tet
Lars Wertgen
Hue-Leuchten von Philips sind praktisch – das soll nun auch die App werden
Die App, mit denen die smarten Lampen von Philips Hue gesteuert werden, wird bald deutlich aufgeräumter und erhält neue Funktionen.
Philips Hue Außen­leuch­ten sind ab sofort vorbe­stell­bar
Christoph Lübben
Bei einer Gartenfeier könnt ihr einige der Lampen von Philips Hue leicht umfärben
Pünktlich zu den steigenden warmen Temperaturen gibt es nun die Outdoor-Lampen von Philips Hue zum vorbestellen. Diese machen euren Garten bunter.
Philips Hue: Mit Google Assi­stant könnt ihr nun Szenen wech­seln
Christoph Lübben1
Ihr könnt Szenen eurer Lampen von Philips Hue mit Google Assistant steuern
Philips Hue und Google Assistant arbeiten besser zusammen: Künftig könnt ihr Szenen für die smarten Lampen via Sprachbefehl aktivieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.