Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 12 Pro Max vs. Galaxy S20 Ultra: Vergleich der Konkurrenten

iPhone 12 Pro Max vs Galaxy S20 Ultra
Wir zeigen das iPhone 12 Pro Max im Vergleich mit dem Galaxy S20 Ultra (© 2021 CURVED )
7
profile-picture

29.03.21 von

Julian Schulze

Wir zeigen euch das iPhone 12 Pro Max und das Galaxy S20 Ultra im Vergleich. Beim Thema Apple vs. Samsung scheiden sich die Geister. Unsere Gegenüberstellung verrät euch, wo die Premium-Flaggschiffe der Hersteller ihre Vorzüge haben. So fällt euch die Kaufentscheidung am Ende garantiert leichter.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten im Vergleich: iPhone 12 Pro Max vs. Galaxy S20 Ultra

Bevor wir in die Details gehen, stellen wir euch hier einmal übersichtlich die wichtigsten Spezifikationen der Smartphones gegenüber.

iPhone 12 Pro Max

  • Display: 6,7 Zoll OLED-Display (2778 x 1284 Pixel)
  • Chipsatz: Apple A14 Bionic
  • RAM: 6 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz: 128 GB / 256 GB / 512 GB
  • Triple-Kamera: Weitwinkel (12 MP), Ultraweitwinkel (12 MP), Telesensor (12 MP)
  • Frontkamera: Weitwinkel (12 MP)
  • Akku: 3687 mAh
  • Betriebssystem: iOS 14 ab Werk vorinstalliert
  • Anschlüsse: Lightning
IPhone 12 Pro Max Farben
Das iPhone 12 Pro Max in allen Farben (© 2020 Apple )

Galaxy S20 Ultra

  • Display: 6,9 Zoll AMOLED-Display (3200 x 1440 Pixel)
  • Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 865
  • RAM: 12 GB Arbeitsspeicher
  • Speicherplatz: 128 GB
  • Quad-Kamera: Weitwinkel (108 MP), Ultraweitwinkel (12 MP), Telesensor (48 MP)
  • Frontkamera: Weitwinkel (40 MP)
  • Akku: 5000 mAh
  • Betriebssystem: One UI 3.0 auf Android-10-Basis ab Werk vorinstalliert
  • Anschlüsse: USB-C
Render des Galaxy S20 Ultra
Das Galaxy S20 Ultra von vorne und hinten (© 2020 Twitter/Ben Geskin )

Design: Notch vs. Punch Hole

Design ist Geschmackssache, das ist uns bewusst, trotzdem wollen wir uns kurz dem Äußeren des iPhone 12 Pro Max und des Galaxy S20 Ultra widmen: Apples Premium-Flaggschiff setzt auf ein flaches, fast randloses Display mit markanter Notch. Der Edelstahlrahmen ist eben und kantig ausgeschnitten. Auf der Rückseite sitzt das hervorstehende Kameramodul oben links in der Ecke. Insgesamt misst das iPhone 160,8 x 78,1 x 7,4 mm und wiegt 228 g.

Samsung fährt beim Galaxy S20 Ultra einen anderen Ansatz. Der Bildschirm wölbt sich hier über die seitlichen Kanten, wodurch er vollkommen randlos wirkt. Anstelle einer Notch gibt es hier nur ein kleines Punch Hole für die Frontkamera. Auf der Rückseite sitzt das Kameramodul wie beim iPhone hervorstehend oben links in der Ecke. Mit den Maßen 166,9 x 76 x 8,8 mm ist das Galaxy S20 Ultra ein gutes Stück größer, wiegt mit 220g jedoch etwas weniger.

Galaxy S20 Ultra
Das Kameramodul des Galaxy S20 Ultra (© 2020 Samsung )

Alles in Allem wirkt das Galaxy S20 Ultra moderner, das iPhone 12 Pro Max jedoch edler. Das liegt vor allem am Edelstahlrahmen, denn rundum verglast sind beide Smartphones. Eine IP68-Zertifizierung weist die Geräte zudem als staub- und wasserdicht aus. Wobei das iPhone 12 Pro Max bei einer Tiefe von bis zu sechs Metern geschützt ist, während das Galaxy S20 Ultra nur anderthalb verspricht.

Display: Samsungs unschlagbares AMOLED

In Sachen Display-Technologie überzeugt Samsung seit Jahren mit hervorragender Hardware. Der 6,9-Zoll-Dynamic-AMOLED-Bildschirm des Galaxy S20 Ultra macht da keine Ausnahme. Im schlanken 20:9-Format löst er in QHD-Plus auf und kommt dabei auf eine Pixeldichte von 511 ppi. Das Bild ist aber nicht nur scharf, sondern mit einer Leuchtdichte von 1400 nits auch angenehm hell. Die 120-Hertz-Bildwiederholrate sorgt dafür, dass Animationen beim Spielen oder Scrollen besonders fließend wirken.

Das 6,7-OLED-Display des iPhone 12 Pro Max hält hier nicht ganz mit. Es löst im 19,9:9-Format ebenfalls in QHD-Plus auf, kommt jedoch nur auf eine Pixeldichte von 458 ppi. Auch die Leuchtstärke ist mit 1200 nits etwas geringer, genauso wie die 60-Hertz-Bildwiederholrate. Insgesamt ist das Display des Galaxy S20 Ultra besser, wobei das des iPhone 12 Pro Max natürlich nicht schlecht ist.

Leistung: Apple auf der Überholspur

iOS und Android haben unterschiedliche Ansprüche. Apple braucht bekanntlich weniger starke Hardware, um mehr aus seinem Betriebssystem herauszuholen. Das iPhone 12 Pro Max setzt auf einen A14-Bionic-Chip, der mit maximal 3,1 GHz taktet und auf 6 GB Arbeitsspeicher zurückgreift. Im Galaxy S20 Ultra ist hingegen ein Exynos-990-Prozessor verbaut, der nur mit maximal 2,73 GHz taktet, dafür aber 12 GB RAM zur Verfügung hat.

Unsere Empfehlung

Anzeige
Galaxy S20 FE Blau Frontansicht 1
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
  • 1 Monat unlimited GB geschenkt!(Erster Monat mit unbegrenztem Datenvolumen)
  • Rufnummernmitnahme(Einfach, schnell und problemlos)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Beide Smartphones arbeiten schnell und zuverlässig, doch welches ist besser? Der Antutu-Benchmark-Test gibt uns einen Vergleichswert, an dem wir uns orientieren. Das iPhone 12 Pro Max erreicht hier 646.173 Punkte, während das Galaxy S20 Ultra lediglich auf 538.567 Punkte kommt. Apples Flaggschiff ist also etwas stärker, auch wenn beide Smartphones mehr als genug Leistung für den Alltag auffahren.

Kameravergleich: Megapixel gegen Software

Bei der Kameraausstattung fahren Apple und Samsung unterschiedliche Strategien. Das iPhone 12 Pro Max ist mit einer Triple-Kamera mit 12-MP-Weitwinkel-, 12-MP-Ultraweitwinkel- und 12-MP-Telesensor ausgestattet. Den LiDAR-Sensor, der im Zusammenspiel mit der KI eine realistische Tiefenunschärfe errechnet, zählt Apple nicht zur Kamera, was technisch gesehen richtig ist.

Samsung sieht das jedoch anders und zählt seinen ToF-Sensor zur Quad-Kamera dazu, die sich sonst aus einem 108-MP-Weitwinkel-, einem 12-MP-Ultraweitwinkel- und einem 48-MP-Teleobjektiv zusammensetzt. Wer jetzt denkt, dass Samsung mit der höheren Megapixelzahl auch die besseren Fotos liefert, täuscht sich. Der Test von DXOMARK beweist es: Hier erzielt das iPhone dank kluger Foto-Software 130 Punkte, während das Galaxy S20 Ultra mit 126 Punkten unterliegt.

GalaxyS20Ultra Zoom30x
Selbst beim dreißigfachen Zoom bietet das S20 Ultra ordentlich Details, da kann das iPhone 12 Pro Max nicht mithalten. (© 2020 CURVED )

Videos nimmt die Hauptkamera des iPhone 12 Pro Max in maximal 4K bei 60 fps auf. Samsung bietet mehr: 8K bei 24 fps oder eben auch 4K bei 60 fps. Die Frontkamera des iPhone knipst mit 12 Megapixel und verfügt dazu über einen 3D-Sensor. Samsung setzt hingegen auf einen einfachen 40-MP-Weitwinkelsensor. Beide Ansätze liefern in etwa gleichgute Selfies.

Akku: Zwei Dauerläufer

Das iPhone 12 Pro Max und das Galaxy S20 Ultra sind echte Marathonläufer. Apple hat in seinem Flaggschiff einen 3687-mAh-Akku verbaut, während Samsung sogar gigantische 5000 mAh spendiert. Beide kommen damit im Schnitt auf eine Laufzeit von anderthalb bis zwei Tagen.

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 11 violett Frontansicht 1
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
  • CURVED Aktion! +2 GB Extra Daten (exklusiv für CURVED Kunden - nur hier)
  • Liquid Retina HD Display(15,5 cm Diagonale mit IPS Technologie)
  • 15 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

Außerdem sind beide Smartphones mit einer Schnellladetechnologie ausgestattet.  Das iPhone 12 Pro Max verspricht mit 20 Watt 50% in 30 Minuten zu laden, während das Galaxy S20 Ultra mit 45 Watt sogar noch ein bisschen schneller ist. Kabelloses Laden ist bei beiden Smartphones über den Qi-Standard möglich. Das Galaxy S20 Ultra verfügt dazu aber auch noch über einen Reverse-Charging-Modus, mit dem ihr per Induktion Energie an andere Smartphones oder kompatible Wearables wie zum Beispiel Kopfhörer abgebt.

Fazit: Apple hat die Power, Samsung die Features

Im Vergleich zeigt sich, dass das iPhone 12 Pro Max und das Galaxy S20 Ultra auf Augenhöhe sind. Es gibt jedoch einige Unterschiede: Apple bietet mehr Leistung und liefert dank kluger Kamera-KI die besseren Fotos. Dafür verfügt das Galaxy S20 Ultra über ein besseres AMOLED-Display und ist mit mehr Features für die Kamera und den Akku ausgerüstet.

Preislich ist Samsung im Vorteil, da es das Galaxy S20 Ultra schon ab rund 800 Euro gibt. Das iPhone 12 Pro Max steht aktuell für rund 1070 Euro zum Verkauf (idealo-Preise vom März 2021).  Aufgrund der knapp 300 Euro Kostenunterschied empfehlen wir das Samsung-Flaggschiff, wobei zu bedenken ist, dass Apple einen längeren Update-Support garantiert. Insofern müsst ihr abwägen was euch wichtiger ist.

iPhone 12 Pro Max Silber Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
74,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Pro Max mit HomePod Mini Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro Max
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Apple HomePod Mini
mtl./24Monate: 
69,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema