iPhone 6 Plus: Backup anlegen & Daten wiederherstellen

Mit einem Backup Eures iPhone 6 Plus beugt Ihr Datenverlust vor
Mit einem Backup Eures iPhone 6 Plus beugt Ihr Datenverlust vor(© 2014 CURVED)

Mehr Sicherheit für Eure Daten durch ein Backup: Eine regelmäßige Sicherung ist auch beim Apple iPhone 6 Plus empfehlenswert, um einem Verlust der Kontakte, Fotos, Einstellungen und Nachrichten vorzubeugen. Dabei stehen Euch mit dem Smartphone verschiedene Methoden zur Verfügung. Wir erklären Euch, welche das sind und wie Ihr sie am besten anwendet.

Backup über iTunes erstellen

Um ein Backup über iTunes zu erstellen, schließt Ihr Euer iPhone 6 Plus zunächst an einen PC oder Mac an. Öffnet iTunes auf dem Rechner und wählt das angeschlossene Gerät aus. Anschließend klickt Ihr in der Übersicht auf die Option "Backups". Um die Daten vom iPhone auf der Festplatte als Sicherungskopie abzulegen, müsst Ihr nun einfach "Jetzt sichern" auswählen. Auf Wunsch könnt Ihr über "iPhone-Backup verschlüsseln" die Sicherung mit einem Passwort versehen.

Die iCloud nutzen

Der Weg, ein Backup Eures iPhone 6 Plus über die iCloud anzulegen, ist einfach und schnell. Allerdings solltet Ihr im Hinterkopf haben, dass Eure Daten dort keineswegs sicher sind – und dementsprechend abwägen, welche persönlichen Informationen Ihr in dem Speicherdienst ablegt. Der Pfad auf Eurem Apple-Smartphone lautet "Einstellungen | iCloud | Backup". Setzt ein Häkchen neben der Option "iCloud-Backup" und klickt anschließend auf "Backup jetzt erstellen".

Tipp: Stellt vor dem Backup über die iCloud sicher, dass Euer iPhone 6 Plus mit einem WLAN verbunden ist. Sobald Ihr den Haken neben "iCloud-Backup" gesetzt habt, wird automatisch eine Sicherung angelegt, wenn Euer Smartphone mit einem WLAN verbunden und das Display gesperrt ist.

iPhone 6 Plus wiederherstellen

Auch die Wiederherstellung Eures iPhone 6 Plus mittels eines Backups könnt Ihr sowohl über iTunes als auch über die iCloud vornehmen. Das kann Euch zum Beispiel dann helfen, wenn Ihr Euren Code zum Entsperren vergessen habt. Wie Ihr dabei am besten vorgeht, haben wir für Euch in einem separaten Ratgeber zum Thema zusammengefasst.

Zusammenfassung

  • Für ein Backup via iTunes müsst Ihr Euer iPhone 6 Plus zunächst mit einem Computer verbinden
  • Dann klickt Ihr auf "Backups" und anschließend auf "Jetzt sichern"
  • Um die Sicherungskopie mit einem Passwort zu versehen, wählt Ihr die Option "iPhone-Backup verschlüsseln" aus
  • Für ein Backup in der iCloud wählt Ihr "Einstellungen | iCloud | Backup"
  • Setzt einen Haken bei "iCloud-Backup" und wählt dann "Backup jetzt erstellen"
  • Wie Ihr Euer iPhone 6 Plus mittels eines Backups wiederherstellen könnt, erfahrt Ihr in einem gesonderten Ratgeber

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3 und watchOS 3.2 sind da
Marco Engelien
Her damit !10Apple hat iOS 10.3 und watchOS 3.2 veröffentlicht.
Es gibt neue Software für iPhones, iPads und die Apple Watch. Apple hat die finalen Versionen von iOS 10.3 und watchOS 3.2 zum Download freigegeben.
Samsung will gene­ral­über­holte Galaxy Note 7 doch wieder verkau­fen
Guido Karsten6
Her damit !10Samsung will das Galaxy Note 7 offenbar noch nicht aufgeben
Das Galaxy Note 7 kommt offenbar doch noch zurück. Wie Samsung nun mitgeteilt haben soll, sollen generalüberholte Exemplare wieder verkauft werden.
Samsung will dünnere Dual-Kamera als die Konkur­renz bauen
1
Das Patent von Samsung beschreibt eine dünne Dual-Kamera
Wann kommt das erste Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera? Noch ist das nicht klar, einem Patentantrag zufolge wird aber an der Technologie gearbeitet.