iPhone: So könnt Ihr mit GarageBand jeden Song als Klingelton einrichten

Naja !8
GarageBand macht die Konvertierung von Songs oder Song-Ausschnitten zu Klingeltönen einfach
GarageBand macht die Konvertierung von Songs oder Song-Ausschnitten zu Klingeltönen einfach(© 2014 GarageBand, CURVED Montage)

Apples Musik-App GarageBand ist ein vielfältiges und mächtiges Tool für Musikliebhaber. Neben vielen anderen Funktionen bietet sie auch die Möglichkeit, Songs und bestimmte Song-Ausschnitte zu einem Klingelton für Euer iPhone zu wandeln.

GarageBand gibt es für aktuelle iOS-Geräte kostenlos

Eigentlich kostet GarageBand im App Store von Apple 4,99 Euro. Apple schenkt die App aber denjenigen, die ein Gerät mit iOS 8 besitzen, das am oder nach dem 1. September 2014 gekauft oder aktiviert wurde. Kompatibel ist GaradgeBand zu allen iOS-Geräten mit iOS 8.4 oder neuer. Hierzu zählen neben iPhones auch iPads und aktuelle iPod Touch-Modelle.

Solltet Ihr ein iPhone 6, ein iPhone 6s oder eine der Plus-Varianten der beiden Smartphones besitzen, dessen interner Speicher größer als 16 GB ist, dann dürfte Apple die GarageBand-App sogar bereits vorinstalliert haben. Auf 16-GB-Modellen ist dies nicht der Fall. Hier hat sich der Hersteller wohl mit der Vorinstallation zurückgehalten, weil die Musik-App mit über 600 MB Umfang kein Leichtgewicht ist.

Musik aufs iPhone übertragen und in GarageBand importieren

Solltet Ihr Euch bereits einen Song ausgesucht haben, den Ihr als Klingelton für Euer iPhone verwenden wollt, dann gibt es zwei Möglichkeiten, ihn auf Euer iPhone zu bekommen. Entweder Ihr ladet ihn direkt über die iTunes-App auf Euer iPhone, oder Ihr übertragt ihn am PC oder Mac in Eure iTunes Musik-Bibliothek und synchronisiert anschließend Euer iPhone.

Öffnet nun GarageBand auf Eurem iPhone und wählt oben links direkt neben dem nach unten zeigenden Pfeil das Symbol zum Hinzufügen eines neuen Instruments. Anschließend sollte in der oberen rechten Ecke neben dem Zahnrad das Symbol zum Suchen bestehender Sound-Loops verfügbar sein. Klickt es an und wechselt im neuen Menü zur Musik-Sparte, wo Ihr nun Euren Song suchen und auswählen könnt.

Song nach Euren Wünschen anpassen

Der von Euch gewünschte Song wurde nun sozusagen als ein Instrument in ein neues Songprojekt eingefügt. Ihr solltet das Musikstück als langes streifenförmiges Diagramm sehen, allerdings wird je nach Länge des Songs vermutlich nur ein Teil davon angezeigt. Über die Schaltfläche mit dem Pluszeichen oben rechts sowie über die seitlichen Kanten des Streifens, könnt Ihr den eingefügten Teil des Songs vergrößern und verkleinern.

Womöglich habt Ihr eine bestimmte Stelle Eures Lieblingssongs im Ohr, wenn Ihr an das Musikstück denkt. Überlegt daher gut, welchen Teil Ihr hören möchtet, wenn Euer iPhone klingelt. Vermutlich müsst Ihr gerade zu Beginn des Stückes einen Teil entfernen, damit Ihr nicht bloß ein leises Intro hört, wenn Ihr angerufen werdet.

Speichern und als iPhone-Klingelton einstellen

Habt Ihr alle gewünschten Änderungen vorgenommen, tippt oben links auf den nach unten gerichteten Pfeil und dann auf "Meine Songs", um das Stück als "Mein Song" zu speichern. Tippt nun noch auf die Miniaturansicht Eures Songs und wählt das Symbol zum Teilen von Inhalten sowie anschließend das Glockensymbol, das für Klingeltöne steht.

Gebt nun den gewünschten Titel des Klingeltons ein und tippt auf "Exportieren". Sobald der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, könnt Ihr entweder einfach per "Ok" bestätigen oder den Klingelton direkt für Euer iPhone übernehmen.

Zusammenfassung:

  • Die App GarageBand erlaubt es euch, Eure Songs zurechtzuschneiden und in Klingeltöne umzuwandeln
  • GarageBand erfordert ein Gerät, auf dem iOS 8.4 oder höher installiert ist
  • Die Musik-App ist kostenlos für Geräte mit iOS 8.4 und höher verfügbar, die am oder nach dem 1. September 2014 aktiviert oder gekauft wurden
  • Ladet Euren Song via iTunes auf Euer iPhone und importiert ihn als neues Instrument aus dem "Musik"-Bereich in GarageBand
  • Passt die Länge und den Ausschnitt Eures Songs so an, dass er sich als Klingelton eignet
  • Bedenkt, dass viele Songs gerade zu Beginn noch sehr ruhig sind
  • Tippt oben links auf den Pfeil und auf "Meine Songs", um den Song zu speichern
  • Tippt auf die Miniaturansicht Eures Songs, um den Song über "Teilen" und das Glocken-Symbol als Klingelton zu exportieren und gegebenenfalls direkt als solchen zu verwenden

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien1
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !7iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !35Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.