Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Neues Samsung-Handy: Aktuelle und kommende Galaxy-Geräte im Überblick

Galaxy S22 neben S22+ und Ultra
Die Galaxy-S22-Reihe bildet die aktuellen Flaggschiffe von Samsung (© 2022 CURVED )
9

Seid ihr auf der Suche nach einem neuen Samsung-Handy? Dann seid ihr hier genau richtig: Wir zeigen euch viele interessante Galaxy-Modelle und sagen euch, welches Smartphone für wen das richtige ist.

Samsung-Handys: Unsere Empfehlungen im Vergleich

Samsung Galaxy S22 Ultra
9/10
CURVED-Score
Samsung Samsung Galaxy S22 Ultra
Top
  • Top-Kamera
  • S-Pen im Gehäuse integriert
  • Super Akku-Leistung
  • Gute Performance
Flop
  • Hoher Preis
  • Wenig Unterschiede zum Vorgänger
  • sehr rutschig ohne Hülle
Top Smartphone 2022 Galaxy S22
8.7/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy S22
Top
  • Brillantes 120-Hz-Display
  • Schick und gut verarbeitet
  • Top-Kamera
  • Sehr handlich
  • Lange Update-Versorgung
Flop
  • Langsames Aufladen
  • Gaming-Performance (noch) schwankend
Top Kamera 2022 Galaxy S21 FE
8.5/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy S21 FE
Top
  • Gute Kamera
  • Viel Leistung
  • 1 - 1,5 Tage Akku
Flop
  • Plastik-Rückseite
  • Nachladeruckler in aufwendigen Games
  • Wird unter Last schnell warm
Top Design 2021 Galaxy Z Flip 3 5G
8.4/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy Z Flip 3 5G
Top
  • Günstiger als der Vorgänger
  • Durchdachtes und schickes Design
  • Als kleines Foldable alternativlos
  • Sehr gutes Display
Flop
  • Hoher Preis
  • Schwacher Akku
  • Kamera nur Mittelmaß
Galaxy A53
8/10
CURVED-Score
Samsung Galaxy A53
Top
  • Hervorragendes Display
  • Gute Kamera
  • Starke Akkulaufzeit
  • 5 Jahre Sicherheitsupdates
Flop
  • Schwacher Chipsatz
  • Kein Kamera-Upgrade gegenüber A52(s)
  • Insgesamt kaum Neuerungen
  • Klinkenanschluss fehlt

Inhaltsverzeichnis

Das erste Galaxy-Smartphone von Samsung ist im Sommer 2009 auf den Markt gekommen. Das Samsung Galaxy (GT-i7500) war nebenbei auch das erste Handy der Südkoreaner mit Android. Damit war Samsung – nach HTC – der zweite Hersteller, der ein Android-Smartphone veröffentlicht hat.

Samsung war also von Anfang an dabei und spielt bis heute eine der größten Rollen auf dem umkämpften Markt. Wir zeigen euch, welche Smartphones der Tech-Riese aktuell zu bieten hat und wohin die Reise in Zukunft geht.

Da Samsung ein wirklich großes Portfolio bietet, haben wir in diesem Artikel einige aktuelle Modelle ausgelassen, die preislich teils sehr nah an anderen empfehlenswerteren Samsung-Handys liegen. Dabei handelt es sich um folgende Geräte:

  • Galaxy A23 5G
  • Galaxy A33 5G
  • Galaxy A73
  • Galaxy M53(5G)
  • Galaxy M33

Galaxy A13: Samsungs günstiger Einstieg

Die Galaxy-A-Reihe hat Samsung ins Leben gerufen, um Geräte mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten. Mit dem Galaxy A13 hat Samsung im Frühjahr 2022 den Nachfolger zum beliebten Galaxy A12 präsentiert. Mit einem Anschaffungspreis ab circa 160 Euro (Stand: August 2022) ist es eins der zurzeit günstigsten Samsung-Handys (hier mit Vertrag). Damit positioniert sich dieses Modell ganz klar in der Einsteigerklasse und richtet sich an Nutzer, die ein Handy für einfache Anwendungen suchen.

Unsere Empfehlung

Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
200 € Cashback
Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
+ o2 Grow 40+ GB
  • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
mtl./36Monate: 
49,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Standardanwendungen wie WhatsApp und Google Maps laufen auf diesem Modell ohne Probleme. Allerdings bemerkt ihr bei dem Kartendienst den sparsamen Prozessor: Es ruckelt und hakt hier und da. Doch der Prozessor hat auch Vorteile: Im Zusammenspiel mit dem 5000 mAh großen Akku bekommt ihr mit dem Galaxy A13 ein Handy, das eine sehr gute Akkulaufzeit mitbringt.

Nutzt ihr euer Smartphone also nur, um mal eine Nachricht zu verschicken oder den Bahnverkehr zu checken, lohnt sich ein Blick auf das Galaxy A13. Die bereits erwähnte Akkulaufzeit stellt die größte Stärke des Einsteiger-Smartphones dar. Darüber hinaus bekommt ihr eine 50-MP-Kamera und ein 6,6 Zoll großes Display. Den wahlweise 64 bis 128 GB großen Speicher könnt ihr bei Bedarf per microSD-Karte erweitern.

Galaxy A53 5G: Preis-Leistungs-Kracher

Seid ihr bereit, für euer neues Samsung-Handy etwas tiefer in die Tasche zu greifen, könnte sich das für euch lohnen: Mit dem Galaxy A53 5G (hier mit Vertrag) steht ein Smartphone bereit, das ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Ab circa 300 Euro (Stand: August 2022) bekommt ihr ein Gerät, das alles mitbringt, was die meisten Nutzer von einem guten Smartphone erwarten: ein mit 2400 x 1080 Pixel scharf auflösendes OLED-Display inklusive einer erhöhten Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz und eine solide 64-MP-Hauptkamera mit vier Linsen. Außerdem gibt's 5G-Support, einen Exynos-1280-Chip für ausreichend Leistung, 6 GB Arbeitsspeicher und bis zu 256 GB Datenspeicher – der sich per microSD-Karte erweitern lässt.

Unsere Empfehlung

Galaxy A53 5G Schwarz Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Samsung Galaxy A53 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
20,99 €
19,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

So, die ganzen Zahlen lassen wir erstmal sacken. Übersetzt bedeutet das: Das Galaxy A53 5G ist ein Smartphone, das viele Sparfüchse überzeugen dürfte. Denn das Display ist schick, der verbaute Chip reicht für die meisten Anwendungen völlig aus und die Kamera ist gut, wenn auch nicht mit High-End-Modellen zu vergleichen.

Mit dem 5000 mAh großen Akku – der im Vergleich zum Vorgänger noch mal gewachsen ist – erreicht das Smartphone eine sehr gute Akkulaufzeit. Seid ihr auf der Suche nach einem Mittelklasse-Gerät mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis, solltet ihr hier zugreifen.

Galaxy S21 FE: Was lange währt, wird endlich gut?

Das Galaxy S21 FE 5G (hier mit Vertrag) ist eine Art Neuauflage des Galaxy S21 5G. Das "FE" steht für Fan Edition – und auf dieses Modell musstet ihr lange warten. Es gilt als größtes Opfer der globalen Chipknappheit. Ursprünglich gingen Branchenkenner von einem Starttermin im Sommer 2021 aus, aber erst Anfang 2022 kam die Edition für Samsung-Fans auf die große Bühne.

Die Basisversion ist ab 490 Euro verfügbar (Stand: August 2022) und bietet eine Ausstattung, die sich nur in wenigen Punkten von High-End-Modellen unterscheidet – ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, das zeigt auch unser Test des Galaxy S21 FE.

Galaxy S21 FE
Das Galaxy S21 FE überzeugt mit guter Ausstattung und fairem Preis. (© 2022 CURVED )

Das 6,4 Zoll große OLED-Display löst mit 2340 x 1080 Pixeln in FHD+ auf und bietet eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz. Letzteres führt zu weicheren Animationen und liefert ein flüssigeres Bedienerlebnis.

Mit seiner Bildschirmdiagonale deckt das Galaxy S21 FE den Bereich zwischen dem S21 (6,2 Zoll) und dem S21+ (6,7 Zoll) ab und findet einen guten Kompromiss zwischen Displaygröße und Handlichkeit. Die Auflösung ist übrigens nur geringfügig niedriger als beim Vorbild, dem Galaxy S21 5G – einen Unterschied dürftet ihr in der Praxis kaum bemerken.

Die Kamera des Galaxy S21 FE 5G orientiert sich in etwa am Set-up des Galaxy S21. Drei Linsen gehören dazu:

  • Weitwinkel (12 MP)
  • Ultraweitwinkel (12 MP)
  • Teleobjektiv (8 MP)

Während Samsung im Vergleich zum S21 5G die Auflösung des Teleobjektivs verringert hat (64 MP beim S21 5G), bleibt die Auflösung bei den anderen beiden Linsen identisch. Für Selfie-Enthusiasten besonders interessant: Die Frontkamera hat einen Boost auf 32 MP bekommen (10 MP beim S21 5G).

Auch die übrige Ausstattung ist hochwertig: Hierzulande kommt ein Snapdragon 888 von Qualcomm zum Einsatz. Der Chip war 2021 der Flaggschiffprozessor vieler Hersteller und sorgt auch 2022 noch für viel Power. Je nach Modelloption sind 6 oder 8 GB Arbeitsspeicher und 128 oder 256 GB interner Datenspeicher verbaut. Der 4500 mAh große Akku lädt per Schnellladetechnik mit bis zu 25 Watt per Kabel oder mit 15 Watt kabellos per Induktion.

Galaxy S21 EE: Die Business-Modelle

Samsungs sogenannte Enterprise Editions bekommt ihr mit ganz unterschiedlichen Grundmodellen – auch mit etwas älteren Geräten, beispielsweise dem Galaxy Note 20 EE, dem Galaxy S21 EE (hier mit Vertrag) und dem Galaxy A52 EE. Grundmodell bedeutet: An der verbauten Hardware ändert sich nichts. Wenn ihr zum Beispiel ein Galaxy A32 5G EE kauft, bekommt ihr dieselbe Optik und technische Ausstattung wie beim A32 5G.

Unsere Empfehlung

Galaxy S21 FE 5G Lila Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Samsung Galaxy S21 FE 5G
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
  • Blau Aktion! +5 GB Extra Daten (Eine Aktion von Blau)
  • 5+5 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 25 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./24Monate: 
30,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

Unterschiede gibt es bei Software und Service: Mit dem Kauf eines EE-Geräts erhaltet ihr eine Drei-Jahres-Lizenz für "Knox Configure (Dynamic Edition)" und den "Samsung Enterprise Firmware-Over-The-Air Service". Damit kann euer Smartphone per Fernzugriff "für bestimmte Arbeitsvorgänge und Anwendungssituationen" konfiguriert werden.

Darüber hinaus erhaltet ihr garantiert vier Jahre lang Sicherheitsupdates. Außerdem können Firmware-Aktualisierungen geplant werden, um Ausfallzeiten zu reduzieren. Die Enterprise Editions sind damit vor allem für Unternehmen gedacht, die ihre Mitarbeiter mit sicheren Smartphones ausstatten wollen. Doch auch als Privatperson könnt ihr diese zusätzlichen Sicherheitsvorkehrungen nutzen.

Galaxy S22, S22+, S22 Ultra 5G: Die neuen Vorreiter

    Anfang 2022 hat Samsung seine neuen Flaggschiffe präsentiert: das Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra. Letzteres orientiert sich optisch an der von Samsung abgesägten Note-Reihe und bietet sogar einen S-Pen, der sich im Gehäuse unterbringen lässt.

    Unser Test zum Galaxy S22 Ultra zeigt zwar, dass Samsung das Ultra-Modell im Vergleich zu seinem Vorgänger nur um Nuancen verbessern konnte. Doch mit dem Exynos-2200-Chip und bis zu 12 GB Arbeitsspeicher ist es dennoch eines der schnellsten und besten Smartphones auf dem Markt.

    Galaxy S22 Ultra S-Pen
    Das Galaxy S22 Ultra 5G wird mit Samsungs S-Pen ausgeliefert. (© 2022 )

    Dafür sorgen auch das tolle 6,8 Zoll große Super-AMOLED-Display mit enorm hoher Auflösung (3088 x 1440 Pixel) und die sehr potente Vierfachkamera. Das Ganze hat mit 870 Euro (Stand: August 2022) für die Basisversion mit 8 GB Arbeits- und 128 GB Datenspeicher aber auch seinen Preis.

    Wie gewohnt bieten alle Modelle eine unterschiedliche Speicherkapazität – beim Galaxy S22 (hier mit Vertrag) und beim Galaxy S22+ (hier mit Vertrag) bekommt ihr bis zu 256 GB. Zusätzlich gibt es 8 GB Arbeitsspeicher. Mit diesen Modellen kommt ihr etwas günstiger weg als beim S22 Ultra – und müsst dennoch nicht auf Flaggschiff-Feeling verzichten: rund 600 Euro (Stand: August 2022) müsst ihr für die kleinste Version des Galaxy S22 einplanen. Die kann übrigens durchaus überzeugen – das zeigt auch unser Test des Galaxy S22.

    Galaxy S21, S21+, S21 Ultra 5G: Die Ausläufer

    Die Galaxy-S-Reihe von Samsung bildet die High-End-Modelle des Herstellers ab. Seit Ankündigung der neuen S22-Modelle sind die Vorgänger aber die Ausläufer – zumindest im offiziellen Samsung-Shop. Trotzdem gilt immer noch: Die S21-Smartphones sind technisch sehr gut ausgestattet.

    Unsere Empfehlung

    Galaxy S22 5G Schwarz Frontansicht 1
    200 € Cashback
    Samsung Galaxy S22 5G
    + o2 Grow 40+ GB
    • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
    • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
    • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
    mtl./36Monate: 
    34,99 €
    einmalig: 
    1,00 €
    Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

    Das gilt vor allem für das Galaxy S21 Ultra: Die Hauptkamera hat vier Linsen, womit sich Fotos mit bis zu 108 MP und Videos in 8K mit bis zu 24 fps aufnehmen lassen. Der Clou sind die zwei Telelinsen: Die eine liefert eine bis zu zehnfache und die andere eine bis zu dreifache optische Vergrößerung. Heruntergebrochen möchte Samsung damit einen besseren Zoom für Fotos ermöglichen, als es auf digitalem Wege möglich ist – was auch gelingt.

    Darüber hinaus überzeugt auch das OLED-Display im Galaxy S21 Ultra 5G: Das schafft mit circa 1300 Nits eine bis dato seltene Spitzenhelligkeit. Bildschirminhalte lassen sich so auch bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos ablesen. Mit 6,8 Zoll ist das Display übrigens schön groß und löst mit 3200 x 1440 Pixel scharf auf.

    Preislich lohnt sich das Ultra-Modell aus dem Jahr 2021 nur bedingt. Mit dem Galaxy S22 Ultra ist der Nachfolger schon für ein paar Euro mehr zu haben – und der bietet neben technischen Verbesserungen voraussichtlich auch ein Jahr längeren Software-Support.

    Gleiches gilt übrigens für das Galaxy S21 und S21+. Klar, hohe Performance, eine Kamera auf sehr gutem Niveau und ein tolles Display sprechen für sich. Allerdings findet ihr die Vorgänger der S22-Modelle immer seltener in den Shops: Ihr müsst schon Glück haben, um einen guten Preis zu erhaschen. Liebäugelt ihr dennoch mit einem der S21-Modelle, legen wir euch unsere Tests zu den jeweiligen Geräten ans Herz:

    Galaxy Z Flip4 und Fold4: Faltbare Smartphones von Samsung

    In einer Kategorie ist Samsung nach wie vor unangefochtener Spitzenreiter: Im Bereich der faltbaren Smartphones hat Samsung Pionierarbeit geleistet. Nachdem die ersten Modelle noch von Kinderkrankheiten geplagt waren, hat Samsung bei den aktuellen Foldables nachgebessert. Inzwischen haben einige andere Hersteller ebenfalls Falthandys im Angebot, doch Samsungs vierte Generation der Galaxy-Z-Serie setzt auf diesem Feld Maßstäbe.

    Das Galaxy Z Flip4 (hier mit Vertrag) ist das günstigere der beiden Galaxy-Z-Geräte. Es lässt sich horizontal falten und erinnert damit an die guten alten Klapphandys. Das Design führt dazu, dass das Gerät im zugeklappten Zustand selbst in weniger tiefe Hostentaschen hineinpasst. Darüber hinaus sieht es sehr schick aus: Uns gefällt das Design. Ab etwa 1099 Euro (Stand: August 2022) seid ihr dabei.

    Samsung Galaxy Z Fold4 Rückseite
    Das Galaxy Fold 4 wird zusammengefaltet so kompakt wie ein normales Smartphone. Nur eben doppelt so dick. (© 2022 Samsung )

    Das teurere Modell ist das Galaxy Z Fold4 (hier mit Vertrag). Es lässt sich vertikal falten und breitet so seinen Bildschirm auf 7,6 Zoll aus. Das ist für ein Smartphone enorm groß und macht Spaß. Im zusammengeklappten Zustand ist das Galaxy Z Fold4 so groß wie ein herkömmliches Smartphone und lässt sich auch so nutzen.

    Das Foldable bringt also zwei Bildschirme mit: einen großen für den ausgeklappten und einen kleinen für den zusammengeklappten Zustand. Das lässt sich Samsung gut bezahlen: Ab circa 1799 Euro (Stand: August 2022) könnt ihr ein Modell erstehen.

    Dafür bekommt ihr im Topmodell echte High-End-Technik. Angetrieben vom Snapdragon8+ Gen 1 bietet euch das Galaxy Z Fold 4 mehr als genug Leistung. 12 GB Arbeitsspeicher und bis zu 512 GB interner Datenspeicher versprechen ebenfalls hohe Performance und ausreichend Platz.

    Zudem sind drei Kameras verbaut: eine Hauptkamera mit drei Linsen, eine Frontkamera für den Außenscreen und eine unter dem Display versteckte weitere Frontkamera für den innenliegenden Faltbildschirm – eine Menge Technik also.

    Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra: Die letzten ihrer Art

    Samsung hat 2020 die letzten Modelle der Note-Reihe in den Handel gebracht. Galaxy Note 20 (zum Test) und Note 20 Ultra zeichnen sich durch große Displays und den S Pen aus. Letzteres ist ein im Gehäuse versenkbarer Stylus, mit dem ihr etwa handschriftliche Notizen machen oder zeichnen könnt.

    Digitale handschriftliche Notiz auf dem Bildschirm des Samsung Galaxy Note 20
    Ein Bild aus vergangenen Tagen: das Galaxy Note 20 (© 2020 CURVED )

    Samsung hat die Note-Serie mittlerweile eingestellt. Allerdings hat der Hersteller den S Pen nicht, wie von Fans befürchtet, aufgegeben: Er ist im Galaxy S22 Ultra verbaut – Liebhaber der Note-Reihe bekommen hier also eine technisch sehr starke Alternative. Das Note 20 und Note 20 Ultra (zum Test) gibt es zwar noch bei einigen Händlern, doch auch diese Geräte altern. In Zukunft lohnt sich wohl eher ein Blick auf die neuen Ultra-Modelle.

    Neues Samsung-Handy: Das kommt auf uns zu

    Eins steht fest: Samsung wird an vielen Galaxy-Reihen weiter festhalten. So kamen nun erst kürzlich die neuen Flip- und Fold-Modelle auf den Markt. In diesem Jahr erwarten wir allerdings noch erste handfeste Infos zum Galaxy S23. Das nächste Flaggschiff wird wohl Anfang 2023 auf den Markt kommen. Welche Gerüchte bislang zum Galaxy S23 herumfliegen, haben wir für euch schon zusammengefasst.

    Unsere Empfehlung

    Galaxy Z Flip3 5G Schwarz Frontansicht 1
    200 € Cashback
    Samsung Galaxy Z Flip3 5G
    + o2 Grow 40+ GB
    • 100 € Cashback-Vorteil(Auszahlung 4 Wochen nach Aktivierung)
    • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
    • Jedes Jahr 10 GB mtl. Datenvolumen mehr(automatisch und ohne Aufpreis)
    mtl./36Monate: 
    37,99 €
    einmalig: 
    1,00 €
    Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote

    Fazit: Welches Samsung-Handy ist zu empfehlen?

    Samsung hat bei der Entwicklung seiner Smartphones immer die Unternehmensstrategie verfolgt, für jede noch so kleine Nische ein Gerät anzubieten. Die Auswahl an Samsung-Modellen ist also riesig.

    Unsere Übersicht zeigt, in welcher Preisklasse aktuell welches Galaxy-Smartphone zu haben ist. Für den Einstieg lohnt sich das Galaxy A13. Als absolute Preis-Leistungs-Wunder haben sich das Galaxy A53 5G und das S21 FE etabliert. Die Galaxy-S22-Modelle sind dem High-End-Sektor zuzuordnen.

    Für alle, die Lust auf faltbare Smartphones haben, ist Samsung die erste Anlaufstelle: Mit dem Galaxy Z Flip4 und dem Galaxy Z Fold4 hat der Hersteller aktuell  spannende Foldables im Portfolio.

    Deal Galaxy S22 Ultra 5G Burgunder Frontansicht 1
    200 € Cashback
    Samsung Galaxy S22 Ultra 5G
    + o2 Grow 40+ GB
    mtl./36Monate: 
    49,99
    einmalig: 
    1,00 €
    Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
    Deal Galaxy S22+ Roségold Frontansicht 1
    200 € Cashback
    Samsung Galaxy S22 Plus 5G
    + o2 Free M 20 GB
    mtl./36Monate: 
    49,99
    einmalig: 
    1,00 €
    Jetzt kaufen Alle Samsung Angebote
    Wie findet ihr das? Stimmt ab!
    Weitere Artikel zum Thema