OnePlus 5: Tasten und Homebutton nach Wunsch konfigurieren

Supergeil !5
Das OnePlus 5 bietet physische Buttons, kann aber auch über Onscreen-Tasten bedient werden
Das OnePlus 5 bietet physische Buttons, kann aber auch über Onscreen-Tasten bedient werden(© 2017 CURVED)

Anders als viele andere Android-Smartphones bietet Euch das OnePlus 5 die Möglichkeit, Funktionen der drei physischen Tasten selbst einzustellen. So könnt Ihr auch den Homebutton mit Aktionen belegen, die Ihr häufig nutzt und schnell erreichen möchtet. Wie Ihr Eure Buttons konfiguriert, erklären wir Euch in diesem Ratgeber. Zudem erklären wir Euch, wie Ihr auf dem Smartphone, alternativ zu den physischen Buttons, die Navigationstasten auf dem Display aktiviert.

So legt Ihr weitere Funktionen auf Tasten

Ihr könnt die Tasten "Zurück" und "Tab-Übersicht" sowie den Homebutton auf dem OnePlus 5 mit zusätzlichen Funktionen ausstatten. Dafür müsst Ihr Euch zunächst in die "Einstellungen" des Smartphones begeben. Wählt nun unter "Anpassung" das Menü "Tasten" aus. Direkt unter dem Schalter für die Option "Für Kamera Ein/Aus zweimal drücken" seht Ihr die Reiter "Start-Taste", "Taste Zurück" und "Taste Letzte". Jeder dieser Reiter beinhaltet die Menüpunkte "Langes Drücken" und "Doppeltes Tippen". Dies sind die möglichen Eingaben, die Ihr für weitere Aktionen machen müsst. Tippt auf diese, um sie mit einer Funktion zu belegen.

Mit diesen Aktionen könnt Ihr Eure Buttons belegen

Sobald Ihr entweder "Langes Drücken" oder "Doppeltes Tippen" für eine der Tasten anwählt, öffnet sich ein Drop-Down-Menü mit möglichen Aktionen. Ihr könnt beispielsweise durch einen langen Tastendruck auf Euren Zurück-Button das Öffnen oder Schließen des Menüs auslösen. Praktisch wäre auch das Aufrufen der Kamera-App beim doppelten Tipp auf den Homebutton.

Zu den weiteren möglichen Aktionen gehört zum Beispiel eine Sprachsuche, Start der zuletzt verwendeten App, Wechsel in den Split-Screen-Modus (Geteilter Bildschirm) sowie Öffnen und Schließen des Nachrichtenzentrums.

Zu On-Screen-Navigationstasten wechseln

Es ist für Euch aber nicht nur möglich, weitere Funktionen für die Buttons festzulegen: Falls Ihr nicht die physischen Tasten des OnePlus 5 nutzen möchtet, könnt Ihr diese deaktivieren. Alternativ könnt Ihr Euch die typischen Android-Buttons "Dreieck", "Kreis" und "Viereck" auf dem Display selbst anzeigen lassen. Dies dürfte beispielsweise dann nützlich werden, wenn eine Eurer physischen Tasten beschädigt ist oder nicht mehr richtig funktioniert.

Die entsprechende Option zum Deaktivieren Eurer Buttons findet Ihr auf dem OnePlus 5 in den "Einstellungen", wenn Ihr unter "Anpassung" das Menü "Tasten" öffnet. Schaltet dort den Punkt "Aktivieren der Software-Bildschirmnavigation" ein. Anschließend könnt Ihr die On-Screen-Buttons direkt nutzen. Speziell von Euch festgelegte Tasten-Aktionen funktionieren dann über die Tasten auf dem Display. Das gilt auch für Kombinationen wie das Screenshot-Feature, bei dem Ihr den Homebutton und die Powertaste gleichzeitig gedrückt halten müsst.

Zusammenfassung:

  • Homebutton, "Zurück"- und "Tab-Übersicht"-Taste könnt Ihr auf dem OnePlus 5 mit weiteren Aktionen belegen
  • Folgt dem Pfad "Einstellungen | Anpassung |Tasten", um in das Menü zu gelangen. Dort sind die drei Tasten als Reiter aufgeführt, direkt darunter jeweils die möglichen Gesten
  • Ihr könnt für die Tasten jeweils die Geste "Doppelt Antippen" und "Langes Drücken" konfigurieren
  • Tippt auf eine Geste und wählt aus dem Drop-Down-Menü die dafür gewünschte Aktion aus
  • Aktiviert unter "Einstellungen | Anpassung |Tasten" die Option "Aktivieren der Software-Bildschirmnavigation", um die Onscreen-Tasten von Android statt die physischen Buttons zu verwenden
Weitere Artikel zum Thema
ZTE Axon M ist das erste echte klapp­bare Smart­phone mit zwei Displays
Jan Johannsen
ZTE Axon M: Klappbares Smartphone mit zwei Displays.
Das erste klappbare Smartphone kommt nicht von Samsung. ZTE hat das Axon M vorgestellt. Was das Dualscreen-Modell kann, erfahrt Ihr hier.
Netflix soll 80 "Origi­nals"-Filme für 2018 planen
Francis Lido1
Netflix plant für 2018 günstige Indie-Filme und teure Blockbuster
Netflix setzt noch stärker auf Eigenproduktionen: Insgesamt 80 Filme verschiedenster Größenordnung will der Streaming-Dienst 2018 selbst produzieren.
Galaxy Tab Active 2 ist offi­zi­ell: So viel kostet das Outdoor-Tablet
Christoph Lübben1
So sieht das Galaxy Tab Active 2 aus
Ein Tablet für alle Fälle: Das Galaxy Tab Active 2 ist offiziell. Das äußerst robuste Geräte besitzt einen Wechselakku und ist wasserdicht.