PlayStation 4: Screenshots schneller erstellen – das müsst Ihr dafür tun

Die "Share"-Taste findet Ihr neben dem Steuerkreuz Eures PlayStation 4-Controllers
Die "Share"-Taste findet Ihr neben dem Steuerkreuz Eures PlayStation 4-Controllers(© 2016 CURVED)

Sei es Bug oder Feature: Auf der PlayStation 4 kann es in vielen Spielen zu außergewöhnlichen oder lustigen Situationen kommen, die ohne Screenshot keiner Eurer Freunde glauben würde. Zwar bietet Sony auf der Konsole eine derartige Funktion, doch diese benötigt mitunter eine kurze Zeit, bevor das Bild erstellt ist – mit Pech ist dann alles Sehenswerte wieder verschwunden. Allerdings könnt Ihr Bildschirmfotos auch schneller erstellen. Wir verraten Euch, wie es geht.

Um auf der Playstation 4 einen Screenshot zu machen, haltet Ihr die "Share"-Taste gedrückt, bis die Information erscheint, dass vom Bildschirm eine Aufnahme erstellt wurde. Insbesondere in wichtigen Spielphasen, schnellen Gefechten oder Situationen, in denen das Zeigenswerte nur kurz zu sehen ist, können die zwei Sekunden, bis die Konsole das Bild aufnimmt, viel zu lange sein. In den Einstellungen lässt sich dies jedoch ändern.

Funktion einrichten

Schneller geht es über die Einstellung "Einfache Screenshots". Diese erreicht Ihr über zwei unterschiedliche Wege. Der schnellste Weg führt über den DualShock 4-Controller selbst: Schaltet Eure PlayStation 4 an und drückt kurz auf die Share-Taste. Daraufhin öffnet sich ein Menü, in dem Ihr "Einstellungen fürs Teilen und Übertragungen" auswählt. Sucht nun nach dem Punkt "Bedientyp Share-Taste" und stellt diesen von "Standard" auf "Einfache Screenshots".

Ihr könnt die Einstellung aber auch über einen anderen Weg erreichen: Im Hauptmenü der PlayStation 4 drückt Ihr auf Eurem DualShock 4-Controller nach oben und navigiert dann weit nach rechts bis zu den "Einstellungen". Scrollt anschließend im nächsten Menü zum Punkt "Teilen und Übertragungen" herunter. Hier findet Ihr erneut die Option "Bedientyp Share-Taste", die Ihr auf "Einfache Screenshots" stellen müsst.

Foto auf Knopfdruck

Ab sofort ist die "Share"-Taste Eures DualShock 4-Controllers umgekehrt belegt: Ihr erstellt durch eine kurze Betätigung des Buttons einen Screenshot. Wenn Ihr stattdessen länger auf die Taste drückt, erscheint das Teilen-Menü Eurer PlayStation 4. Einfluss auf den Start einer Video-Aufnahme hat die Änderung jedoch nicht: Durch zweimaliges Drücken der "Share"-Taste startet Ihr eine Aufzeichnung beziehungsweise haltet sie an.

Zusammenfassung:

  • Mit den Standard-Einstellungen erstellt Eure PlayStation 4 Screenshots, wenn Ihr die Share-Taste länger gedrückt haltet
  • Um diese Einstellung anzupassen, drückt Ihr kurz auf die "Share"-Taste und begebt Euch ins "Teilen und Übertragungen"-Menü
  • Wechselt unter dem Punkt "Bedientyp Share-Taste" von "Standard" auf "Einfache Screenshots"
  • Alternativ findet Ihr die Option auf der PlayStation 4 auch unter "Einstellungen | Teilen und Übertragungen | Bedientyp share-Taste | Einfache Screenshots"
  • Nun könnt Ihr durch kurzes Antippen des Share-Buttons einen Screenshot erstellen
Weitere Artikel zum Thema
Smart Halo im Test: Dieses Gadget macht jedes Fahr­rad smart
Jan Johannsen2
Smart Halo zeigt mit seinem LED-Ring dezent den Weg.
Wie bleibt man auf dem Fahrrad erreichbar und navigiert durch die Stadt, ohne das Smartphone rauszukramen und sich strafbar zu machen? Mit Smart Halo.
Vor Galaxy S8: Essen­tial Phone ist das rand­lo­seste Rand­los-Smart­phone
Francis Lido3
Das Essential Phone soll aktuell den dünnsten Rand haben
Welches Smartphone hat den im Verhältnis zum Display dünnsten Rand? Laut einem Vergleich gebührt diese Ehre dem Essential Phone
Monu­ment Valley 2: Android-Version ab Anfang Novem­ber verfüg­bar
Lars Wertgen
Monument Valley 2
Das Warten nähert sich dem Ende: Das Mobile-Game "Monument Valley 2" erscheint bald auch für Android. Bisher war es nur unter iOS verfügbar.