Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

PS4-Spiele sharen: So teilt ihr eure Spiele mit anderen

Sony, PS4, Playstation 4
Sony, PS4, Playstation 4 (© 2016 CURVED )
18

Ihr gebt einem guten Freund einfach euren PSN-Account und schon könnt ihr eure digital gekauften PS4-Spiele sharen? Das geht, ist aber mit einigen Risiken verbunden. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, wie ihr Games teilen könnt und in welchen Situationen ihr das Risiko besser nicht eingehen solltet.

Inhaltsverzeichnis

Unsere Empfehlung

PS5 mit 2 Controller Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ 2ter Controller
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
44,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Sony Angebote

Ist es erlaubt, PS4-Spiele zu sharen?

Grundsätzlich will Sony nicht, dass ihr eure digitalen Käufe aus dem PS Store mit euren Freunden teilt. Es ist sogar verboten, dass ihr eure Account-Informationen an andere Personen weitergebt. Wenn euch der Hersteller dabei erwischt, könnte das die Sperrung eures Accounts nach sich ziehen – mitsamt allen Games, die ihr über diesen gekauft habt. Das solltet ihr immer im Hinterkopf behalten, wenn ihr eure Spiele sharen wollt.

Eine Ausnahme gibt es: Wenn sich innerhalb eures Familien-Haushalts zwei PS4-Konsolen befinden und ihr diese mit dem gleichen Account bestückt, wird dies von Sony geduldet. Aber es gibt eine Einschränkung: Ihr könnt euer Konto nicht auf mehr als zwei PlayStation-4-Systemen gleichzeitig nutzen. Wenn ihr euch also einen Freund zum Teilen der Spiele aussucht, kann es nur dieser eine sein.

Vorbereitungen zum Sharen von PS4-Spielen

Zunächst müsst ihr eine Einstellung an eurer hauptsächlich genutzten PlayStation 4 vornehmen, bevor ihr mit einem Freund Spiele sharen könnt. Ist diese als primäre Konsole eingerichtet, macht ihr dies rückgängig. Und so geht das:

  1. Ruft die Einstellungen auf und öffnet die "Konto-Verwaltung".
  2. Wählt "Als deine primäre PS4 aktivieren" aus.
  3. Im nächsten Fenster geht ihr auf "deaktivieren".

Nun geht es auf der PlayStation 4 eures Freundes weiter:

  1. Drückt dafür die PlayStation-Taste auf dem DualShock-4-Controller und loggt euch mit dem aktuellen Account aus.
  2. Links könnt ihr unter "Neuer Benutzer" einen weiteren User erstellen. Hier tragt ihr die Daten eures PSN-Accounts ein, dessen digitalen Einkäufe ihr auf der Konsole verwenden möchtet.
  3. Geht wieder in die "Einstellungen", öffnet "Konto-Verwaltung" und bestätigt "Als deine primäre PS4 aktivieren".

Anschließend haben beide Konsolen Zugriff auf Games, die ihr im PlayStation Store gekauft habt. Euer Kumpel kann eure gekauften Spiele nun auf seine PS4 herunterladen. Wenn ihr über eine Mitgliedschaft bei PS Plus verfügt, stehen euch zudem noch die Gratis-Games zur Verfügung, die ihr im Rahmen des Abos bekommen habt. Außerdem könnt ihr in Multiplayer-Matches einsteigen. Anscheinend ist es dann sogar machbar, auf beiden Konsolen das gleiche Spiel zu starten. Aber: Gleichzeitig im PS Store unterwegs zu sein, geht offenbar nicht.

Unsere Empfehlung

PS5 mit 2 Controller Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ 2ter Controller
  • 100 € Wechselbonus(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • 20 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
mtl./36Monate: 
44,99 €
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Sony Angebote

PS4-Spiele mit Share Play zu zweit zocken

Eine von Sony gewünschte Möglichkeit, Spiele zu teilen oder zumindest gemeinsam zu spielen, ist die Funktion Share Play. Dafür gibt es den Share-Button auf eurem Controller, mit dem ihr einen Freund zu einem Spiel einladen könnt. Dieser muss das Spiel nicht besitzen und kann trotzdem mitspielen – er braucht aber in den meisten Fällen einen PS-Plus-Zugang. Die Sitzungen sind auf 60 Minuten begrenzt, können aber beliebig oft neu gestartet werden.

Mit Share Play gibt es verschiedene Varianten des gemeinsamen Zockens: Ihr könnt einfach nur euren Bildschirm teilen, so dass der eingeladene Freund Zuschauer ist. Ihr könnt auch den Controller weiterreichen (virtuell natürlich), so dass euer Freund euer Spiel spielen kann – ohne, dass er es zuvor gekauft oder installiert hat. Einige Spiele erlauben das gemeinsame und gleichzeitige Spielen über Share Play; dann braucht ihr aber beide einen PS-Plus-Abo.

Account kurzzeitig auf anderer Konsole nutzen

Etwas anders sieht es aus, wenn ihr euren PSN-Account nur kurz auf einer anderen PS4 verwenden wollt. Etwa wenn ihr einen Freund besucht und mit diesem gemeinsam ein Spiel spielen möchte, das sich unter euren PSN-Käufen befindet. Loggt ihr den aktuellen Benutzer auf einer PlayStation 4 aus, indem ihr die PS-Taste drückt und den entsprechenden Menüpunkt anwählt, könnt ihr anschließend auch einen Gast-Benutzer erstellen. Die hier eingegebenen Daten werden wieder automatisch entfernt, sobald ihr euch mit eurem Account wieder ausloggt. Die gespielten Spiele stehen dem Hauptbesitzer der PS4 danach dann nicht mehr zu Verfügung.

Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 13
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99 €
36,99
einmalig: 
25,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal PS5 mit 2 Controller Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Sony Playstation 5
+ o2 Free M 20 GB
+ 2ter Controller
mtl./36Monate: 
44,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Sony Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema