Runde Ordner im Home Screen auf dem iPhone? Mit diesem Trick funktioniert's

Gab’s schon158
Kleiner Trick, interessante Wirkung: So werden die iOS-Ordner rund.
Kleiner Trick, interessante Wirkung: So werden die iOS-Ordner rund.(© 2016 CURVED)

Normalerweise müsst Ihr Euer iPhone jailbreaken, um den Look von iOS zu verändern. Mit diesem kleinen Trick könnt Ihr die Ordner umstylen.

So richtig individualisieren lässt sich iOS nicht. Apple erlaubt Euch, gerade einmal zwei Dinge nach Euren Vorstellungen anzupassen:  das Hintergrundbild und das Wallpaper im Sperrbildschirm. Sogar das Einstellen eigener Klingeltöne funktioniert nur mit vergleichsweise hohem Aufwand. Recht einfach ist es dagegen, dass Design der Ordner zu verändern.

So werden Ordner eine runde Sache

Die sehen normalerweise so aus wie das alte Home-Button-Symbol vom iPhone oder iPad, also wie ein Quadrat mit abgerundeten Ecken. Wenn Ihr aber ein Hintergrundbild einstellt, das nur 3 x 3 Pixel groß ist, verändert sich die Form, und die Ordner werden – zumindest unter iOS 9.3 – rund. Wer kein Bild in dem Format hat, wird zum Beispiel auf dieser Seite fündig.

Alles, was Ihr dafür tun müsst, ist das Bild herunterzuladen (Download auf eigene Gefahr), in die Fotos-App zu gehen, das Bild aufzurufen und auf den Teilen-Button zu tippen. Nun wählt Ihr Als Hintergrund aus aktiviert die Option Perspektive, tippt auf Sichern und dann auf Home-Bildschirm. Ein kleines Manko gibt es allerdings: Die Ordner dürfen nicht in der ersten App-Zeile liegen. Denn da bleibt ihre ursprüngliche Form, warum auch immer, erhalten.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 6s geht nicht mehr an? Apple bietet kosten­lose Repa­ra­tur
Christoph Lübben
Macht euer iPhone 6s Probleme, repariert Apple es unter Umständen kostenlos
Wenn ihr euer iPhone 6s nicht mehr einschalten könnt, hilft euch Apple vielleicht weiter: Einige Geräte repariert der Hersteller nun kostenlos.
iOS 13: Ist bald Schluss mit Upda­tes für iPhone 6s und ältere Modelle?
Christoph Lübben
Nicht meins40Das iPhone 6s könnte Ende 2019 keine Updates mehr bekommen
Für Besitzer älter iPhones könnte iOS 13 gar nicht mehr erscheinen: Angeblich erhalten Ende 2019 viele Apple-Geräte keine Updates mehr.
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen
Nicht meins5Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.